Das Nordseegrab / Theodor Storm Bd.1 - Spreckelsen, Tilman
Zur Bildergalerie
9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

4 Kundenbewertungen

DICHTER, ANWALT, ERMITTLER - Theodor Storm und sein geheimnisvoller Gehilfe Söt in Husum: ein Nordseeküstenkrimi voller Spannung und historischer Atmosphäre.
Husum, 1843: die Stadt ist in Aufregung. Ein Bottich voll Blut, darin eine Leiche, die sich als Wachspuppe erweist. Wenig später wird ein echter Toter gefunden. Der junge Anwalt Theodor Storm spürt dem Rätsel nach, in alten Dorfkirchen und vor den Deichen Husums. Ihm und seinem geheimnisumwobenen Schreiber Peter Söt schlägt die ohnmächtige Wut armer Bauern entgegen, und das arrogante Schweigen der Reichen. Bis er auf ein fast…mehr

Produktbeschreibung
DICHTER, ANWALT, ERMITTLER - Theodor Storm und sein geheimnisvoller Gehilfe Söt in Husum:
ein Nordseeküstenkrimi voller Spannung und historischer Atmosphäre.

Husum, 1843: die Stadt ist in Aufregung. Ein Bottich voll Blut, darin eine Leiche, die sich als Wachspuppe erweist. Wenig später wird ein echter Toter gefunden. Der junge Anwalt Theodor Storm spürt dem Rätsel nach, in alten Dorfkirchen und vor den Deichen Husums. Ihm und seinem geheimnisumwobenen Schreiber Peter Söt schlägt die ohnmächtige Wut armer Bauern entgegen, und das arrogante Schweigen der Reichen. Bis er auf ein fast vergessenes Schiffsunglück stößt, auf eine alte Schuld und einen Mörder, der diese Schuld eintreiben will...
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.19483
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 271
  • Erscheinungstermin: 23. April 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 123mm x 27mm
  • Gewicht: 282g
  • ISBN-13: 9783596194834
  • ISBN-10: 3596194830
  • Artikelnr.: 41617652
Autorenporträt
Spreckelsen, Tilman
Tilman Spreckelsen (Jahrgang 1967) studierte Germanistik und Geschichte in Freiburg und ist heute als Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Er hat verschiedene Anthologien ediert und ist Herausgeber der 'Bücher mit dem blauen Band' bei Fischer. Sein Kriminalroman 'Das Nordseegrab' wurde mit dem Theodor-Storm-Preis der Stadt Husum 2014 ausgezeichnet, mit 'Der Nordseespuk' setzte er den Erfolg fort.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 24.04.2015

TILMAN SPRECKELSEN, Redakteur im Wissenschaftsressort der Sonntagszeitung, hat einen Kriminalroman geschrieben. Das Buch spielt 1843 in Husum, der Ermittler ist ein junger Anwalt namens Theodor Storm, der noch weit entfernt davon ist, mit dem "Schimmelreiter" Literaturgeschichte zu schreiben. Er gründet einen Chor, verliebt sich und rutscht in einen Fall hinein, der größer ist, als er ahnt - es geht um Mord, eine alte Schuld und eine Katastrophe, die an der Nordseeküste droht. An Storms Seite: sein Schreiber Peter Söt, ein junger Mann mit dubioser Vergangenheit. Söt ist der Erzähler des Romans, der auf Storms Biographie und Husums Geschichte beruht, aber auch auf Storms Werken und Figuren. Das Manuskript des Romans wurde 2014 mit dem Theodor-Storm-Preis der Stadt Husum ausgezeichnet. (Tilman Spreckelsen: "Das Nordseegrab". Ein Theodor-Storm-Krimi. Fischer Taschenbuch, Frankfurt am Main 2015. 272 S., br., 9,99 [Euro].)

F.A.Z.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
Eine witzige Idee, den großen Theodor Storm und seine historisch belegten Lebensgefährten in ein Abenteuer zu verstricken, das sie vielleicht gerne gehabt hätten. Deutsches Handwerksblatt 20150716