Autor im Porträt

Toptitel von Layla Hagen

City of Dreams - Heather & Ryker / New York Nights Bd.2

Broschiertes Buch
Die Liebe in der aufregendsten Stadt der Welt!
Bei Tag ist Ryker erfolgreicher Banker, abends geht der sexy Gitarrist seiner Leidenschaft für die Musik nach. Bei einem seiner Auftritte trifft er auf die Reporterin Heather. Zwischen den beiden sprühen sofort die Funken. Beide spüren, dass ihre Begegnung mehr ist als ein unbedeutender Flirt. Aber die alleinerziehende Heather zögert: Nach der letzten gescheiterten Beziehung hat sie ihrer kleinen Tochter versprochen, dass sie fortan zu zweit bleiben. Doch Ryker lässt nicht locker und kämpft um Heathers Herz ...
Verführerisch, leidenschaftlich, sexy - Nach den »Flowers of Passion« und den »Diamonds for Love« meldet sich Bestsellerautorin Layla Hagen mit einer neuen Romance-Reihe zurück!
»Einmal angefangen, kann man Layla Hagens Bücher nicht mehr zur Seite legen.« Geneva Lee, Autorin der »Royals«-Serie
Alle Bände der »New York Nights«:
Band 1: City of Love - Hunter & Josie
Band 2: City of Dreams - Heather & Ryker
Band 3: City of Hearts - Robert & Skye
Band 4: City of Promises - Laney & Cole
Band 5: City of Kisses - Tess & Liam
…mehr

 

12,99 €

 
-23%
City of Dreams - Heather & Ryker / New York Nights Bd.2 (eBook, ePUB)

City of Dreams - Heather & Ryker / New York Nights Bd.2 (eBook, ePUB)

eBook, ePUB
Die Liebe in der aufregendsten Stadt der Welt! Bei Tag ist Ryker erfolgreicher Banker, abends geht der sexy Gitarrist seiner Leidenschaft für die Musik nach. Bei einem seiner Auftritte trifft er auf die Reporterin Heather. Zwischen den beiden sprühen sofort die Funken. Beide spüren, dass ihre Begegnung mehr ist als ein unbedeutender Flirt. Aber die alleinerziehende Heather zögert: Nach der letzten gescheiterten Beziehung hat sie ihrer kleinen Tochter versprochen, dass sie fortan zu zweit bleiben. Doch Ryker lässt nicht locker und kämpft um Heathers Herz ... Verführerisch, leidenschaftlich, sexy - Nach den »Flowers of Passion« und den »Diamonds for Love« meldet sich Bestsellerautorin Layla Hagen mit einer neuen Romance-Reihe zurück! »Einmal angefangen, kann man Layla Hagens Bücher nicht mehr zur Seite legen.« Geneva Lee, Autorin der »Royals«-Serie Alle Bände der »New York Nights«: Band 1: City of Love - Hunter & Josie Band 2: City of Dreams - Heather & Ryker Band 3: City of Hearts - Robert & Skye Band 4: City of Promises - Laney & Cole Band 5: City of Kisses - Tess & Liam…mehr

Statt 12,99 €**

9,99 €

**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)

Layla Hagen

Hagen, LaylaLayla Hagen ist das Pseudonym einer USA-Today-Bestsellerautorin. Sie lebt in Österreich, spricht fließend Englisch, Deutsch und Spanisch, und schreibt am liebsten prickelnde Liebesromane.

Kundenbewertungen

City of Love - Hunter & Josie / New York Nights Bd.1 (eBook, ePUB)

Bewertung von tkmla am 09.11.2021
„City of Love – Hunter & Josie“ von Layla Hagen ist der Auftakt zu ihrer neuen romantischen Reihe um Singles in New York. Josie und Hunter sind seit Teenagerzeiten die allerbesten Freunde und quasi unzertrennlich. Fünfzehn Jahre später ist Josie eine aufstrebende Anwältin und Hunter ein erfolgreicher Investor. Als dem gebürtigen Engländer das Visum entzogen werden soll, sehen beide in einer Scheinehe die beste Lösung. Doch die plötzliche Nähe bringt auch die seit Jahren unterdrückten Gefühle an die Oberfläche, die seit dem ersten öffentlichen Kuss in ihrer Scheinbeziehung nicht mehr zu leugnen sind. Aber die Angst um ihre enge Freundschaft lässt Josie und Hunter zögern, obwohl die Funken unübersehbar sind. Ich mag die Geschichten von Layla Hagen, die immer mit sympathischen Charakteren und Wohlfühlstorys überzeugen können. Und auch der Auftakt zu ihrer neuen Reihe ist in dieser Hinsicht äußerst vielversprechend. Josie und Hunter haben bisher ihre Gefühle füreinander komplett verdrängt, damit ihre Freundschaft nicht in Gefahr gerät. Die Scheinehe soll eigentlich nur ein Freundschaftsdienst sein, aber beiden ist sehr schnell klar, dass die ganze Sache viel schwieriger werden wird, als sie sich anfangs eingeredet haben. Bisher haben weder Josie noch Hunter den richtigen Partner fürs Leben gefunden und man kann nur vermuten, dass insgeheim nie jemand mit ihrem besten Freund oder mit seiner besten Freundin mithalten konnte. Diese fragile Grenze wird mit der Hochzeit immer brüchiger und man kann dabei zuschauen, wie sie sich endlich ihre wahren Gefühle eingestehen. Josie und Hunter sind ein großartiges Paar, was jedoch nicht heißt, dass sie völlig ohne Konflikte und Dramen ins Happy End starten dürfen. Trotzdem strapaziert Layla Hagen die Probleme nicht über und konzentriert sich lieber auf die knisterende Dynamik und die tiefe Verbundenheit der beiden Hauptfiguren. Die liebenswerten Nebenfiguren, die in den Folgebänden ihre Geschichten bekommen werden, darf man hier bereits ein wenig kennenlernen und sich auf die Fortsetzungen freuen. Mein Fazit: Romantik und tiefe Gefühle werden hier großgeschrieben und so kann ich nur eine klare Leseempfehlung aussprechen!

City of Dreams - Heather & Ryker / New York Nights Bd.2

Bewertung von Yvonne von lesehungrig aus Oberfranken am 17.01.2022
4,5 Sterne Ich liebe Geschichten, die mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern und mich glücklich machen. Um was es geht: Wenn eine Begegnung ausreicht, um dir den Kopf zu verdrehen, dann hat Amor verflixt gut getroffen. Ryker und Heather sind beide nicht auf der Suche nach einer festen Beziehung, doch das Schicksal hat andere Pläne. Figuren zum Verlieben: Ryker Winchester ist 30 Jahre alt und arbeitet als erfolgreicher Investmentdirektor an der Wall Street. In seiner Freizeit gehört sein Herz der Gitarre und ich bin hin und weg. Seinem Charme habe ich nichts entgegenzusetzen. Ryker ist ein Mann, der weiß, was er will und für die Menschen, die er liebt, vollen Einsatz bringt. Heather Prescott ist 28 Jahre alt und alleinerziehende Mutter einer siebenjährigen Tochter. Sie arbeitet als Reporterin. Heather ist eine liebevolle Mami und ich schmelze erneut dahin, denn die kleine Avery springt mir direkt ins Herz. In Sachen Liebe hat Heather bisher immer Nieten gezogen, weshalb sie vorsichtig geworden ist. Zur Umsetzung: Der Schreibstil ist humorvoll, gefühlvoll, romantisch, sinnlich und dabei konsequent auf das Wesentliche beschränkt. Wer auf Ausschweifungen steht, hat hier leider Pech. Der Fokus liegt komplett auf den Protagonisten, was mir total gut gefällt. „City of Dreams – Heather und Ryker“ ist eine Geschichte, die ohne große Dramen auskommt. Ich genieße die Lovestory zwischen den beiden, die mit jeder Seite explosiver wird. Wuh, die Luft brennt, sobald sie aufeinandertreffen. Auch wenn es an einigen Stellen etwas schnell voranschreitet, so stört mich das nicht, denn wenn dich die wahre Liebe von den Füßen reißt, dann braucht es keine Jahre, um dahinter zu kommen, das dieser Mensch der Richtige ist. Heathers zuckersüße Tochter Avery verleiht der Geschichte zusätzlich Witz und Wärme. Ich habe eine große Schwäche für alleinerziehende Elternteile und so gehört der Protagonistin rasch mein Herz. Ryker ist so ein Charmeur, das er mich mindestens ebenso schnell für sich einnimmt. Die expliziten Szenen sind anregend und heiß geschrieben, wie ich es von Hagen kenne. Ich erfahre alles aus den abwechselnden Ich-Perspektiven von Heather und Ryker in der Vergangenheit, was bestens zur Story passt. Es ist eine leichte Geschichte, der man höchstens ankreiden kann, dass der Tiefgang fehlt, was für mich hier aber kein Problem darstellt. Ich fliege nur so durch die Seiten und Hagen unterhält mich mit jeder Menge Charme, Romantik und feuriger Leidenschaft. Was meinen Lesefluss hin und wieder stoppt: Einige der Sätze stelle ich beim Lesen um. Ob das an der Übersetzung liegt? Es ist die gleiche Übersetzerin wie beim 1. Teil dieser Reihe, aber da ist mir das nicht aufgefallen. Mein Fazit: Mit „City of Dreams – Heather und Ryker“ habe ich Lesestunden, die mich zum Träumen bringen. Es ist eine süße Lovestory, die lockerleicht auf der Zunge zergeht. Im Nu finde ich mich in New York wieder und darf dem Winchester Clan nahe sein. Ich genieße Ryker, dessen Bruder Cole und die Schwestern Skye und Tess. Der Zusammenhalt in dieser Familie ist riesig und wer dazugehört, darf sich beschützt fühlen. Wenn du gerne deinem Alltag entfliehen möchtest, liest du mit diesem Buch richtig. Vom Stimmungsbild her hat es mich an „Sleepless in Manhattan“ erinnert. Das habe ich auch so sehr geliebt. Total heimelig, sympathische Protagonisten und ein entzückendes Mädchen, das ihre Leser im Nu um den Finger wickelt. Jetzt freue ich mich total auf die Story von Skye. Von mir erhält „City of Dreams – Heather und Ryker“ 4,5 charmante Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. Wo keine halben Sterne möglich sind, runde ich auf.

City of Love - Hunter & Josie / New York Nights Bd.1

Bewertung von Lesemieze aus Duisburg am 09.01.2022
Ich liebe die Bücher der Autorin und war gespannt was die neue Reihe für einen bereit hält. Ein wenig zuckersüß ist die Handlung, den Hunter entpuppt sich als sehr aufmerksamer Mann. Er scheint alles aufgesogen zu haben was Josie jemals erwähnt hat. Aber genau das macht es zwischen den beiden aus. Die beiden kennen sich so gut und harmonieren so gut, das sie ihre Freundschaft so sehr lieben, das sie Angst haben ihre Gefühle gegenseitig zu gestehen. Ihr Unsicherheiten gegenüber den anderen spürt man immer wieder und man fragt sich schon beim Lesen warum Reden sie ausgerechnet nicht darüber. Aber man kann es auf der anderen Seite nachvollziehen. schließlich will keiner den wichtigsten Menschen in seinen Leben verlieren. Ich habe die Geschichte zwischen Hunter und Josie genossen, ihre Neckereien bringen ein zum schmunzeln. Die Problematik kann man bei den beiden sehr gut nachvollziehen und macht die Geschichte um so realistischer. Der Schreibstil war wieder sehr angenehm und flüssig. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Bänder der Reihe.

City of Love - Hunter & Josie / New York Nights Bd.1

Bewertung von Claudias Bücherregal aus Schleswig-Holstein am 13.01.2022
Josie und Hunter sind seit Ewigkeiten beste Freunde. Bisher lief nie etwas zwischen ihnen und das, obwohl beide in den jeweils anderen verliebt sind. Es hat sich jedoch nie einer getraut, diese Gefühle zu offenbaren – zu groß war die Angst, die Freundschaft aufs Spiel zu setzen. Als Hunter eine Abschiebung aus den USA droht, suchen die beiden nach einer Lösung. Obwohl er ein erfolgreicher Investor ist, eine eigene Firma führt und in New York sesshaft ist, scheint der einfachste Weg für eine Greencard eine Scheinehe mit Josie zu sein. Diese willigt sofort ein und in kürzester Zeit wird die Hochzeit organisiert. Beide haben jedoch nicht damit gerechnet, dass es so schwierig werden wird, ihre Gefühle weiterhin zu unterdrücken, wo sie nun zusammenleben, sich in der Öffentlichkeit auch mal küssen oder in den Arm nehmen müssen. Können sie sich weiterhin beherrschen oder geben sie sich ihren Gefühlen hin – aber was wird dann aus ihrer Freundschaft werden? „City of Love“ ist der Auftakt einer fünfteiligen New Adult Reihe, die in einer meiner Herzensstädte spielt – in New York City. Für mich war es das erste Buch von Layla Hagen und ich konnte schnell in die Geschichte der beiden Protagonisten eintauchen, die abwechselnd als Ich-Erzähler durch die Handlung führen und beide sehr sympathisch sind. Glaubhaft schildert die Autorin die Gefühle der beiden und man spürt deren Dilemma: Die Freundschaft soll nicht riskiert werden, aber nun können sie nicht mehr so auf Abstand gehen wir früher, denn sie teilen sich ein Bad, leben zusammen und müssen in der Öffentlichkeit als Paar auftreten. Da wird aus einem vorgetäuschten Kuss ganz plötzlich ein sehr inniger, der beide aufwühlt – und das ist erst der Anfang. Fazit: Das Setting ist vielleicht etwas zu perfekt. Beide extrem gutaussehend, beide extrem erfolgreich, er super reich… Aber gestört hat mich das nicht und bei Layla Hagen kamen weder Emotionen, noch Humor noch kribbelnde Szenen zu kurz. Das Buch hat mich wirklich gut unterhalten und ich freue mich schon auf den zweiten Band, der gerade erschienen ist.

Season of Love - Verführerische Weihnachten / Diamonds for Love Bd.10

Bewertung von Yvonne von lesehungrig aus Oberfranken am 26.11.2021
Bist du bereit für eine prickelnde Vorweihnachtszeit? Nachdem mich mein erstes Buch von Layla Hagen derart begeistert hatte, durfte dieses bei mir einziehen. Kurz zur Handlung: Im Kaufhaus Statham in San Francisco treffen die weihnachtsliebende Sienna und der mürrische CEO Winston aufeinander und schlagartig herrscht Knisteralarm. Winston hat genug Sorgen im Kopf, doch immer mehr macht sich seine Mitarbeiterin darin breit und bringt damit die Sonne in sein Leben. Zu den Figuren: Sienna Hensley ist 25 Jahre alt und arbeitet voller Leidenschaft für das Traditionskaufhaus Statham. Durch die Heirat ihrer Schwester ist sie mit dem Bennett-Clan verbunden und was soll ich sagen, ich mag diese Großfamilie. Sienna liebt alles, was mit Weihnachten zutun hat. Sie ist clever, unabhängig, sehnt sich nach einem Mann an ihrer Seite und ist nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen. CEO Winston Statham ist 30 Jahre alt und muss um den Erhalt des Stammkaufhauses seiner Familie kämpfen. Er ist ein ernster und charakterstarker Mann, der blenden aussieht und alles daran setzt, das zu bekommen, was sein Herz begehrt. Dabei ist er so liebenswert und sorgt sich um die Menschen, für die er verantwortlich ist. Wenn er nicht so grummelig wäre, dann wäre er der perfekte Chef. Doch Winston ist entwicklungsfähig und ich beobachte jeden seiner Schritte und verliebe mich dabei immer mehr in ihn. Hagen hat verführerische Charaktere erschaffen, denen ich nicht eine Seite lang widerstehen kann. Zur Umsetzung: Was für eine zuckersüße und weihnachtliche Lovestory. Ich bin verliebt in die Figuren, in ihre Entwicklung und wie sie zusammenwachsen. Die Story ist erotisch, frech, charmant, sinnlich und absolut unterhaltsam. Mit Humor und jeder Menge prickeln in den Seiten verwöhnt mich Hagen, wie ich es liebe. Die expliziten Szenen sind leidenschaftlich und feurig geschrieben. Die Autorin verzichtet auf konstruierte Dramen und so fegt mir die Geschichte wie ein sanfter Schneeschauer ins Herz. Amüsant ist der ständige Schlagabtausch der beiden, und wie sich Sienna dagegen wehren muss, jemanden zu begehren, der ja sooo mürrisch ist. Dem Buch liegt eine tolle Stimmung zugrunde. Ich liebe den Bennett-Clan und da es mein erstes Buch aus dieser Reihe ist, warten noch jede Menge reizvolle Geschichten auf mich. Hervorheben möchte ich unbedingt die liebevoll gestalteten Kapitelzierden. Mein Fazit: „Seasons of Love – verführerische Weihnachten“ verführt mich mit einnehmenden Charakteren, die bodenständig sind, humorvolle Dialoge lieben, den Dauer-Funkenregen zwischen sich nicht abstellen können und einer gut durchdachten Handlung, die mich bis zum Schluss fest in den Seiten hält. Es ist die ideale Unterhaltung für die Vorweihnachtszeit. Ich trinke die Buchstaben dieser Geschichte und jedes Wort schmeckt wie köstlicher Glühwein, der wärmend seine Wirkung in mir entfaltet. Es ist schade, dass ich erst jetzt auf diese Reihe aufmerksam geworden bin. Von mir erhält das Buch 5 prickelnde Weihnachtssterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

Season of Love - Verführerische Weihnachten / Diamonds for Love Bd.10 (eBook, ePUB)

Bewertung von tkmla am 16.10.2021
„Season of Love – Verführerische Weihnachten“ von Layla Hagen ist ein Spin-Off zur „Diamonds for Love“ Reihe, welches auf die bevorstehenden Festtage einstimmt. Sienna liebt Weihnachten über alles und genießt es, auch im Büro jeden Winkel weihnachtlich zu schmücken und dabei positive Festtagsstimmung zu verbreiten. Ihr neuer Chef Winston hat dafür offensichtlich überhaupt keinen Sinn und wird seinem vorauseilenden Ruf als Chef aus Hölle komplett gerecht. Leider ist auch höllisch attraktiv, was Sienna nicht entgeht und ihre Weihnachtsglöckchen zum Klingen bringt. Und auch Winston kann der zauberhaften Weihnachtselfe nicht widerstehen und genießt auf einmal die Ablenkung, die sie ihm bringt. Layla Hagen beschenkt ihre Fans zur Weihnachtszeit mit diesem gelungenen Spin-Off, mit dem man sich die Adventszeit angenehm versüßen kann. Das wunderschöne Cover sorgt mit den zarten Schneeflocken für die perfekte Einstimmung und die warmherzige Lovestory von Sienna und Winston macht einfach gute Laune. Sienna würde wohl auch den grimmigsten Grinch mit ihre positiven Stimmung und ihrer unverfälschten und fast schon kindlichen Weihnachtsfreude anstecken. Sie ist clever, tough, loyal und ein absoluter Familienmensch. Es ist, glaube ich, praktisch unmöglich, sie nicht zu mögen. Winston wirkt nach außen streng und unnahbar, aber schnell erfährt man auch die Gründe dafür. Er hat eine riesige Verantwortung auf seinen Schultern und will niemanden mit seinen Problemen belasten. Sein Beschützerinstinkt ist ziemlich ausgeprägt, was ihn sehr liebenswert macht. Sienna ist genau die richtige Person, die ihn aus der Reserve locken und ein wenig Spaß in sein Leben bringen kann. Wie man es von der Autorin gewohnt ist, halten sich die Dramen in Grenzen und es wird lieber Wohlfühlstimmung verbreitet. Das passt in diesem Buch aber perfekt und fast kann man beim Aufklappen leise Siennas Weihnachtsklassiker hören. Die wechselnden Perspektiven zwischen den beiden Hauptcharakteren sorgen für eine knisternde Dynamik, die sich durch die gesamte Handlung zieht. Mein Fazit: Winston und Sienna sind ein richtig süßes Paar, dem man das Happy End absolut gönnt. Von mir gibt es daher gern eine Leseempfehlung!

City of Love - Hunter & Josie / New York Nights Bd.1

Bewertung von Yvonne von lesehungrig aus Oberfranken am 01.11.2021
Aus Freundschaft kann Liebe werden, aber aus Liebe niemals Freundschaft. Verfasser unbekannt Kurz zur Handlung: Wenn dem besten Freund die Abschiebung droht, bleibt nur eine Wahl: die Scheinehe. Anwältin Josie weiß, welches Wagnis sie damit eingeht, aber für Hunter würde sie alles riskieren, außer ihr Herz zu verlieren. Berührende Figuren: Josie Gallagher ist 30 Jahre alt, arbeitet als Anwältin im Big Apple und ist seit 15 Jahren eng mit Hunter befreundet. Sie ist beim Lesen wie ein offenes Buch, was ich total mag. Mit ihrer freundlichen Art gewinnt sie jeden sofort für sich, auch mich. Hunter Caldwell ist 32 Jahre alt und gebürtiger Brite. Ihm gehört eine der größten Baufirmen New Yorks. Er wuchs überwiegend bei seiner Tante Amelia und den dazugehörigen vier Winchester Geschwistern in New York auf. Sie haben ein herzliches Verhältnis zueinander. Mit Hunter schickt Hagen einen verführerischen Charakter in die Geschichte. Er hat ein großes Herz, ist auf eine heiße Art verrucht, dabei immer empathisch, charmant und absolut jede Sünde wert, die einer Frau in den Kopf kommen kann. Zur Umsetzung: „City of Love – Hunter & Josie“ ist mein erstes Buch von Layla Hagen und ich möchte zuallererst ihren flüssigen, gefühlvollen Schreibstil hervorheben, der mir zu jeder Zeit das richtige Stimmungsbild geschenkt hat. Mit Hunter und Josie lerne ich die Winchester Geschwister kennen, die in den Folgebänden ihre Geschichte erhalten werden. „City of Love“ ist eine zuckersüße Lovestory, die mir ein geniales Setting präsentiert, ehrliche Charaktere zu Füßen legt und mich blitzartig in ihren Bann zieht. Dabei knistert und prickelt es an allen Ecken und Enden. Das Buch kommt ohne aufgesetzte Dramen aus und ich bin hautnah dabei, wenn Josie und Hunter immer mehr die Kontrolle über ihre Emotionen verlieren. Ich fühle mich so wohl und fliege in hohem Tempo durch die Story, ohne Längen oder Unstimmigkeiten zu empfinden. Bei Josie und Hunter ist vom ersten Moment an ihre tiefe Vertrautheit erkennbar, was mir ein angenehmes Gefühl von Nähe vermittelt. Ich frage mich, wie sie all die Jahre der gegenseitigen Anziehungskraft widerstehen konnten. Denn sie ist da. In jeder Seite spürbar. Es wird romantisch, süß, prickelnd, leidenschaftlich und ich erlebe eine tolle Entwicklung. Mein Fazit: „City of Love – Hunter & Josie“ beschert mir unvergessliche Lesestunden. Ich darf in die Karibik reisen, New York inhalieren, emotionale Figuren kennen- und liebenlernen und im Nu meinen Alltag vergessen. Die Protagonisten haben für mich das ideale Alter, stehen mit beiden Beinen im Leben und ihre Unsicherheiten spielen sich in einem überschaubaren Rahmen ab. Trotzdem bleibt ausreichend Raum für eine authentische Entwicklung, die mich komplett mitreißt. Die wenigen expliziten Szenen sind großartig geschrieben und nehmen mich dabei immer mehr ins Zentrum der Liebe mit, die daraus und aus unzähligen Winzigkeiten zur Realität wird. Eine rundum gelungene Liebesgeschichte. Jetzt brenne ich auf Rykers Story, den ich in diesem Buch als anziehenden und etwas geheimnisvollen Mann kennengelernt habe. Von mir erhält „City of Love – Hunter & Josie“ 5 flammende Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

City of Love - Hunter & Josie / New York Nights Bd.1

Bewertung von Fairys Wonderland aus Dormagen am 09.12.2021
Rezension „City of Love – Hunter & Josie (New York Nights 1): Roman“ von Layla Hagen Meinung Layla Hagen zählt für mich zu den Herzens Autorinnen und jedes neue Werk entfacht große Freude in mir. So war ich auch auf „New York Nights“ wahnsinnig gespannt und wurde wieder einmal mit geballten Gefühlen und einem traumhaften Setting beschert, welche mich nun sehnsüchtig auf die Fortsetzung warten lassen. Erneut verfiel ich dem wundervollen Stil von Layla Hagen. Mit Emotionen, Humor und einer einnehmenden Erzählung schafft sie es jedes Mal mich von Anfang bis Ende zu fesseln. Auch gab es wieder dieses besondere Knistern, welches aus jeder Zeile zu spüren war und für eine wohlige Atmosphäre sorgte. Wenngleich Klischee und Drama Teile dieser Geschichte sind, so wurde es nie übermäßig und blieb natürlich. Langeweile sucht man bei dieser Autorin vergebens und ich ließ mich von dem Zauber durch die Seiten tragen. Auch die Charaktere waren wieder lebensecht gezeichnet. Durch die wechselnden Perspektiven von Josie und Hunter brachte Layla Hagen mir die Protagonisten sehr schnell nahe, sodass ich ihre Gedanken und Gefühle hautnah verfolgen konnte. Mit Hunter gelingt Layla Hagen eine Figur, die Herzen zum schmelzen bringt. Besonders die Dynamik, Vertrautheit und Freundschaft zwischen Hunter und Josie waren wunderschön und bildeten das Sahnehäubchen der Story. Die beiden hatten nicht nur ihr eigenes Gefühlschaos, sie ließen auch mich lebhaft daran teilhaben und sorgten für mitfiebern und mitleiden. Das Ende war absolut stimmig und ich habe mich noch mehr in die Geschichte verliebt. Auch durfte ich schon einen Blick auf die kommenden Protagonisten werfen, was mich nun mit Neugierde und Spannung erfüllt. „City of Love: Hunter & Josie“ von Layla Hagen ist ein wundervoller, zum verlieben und dahinschmelzen schöner Auftakt einer Friends-to-Lovers Romance Geschichte. Mit ihren Protagonisten und Schauplätzen sorgt die Autorin für eine wohlige Atmosphäre, die man nicht mehr aus der Hand legen kann und schon jetzt kann ich es kaum erwarten, die nächsten Bände zu lesen. ❄️❄️❄️❄️❄️ 5/5 Eiskristalle

City of Love - Hunter & Josie / New York Nights Bd.1

Bewertung von LeseEule36 aus Am Mellensee am 20.12.2021
Bei "City of Love – Hunter & Josie“ handelt es sich um den Auftakt zur New York Nights Reihe von Layla Hagen. Eine prickelnde Friends-to-Lovers-Romance vor der atemberaubenden Kulisse New Yorks. Für mich ist es der erste Roman der Autorin und gewiss nicht der letzte. Direkt in der Handlung angekommen, erlebt man einfach das Geschehen mit sehr viel Charme und einer quirligen und aufpassenden Großfamilie. Es dauert auch nicht lange, bis man zum Kernpunkt des Romans kommt und wie sich alles ohne ein riesiges Drama zu projizieren darum dreht. Aus jahrelangen Freunden soll plötzlich so viel mehr werden und beide kämpfen gewaltig mit ihren Gefühlen. Es knistert ordentlich, es gibt romantische Momente, Grenzen die verschwimmen, Baustellen die bezwungen werden müssen und eine sich immer einmischende Familie. Es gibt ehrliche, witzige und heiße Momente und daneben ganz viel Gefühl, Ängste und Eingeständnisse. Der Auftakt dieser neuen Reihe hat mir sehr gefallen und die anderen Charaktere machen einfach neugierig auf ihre eigene Geschichten. Ich mochte sehr dieses unterschwellige Energie, das gegenseitige Austesten, die Wortduelle und der liebevolle Umgang miteinander. Josie, 30, liebt ihren Job als Anwältin und möchte noch hoch hinaus in ihrer derzeitigen Kanzlei. Die liebe geschieht nur nebenbei, sie ist nicht auf was festen aus, hat aber genaue Vorstellungen von ihrer Zukunft, irgendwann einem schönen Häuschen, einem liebevollen Mann an ihrer Seite und natürlich Kinder. Sie liebt das Familienleben, auch wenn ihre eigene einige Kilometer weit entfernt lebt, doch sie ist mit an der Seite ihres besten Freundes Hunter groß geworden, dessen Tante in in ihrer Familie aufgenommen hat. Josie liebt auch Hunter als festen Bestandteil in ihrer Welt, von daher ist es keine Frage ihm jederzeit zu helfen, auch wenn sie dafür seine Frau werden muss. Nur nicht zu viele Gefühle dabei investieren ist ihr wichtig, denn beide haben einen festen Plan. Und das Herz dabei zu schützen ist noch viel wichtiger. Hunter, 32, ist ein erfolgreicher und sehr spendabler Geschäftsmann. Doch seine lockere und sorglose Art hat ihn vergessen lassen, dass er als Engländer nicht uneingeschränkt in den USA bleiben kann. Er lebt seit klein auf in New York und möchte dort auch nicht weg. Seine beste Freundin um die Hand dabei zu bitten, erscheint ihm als das plausibelste. Er legt dieser Frau dabei die Welt zu Füßen und merkt nur ganz langsam, dass sie sich dabei auch noch viel viel tiefer in sein Herz schleicht. Beide haben große Sorgen um ihre Freundschaft, doch wieso nicht das angenehme mit dem schönen verbinden? Das Wohl anderer liegt Hunter besonders am Herzen. Der Schreibstil ist total angenehm, amüsant und locker. Die einzelnen Kapitel haben eine ungefähr gleichbleibende Leselänge und durch ihre Spritzigkeit fließen sie nur so dahin. Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive aus den beiden wechselnden Sichten von Hunter und Josie erzählt. Ich mochte den Perspektivenwechsel hier sehr und machte so einige Erklärungen und Gefühlsausbrüche für mich einfacher und besser nachvollziehbarer. Die humorvollen und kessen Dialoge sowie Wortgefechte waren einfach nur schön mitzuerleben und mit viel Gefühl sowie Leidenschaft erlebt man das Gefühlschaos der Charaktere. In das Buchcover habe ich mich sofort verliebt. Es trägt verschiedene Lilatöne und als Highlight eine funkelnde Skyline von New York. Mein Fazit: Ein wunderbarer Auftakt dieser Buchreihe, aus meiner Lieblingstraumstadt, mit weiteren tollen Charakteren für noch mehr Lesestoff und einfach die Zeit zum Abschalten zu genießen.

Season of Love - Verführerische Weihnachten / Diamonds for Love Bd.10

Bewertung von alles.aber.ich aus Wien am 18.10.2021
Winston kommt nach San Fransico um die Firma seiner Eltern um die Geschäftsleitung zu übernehmen und er hat definitiv andere Probleme als das nahende Weihnachtsfest, das Sienna mit der er bisher nur per mail Kontakt hatte. Die beiden verbringen Stunden damit neue Marketing Konzepte zu entwickeln und die Firma umzustrukturieren. Ich mag auch hier wieder besonders die Familienessen und die Dynamik innerhalb der Familie. Die Autorin versteht es auch sehr Kopfkino erzeugende erotische Szenen einzubauen und dadurch kommt neben der Liebe auch die Leidenschaft nicht zu kurz. Viel Spaß beim Lesen!
Mehr anzeigen »