Gebundenes Buch

18 Kundenbewertungen

»Eine zarte Liebesgeschichte und eine Huldigung ans Lesen. Man möchte die
Autorin dafür umarmen!« Focus Vif>P Germain ist ein Bär von Mann und nicht der Schlauste. Als er im Park eine reizende alte Dame kennenlernt, wird sein Leben auf den Kopf gestellt. Denn die feinsinnige Margueritte beschließt, den ungebildeten Hünen für die Welt der Bücher zu gewinnen.
Germain ist ein Bär von Mann und nicht der Schlauste. Als er im Park eine reizende alte Dame kennenlernt, wird sein Leben auf den Kopf gestellt. Denn die feinsinnige Margueritte beschließt, den ungebildeten Hünen für die Welt der
…mehr

Produktbeschreibung
»Eine zarte Liebesgeschichte und eine Huldigung ans Lesen. Man möchte die

Autorin dafür umarmen!« Focus Vif>P<

Germain ist ein Bär von Mann und nicht der Schlauste. Als er im Park eine reizende alte Dame kennenlernt, wird sein Leben auf den Kopf gestellt. Denn die feinsinnige Margueritte beschließt, den ungebildeten Hünen für die Welt der Bücher zu gewinnen.
Germain ist ein Bär von Mann und nicht der Schlauste. Als er im Park eine reizende alte Dame kennenlernt, wird sein Leben auf den Kopf gestellt. Denn die feinsinnige Margueritte beschließt, den ungebildeten Hünen für die Welt der Bücher zu gewinnen. Germain stand bisher nicht auf der Sonnenseite des Lebens. Von der alleinerziehenden Mutter vernachlässigt, in der Schule gescheitert, haust er nun im Wohnwagen und züchtet Gemüse. Neben dem Schnitzen von Holzfiguren gilt sein Interesse vor allem den Tauben im Park. Eines Tages trifft er dort eine zierliche alte Dame, die seine Faszination für die Tauben teilt. Das ungleiche Paar freundet sich an. Als sie anfängt, ihm Romane vorzulesen, öffnet sich für Germain eine völlig neue Welt. Doch bald erfährt er, dass Margueritte seine Hilfe braucht. Germain muss ihr zuliebe über seinen Schatten springen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hoffmann Und Campe
  • Originaltitel: La tête en friche
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: 16. Februar 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 130mm x 20mm
  • Gewicht: 320g
  • ISBN-13: 9783455402544
  • ISBN-10: 3455402542
  • Artikelnr.: 28029926
Autorenporträt
Marie-Sabine Roger wurde 1957 in Bordeaux geboren und lebt in Südfrankreich. Sie

arbeitete einige Jahre als Grundschullehrerin, ehe sie sich ganz der Schriftstellerei widmete. Von

ihren Romanen wurden mehrere ausgezeichnet. »Das Labyrinth der« Wörter erhielt den Prix Inter 2009.
Rezensionen
"Eine Geschichte, warmherzig erzählt, die so wunderbar ins Bild eines idyllischen Südfrankreich passt und die man sich am besten vorlesen lässt." Aachener Zeitung, 03.04.2010
»Mit ihrem wunderbar fließenden Schreibstil, poetisch und bildreich, hat sie einen einzigartigen Roman geschrieben, der uns doch einiges vermitteln möchte. Gefühlvoll, lebendig und wundervoll, mit emotionaler Tiefe, genussvolle Literatur.« Hannelore Kühlcke, lesegenuss.blogspot.com & lovelybooks.de 19.05.2011