Marktplatzangebote
81 Angebote ab € 0,25 €

    Broschiertes Buch

30 Kundenbewertungen

Die Profilerin Charlie Flint bekommt unerwartet Post, ein Päckchen mit Zeitungsausschnitten über einen brutalen Mord an ihrem alten College in Oxford. Dort ist auf einer Hochzeitsfeier der Bräutigam erschlagen worden. Während die Gäste sich den Champagner schmecken ließen, hat man seine blutüberströmte Leiche in den nahen Fluss geworfen. Charlie weiß nicht, wer der Absender ist, doch das Verbrechen will ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen. Weil sie gerade vom Dienst suspendiert worden ist, hat sie genug Zeit für Nachforschungen in Oxford. Je mehr sie in die geschlossene Welt der Universität…mehr

Produktbeschreibung
Die Profilerin Charlie Flint bekommt unerwartet Post, ein Päckchen mit Zeitungsausschnitten über einen brutalen Mord an ihrem alten College in Oxford. Dort ist auf einer Hochzeitsfeier der Bräutigam erschlagen worden. Während die Gäste sich den Champagner schmecken ließen, hat man seine blutüberströmte Leiche in den nahen Fluss geworfen. Charlie weiß nicht, wer der Absender ist, doch das Verbrechen will ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen. Weil sie gerade vom Dienst suspendiert worden ist, hat sie genug Zeit für Nachforschungen in Oxford. Je mehr sie in die geschlossene Welt der Universität eindringt, desto unbegreiflicher wird die Tat. Und jeder ihrer Schritte könnte einer zu viel sein ...
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.50993
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Originaltitel: Trick of the Dark
  • Seitenzahl: 567
  • Erscheinungstermin: 14. Dezember 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm
  • Gewicht: 560g
  • ISBN-13: 9783426509937
  • ISBN-10: 3426509938
  • Artikelnr.: 33357485
Autorenporträt
Val McDermid, geb. 1955 in Kirkcaldy im schottischen Fife, wuchs dort in einer Bergarbeiterfamilie auf. Nach der Schulzeit begann sie, als erste aus ihrer Familie überhaupt, ein Studium: Englische Literatur am St. Hilda's College in Oxford. Nach Jahren als Literaturdozentin und als Journalistin bei namhaften Zeitungen lebt sie heute als freie Autorin in Manchester und in einem kleinen Dorf an der englischen Nordseeküste. Sie gilt als eine der interessantesten Autorinnen im Spannungsgenre und ist außerdem als Krimikritikerin der BBC, der Times, des Express und der Krimi-Website Tangled Web sowie als Jurymitglied mehrerer Krimipreise eine zentrale Figur in der britischen Krimiszene. Ihre Kriminalromane und Thriller sind weltweit in mehr als 25 Sprachen übersetzt. Für ihr Lebenswerk erhielt sie 2010 die angesehenste Auszeichnung, die es in Großbritannien für Kriminalromane gibt: den Diamond Dagger der britischen Crime Writers' Association.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Dutzende Romane, Krimis und Thriller hat meine Lieblings-(Ex)-„Tatort“-Kommissarin eingelesen, aber noch immer bekomme ich die beiden Andrea Sawatzkis – die Schauspielerin vor der Kamera und die vor dem Mikrofon – nicht unter einen Hut. Sawatzki spielt mit ihrer Stimme, variiert sie ausgehend von einem kristallklaren Basistimbre um wenige Nuancen, die ohne Vokalakrobatik eigene Charaktere entstehen lassen. Charlotte Sänger ist auch diesmal nicht darunter. Es ist ein Genuss, ihr zuzuhören. Ein Krimi, in dem es wie bei Val McDermid von weiblichen, meist lesbischen, Charakteren nur so wimmelt, kommt ihr natürlich entgegen.

Die Profilerin Charlie soll für ihre ehemalige Professorin in Oxford einen möglichen Justizirrtum aufklären. Da Flint als Polizeipsychologin kaltgestellt wurde, nachdem sie einst einem späteren Serienkiller zur Freiheit verhalf, nimmt sie den Fall an. Danach zerfasert die Geschichte: Rückblenden, Einblicke hinter die Oxford-Kulissen, eine Coming-Out-Story, ein Buch im Buch, amouröse Begegnungen, Morde. Dank gezielter Kürzungen und einer begnadeten Sprecherin fällt sie nicht auseinander. Dennoch hätte sich McDermid bei Sawatzki etwas abschauen können: Manchmal ist weniger mehr.

© BÜCHERmagazin, Stefan Volk (smv)
"Die Crime-Queen Val McDermid liefert mit ALLE RACHE WILL EWIGKEIT einen neuen Beweis dafür, dass sie eine Meisterin des Psychothrillers ist." -- FREUNDIN, 01.02.2012

"Ein vielschichtiger und atemberaubender Thriller, wie wir ihn aus der Feder der meisterhaften Val McDermid kennen. (...) ALLE RACHE WILL EWIGKEIT ist ein Thriller, bei dem sich die Spannung nur allmählich, aber dann fast unerträglich steigert und der sich mit einem überzeugenden und grandios erdachten Ende aufwartet." -- Booksection.de, 29.12.2011