Wer nicht liebt, der nicht gewinnt / Mischief Bay Bd.3 - Mallery, Susan
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 28. Juli 2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Seit ihre beste Freundin Jen ein Baby bekommen hat, ist sie für Zoe kaum noch zu erreichen. Zunächst arrangiert Zoe sich. Aber als sie jemanden zum Reden braucht, wird Jens Mutter Pam zu ihrer Vertrauten. Dann verliebt sie sich auch noch in Jens Bruder. Als Pam dann mit Zoes Vater zusammenkommt, ist die ungewöhnliche Patchwork-Familie komplett - und stellt nicht nur Zoe vor ungeahnte Herausforderungen ...
"Mallery ist die Meisterin darin, glaubhafte lebensnahe Figuren in realistischen Situationen darzustellen. Ihre bezaubernde, witzige und berührende Mischief-Bay-Serie lässt Leserherzen
…mehr

Produktbeschreibung
Seit ihre beste Freundin Jen ein Baby bekommen hat, ist sie für Zoe kaum noch zu erreichen. Zunächst arrangiert Zoe sich. Aber als sie jemanden zum Reden braucht, wird Jens Mutter Pam zu ihrer Vertrauten. Dann verliebt sie sich auch noch in Jens Bruder. Als Pam dann mit Zoes Vater zusammenkommt, ist die ungewöhnliche Patchwork-Familie komplett - und stellt nicht nur Zoe vor ungeahnte Herausforderungen ...

"Mallery ist die Meisterin darin, glaubhafte lebensnahe Figuren in realistischen Situationen darzustellen. Ihre bezaubernde, witzige und berührende Mischief-Bay-Serie lässt Leserherzen höher schlagen."
Library Journal

"Schwer, aus der Hand zu legen ... ein köstliches Vergnügen. Sehr zu empfehlen."
Romantic Times Book Reviews
  • Produktdetails
  • Verlag: Harpercollins Hamburg
  • Originaltitel: A Million Little Things
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 28. Juli 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 19mm x 13mm
  • ISBN-13: 9783959674546
  • ISBN-10: 3959674546
  • Artikelnr.: 57807975
Autorenporträt
New York Times-Bestsellerautorin Susan Mallery hat bisher über vierzig Bücher veröffentlicht. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie im sonnigen Süden Kaliforniens, wo es ganz normal ist, dass Leute ein bisschen verrückt sind, und eine exzentrische Autorin nicht weiter auffällt. Sie hat zwei wunderhübsche, aber nicht sehr kluge Katzen, einen Hund und den nettesten Stiefsohn der Welt.