Marliese Arold

Marliese Arold

Marliese Arold wurde 1958 als jüngstes Kind von drei Geschwistern in Erlenbach am Main geboren. Das Nesthäkchen liebte die Märchen, die ihre Mutter ihr erzählte, und entdeckte sehr früh seine Begeisterung für Geschichten. Sie konnte von Büchern nicht genug bekommen, aber Bücher waren knapp. Um Abhilfe zu schaffen, beschloss sie kurzerhand, selbst zu schreiben. Über hundert Geschichten hat die Vollzeit-Autorin, die inzwischen mit Mann und zwei Kindern noch immer in Erlenbach lebt, schon geschrieben. Ihre lustigen, traurigen, spannenden und frechen Erzählungen vermehren sich fröhlich weiter und, tatsächlich, langsam wird es auf ihren Bücherregalen eng!

Magic Girls

EUR 9,99

Alle Preise inkl. MwSt.

Jetzt bestellen

Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb Deutschlands

Marliese Arold

Magic Girls

Der verhängnisvolle Fluch / Das magische Amulett

Gebundenes Buch

(1 Bewertung)
mehr lesen

Kundenbewertungen

Der dunkle Verräter / Magic Girls Bd.9

Bewertung von Carolin M. aus Zeitz am 30.03.2013
Wenn man das Buch anfängt zu lesen, geht die Geschichte über die zwei Hexenmädchen Elena Bredov und Miranda Leuwen und ihre Familie weiter. Diese leben in der Menschenwelt und nur Jana Kleist und Nele Hermann wissen von ihrem Geheimnis, das sie Hexen sind. Im Buch geht es darum, das bald der Geburtstag von Hong-Loan, einem Hexenmädchen ohne Magie, stattfinden soll. Dazu sind Elena und Miranda eingeladen. Weil Ferien sind, wollen sie zu ihrer Freundin in die Hexenwelt und nehmen heimlich ihre zwei Menschenfreundinnen mit. Kaum sind die vier in der Hexenwelt angekommen, wird Miranda von Dämonen entfürt.Ob sie es schaffen werden, sie zu retten? Und findet Hong-Loans Geburtstagsfeier trotz alle dem noch statt?
Lest das Buch! Durch die genaue Beschreibung einzelner Personen und des Umfeldes kommt es einem vor, als sei man die ganze Zeit selbst dabei. Mit Beginn des lesens kann man nicht mehr aufhören. Ständig wollte ich wissen wie es weiter geht. Spannung bis zum Ende! Ein klare Weiterempfehlung von mir!

Der goldene Schlüssel / Magic Girls Bd.10

Bewertung von Bücherratte aus Bautzen am 21.07.2013
Magic Girls - Der goldene Schlüssel Elena ist schwer in Milan verliebt. Sie hat ihn im Schwimmbad kennengelernt und er hat sich angeblich auch in Elena verliebt. Aber wer ist Milan wirklich? Außerdem kommt Opa Jeremias Miranda, Elena und Mona merkwürdig vor. Plötzlich werden sie auf das Familiengeheimnis der Cascadans aufmerksam. Als das Geheimnis den Bredovs bekannt war, verhält sich Milan komisch. Plötzlich ist das Geheimnis verschwunden. Ihr wollt bestimmt wissen, was das Geheimnis ist, oder? Lest das Buch und findet es raus. Ich finde das Buch sehr spannend. Es ist auch manchmal lustig. Aber es gibt auch traurige Sachen.

Die Delfine von Atlantis / Atlantis Trilogie Bd.1

Bewertung von Franziskus aus Kaiserslautern am 10.02.2013
In dem Fantasie Buch „Die Delfine von Atlantis“ von Marliese Arold, Oethinger Verlag, das im Jahr 2007 geschrieben wurde, geht es um ein Mädchen namens Sheila ,das an ihrem 13 Geburtstag eine große Verwandlung erlebt, woraufhin sich ihr gesamtes Leben verändert und sie geradewegs in ein spannendes Abenteuer gerät, aus dem es kein leichtes Entkommen gibt… Sie und ihr Freund Mario müssen dessen Mutter vor dem unheimlichen Zaidon retten, doch tötliche Aufgaben erschweren ihr vorhaben... Ich finde das Buch sehr schön, da es eine so knackige und trotzdem spannende Geschichte hat und mit faszinierenden Fantasien ausgeschmückt ist. Deswegen mochte ich das schöne Buch gar nicht mehr aus den Händen legen. Empfehlenswert ist das Buch von 10-13 Jahren, da es eine passende Schriftgröße enthält. Es wartet ein interessantes Abenteuer auf dich…!!!

Magische Sechzehn / Magic Diaries Bd.1

Bewertung von Franziskus aus Kaiserslautern am 10.02.2013
Leseempfehlungen: Magic Diaries: Magisch Sechzehn Das Buch hat Marliese Arold geschrieben. Es ist ab 14Jahren und hat 238 Seiten. Die Hauptpersonen sind Victoria, Stella, Mary-Lou und Severin Skallbrax. Victoria wünschte sich sehr ein Tattoo und hat es auch bekommen, es ist ein Drachentattoo. Eines Tages wacht sie auf und war zwei Tage in der Zukunft! Sie wusste nicht wie das passieren konnte… Als sie richtig aufwachte war sie in ihrem Bett es kein Drachentattoo zu sehen. Als sie mit ihren besten Freundinnen ein Eis essen war erzählte Stella ihnen das sie Menschen nur mit Gedankenkraft kontrollieren kann und Mary-Lou erzählte das sie ihren toten Bruder sehen konnte, bloß Victoria sagte nichts was ihr passiert ist… An diesem Tag ließ sie sich ihr Tattoo stechen, es war genau das was in ihrem Traum bekommen hatte. Das feierten die Mädels mit einer Poolparty bei der einiges Schief lief… Ich würde euch das Buch empfehlen, weil es echt spannend ist und man in das Leben der Personen eintauchen kann.

Victorias Geheimnis / Magic Diaries Bd.2

Bewertung von Franziskus aus Kaiserslautern am 10.02.2013
Leseempfehlung: Magic Diaries: Victorias Geheimnis Das Buch ist bei dem Verlag von arsEdition und ist hab 14Jahren und hat 229 Seiten. Die Hauptfiguren sind Victoria, Stella, Mary-Lou, Dorian und Severin Skallbrax. Victoria konnte Mary-Lous Bruder Dorian auch sehen obwohl er Tod war und ein Geist. So langsam hat sie Gefühle für Dorian bekommen, sie träumte immer davon ihn zu berühren und zu spüren. Als sie in einer Schulstunde auf die Toilette musste, hatte sie einen Zeitsprung gemacht. Unzwar nicht in die Zukunft, so wie immer, sondern in die Vergangenheit. Sie fühlte sich dort so alleine bis auf einmal Dorian kam. Sie fragte in ob er ausfindig machen konnte wo Severin Skallbrax wohnt. Als er das gemacht hatte kam er zu ihr zurück und lief mit ihr dorthin. Als sie dort angekommen waren erklärte Vic im alles. Er wurde zuerst wütend als sie was von schwarzer Magie sagte, aber dann hat er sich beruhigt und hat sie reingelassen. Ich würde euch das Buchempfehlen, weil man in ein Leben eintauchen kann das man sich so nicht vorstellen kann.

Der dunkle Verräter / Magic Girls Bd.9

Bewertung von Franziskus aus Kaiserslautern am 10.02.2013
Magic Girl: Der dunkle Verräter Das Buch ist ab 12Jahren und hat 167 Seiten. Die Hauptfiguren sind die Bredovs, Miranda Leuwen, Eusebius Theobaldus, Agntea Molaris, Nele Hermann, Jana Kleist, Hong-Loan, Tizziana und Zacharias Malandar. Hong-Loan wird bedroht, deshalb sind Elena, Miranda, Nele und Jana zu ihr in die Hexenwelt gegangen. Doch auf einmal wurde Miranda entführt, mit einem Raffinierten Trick, unzwar von einem Dämon. Er ging mit ihr in die Dämonenwelt. Um sie zu retten gingen Eusebius, Leon, Mona und Elena in die Gefährlichste Parallelwelt von den Hexen. Ein sehr gefährliches und spannendes Abenteuer beginnt... Ich würde euch das Buch empfehlen, weil man wirklich echt Mitleid mit Miranda hat und sich vorstellt wie würde ich mich in so einer Situation wohl fühlen…

Der goldene Schlüssel / Magic Girls Bd.10

Bewertung von Franziskus aus Kaiserslautern am 10.02.2013
Magic Girls: Der goldene Schlüssel Das Buch ist ab 12Jahren und hat 169 Seiten. Die Hauptpersonen sind die Bredovs, Miranda Leuwen, Eusebius Theobaldus, Nele Hermann, Jana Kleist und Milan. Elena und Miranda gingen an einen schönen Tag ins Schwimmbad dort lernte Elena einen Jungen namens Milan kennen und machten sofort was aus. Sie gingen ins Kino und aßen Eis. An den folgenden Tagen verhielt sich Jeremias, Elenas Opa, sehr Merkwürdig und dann war er auf einmal weg! Mona wurde klar es hat was mit dem Familiengeheimnis der Cascadans zu tun… Ich würde euch das Buch empfehlen, weil man in ein Spannendes Familien-Drama eintauchen kann.

Magische Sechzehn / Magic Diaries Bd.1

Bewertung von Bücherratte aus Bautzen am 24.08.2013
Magic Diarys; Magische Sechzehn; Bd. 01 Stella, Mary-Lou und Victoria finden an ihrem 16. Geburtstag raus, das sie magische Fähigkeiten besitzen. Victoria erlebt Zeitsprünge, Mary-Lou kann mit dem Geist ihres toten Bruders reden und Stella kann Menschen beeinflussen. Natürlich möchten die Mädchen herausfinden, warum sie das können. Außerdem erhält Victoria ein rätselhaftes Paket, das sie vor mehr als 16 Jahren an sich selbst abgeschickt haben soll! Aber Victoria war da noch nicht auf der Welt! Wie kann sie also eine Tagebuch führen, was genau 16 Jahre später passiert? Doch das Tagebuch ist eine große Hilfe um mehr über die "Herkunft" der Mädchen herauszufinden... Ich finde das Buch sehr spannend. Ich empfehle es ab 12 Jahren weiter. Viel Spaß beim Lesen wünscht euch Bücherratte :-)

Der dunkle Verräter / Magic Girls Bd.9

Bewertung von Bücherratte aus Bautzen am 19.07.2013
In dem Buch "Magic Girls - Der dunkle Verräter" geht es um die Familie Bredov und Miranda Leuwen. Elena, Miranda, Jana und Nele sind in der Hexenwelt bei Hong-Loan zu besuch. Hong-Loan hat Angst, dass sie von den Demonen entführt wird, weil sie Demonen ausfindig machen kann. Leider wird Miranda entführt. Zacharis Malander gibt sich als Eusebius Tibus aus, denn Demonen sind Gestaltwandler. Um Miranda aus der Demonenwelt zu befreien, brauchen sie Verstärkung und ein Portal. So kommen den Freundinnen Leon Bredov, Eusebius Tibus und Agneta Molaris zur Hilfe. Alle nutzen das Klavier, dass von der Zauberregierung sichergestellt worden war. Leider wissen die Hexen nur wenig über Demonen... - und so wird die ganze Rettungsaktion noch etwas schwieriger... Ich finde dieses Buch sehr spannend. Ich empfehle es ab 11 Jahren weiter. Viel Spaß beim lesen wünscht euch Bücherratte.

Die Delfine von Atlantis / Atlantis Trilogie Bd.1

Bewertung von Felle1000 aus Berlin am 29.12.2012
In diesem Buch geht es um Sheila, die eine Meereswandlerin ist. Ihre Vorfahren sind die Bewohner von Atlantis. An ihrem 13. Geburtstag ist es dann so weit, sie verwandelt sich erstmalig in einen Delfin. Eines Tages bei ihrem Streifzug trifft sie Mario. Mario ist ebenfalls wie sie ein Delfinmensch. Er ist verzweifelt, da seine Mutter von Zaidon, dem Lord der Finsternis, entführt wurde. Sheila hilft Mario seine Mutter zu suchen und zusammen begeben sie sich auf eine gefährliche Reise ,durch die Tiefen der Weltmeere.
Mir gefällt das Buch sehr gut, da man sich richtig in die Meeresverwandler hereinversetzten kann, wie es ihn gerade geht, wenn sie sich das erste mal verwandeln. Ich empfehle es auf jeden fall jeden weiter und vor allem denen, die schon immer mal ein Tier sein wollten.