Autor im Porträt

Toptitel von Jo Nesbø

Messer

Broschiertes Buch
Brillant und radikal einzelgängerisch - Harry Hole, der aus Schneemann und Durst bekannte Ermittler, ist zurück in einem wütenden Kampf gegen den Mörder, der ihn seine ganze Karriere verfolgt hat.
Kommissar Harry Hole ist am Boden. Seine Ehe und seine Karriere hat er aufs Spiel gesetzt. Und verloren. Nach einer durchzechten Nacht erwacht er ohne jede Erinnerung. Seine Kleidung ist voller Blut. Und nun beginnt für ihn der wahre Albtraum.
"Weltweit einer der besten Kriminalautoren." Daily Express
Ausgezeichnet mit dem angesehenen norwegischen Riverton-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres 2019.
…mehr

 

12,00 €

 

Ihr Königreich

Gebundenes Buch
Wie weit würdest du für deinen Bruder gehen?
Als die Polizei erneut in dem ungelösten Fall ihres verschwundenen früheren Chefs ermittelt, ist der Automechaniker Roy alarmiert. Die kürzliche Rückkehr seines Bruders Carl in die kleine Stadt Os bringt anscheinend Unglück. Auch dass dessen Frau genau Roys Typ ist macht ihn nervös. Carl hingegen ist voll großer Pläne und verspricht, ganz Os reich zu machen. Doch plötzlich kursieren im Ort Gerüchte und Verdächtigungen zum Unfalltod ihrer Eltern. Roy hat seinen kleinen Bruder immer beschützt, aber jetzt stehen sie sich als Rivalen gegenüber.
"Weltweit einer der besten Kriminalautoren." Daily Express
…mehr

 

24,99 €

 

Jo Nesbø

Jo Nesbø gehört zu den erfolgreichsten Autoren Norwegens und steht seit über zehn Jahren für das hohe Niveau des skandinavischen Krimis. 1960 in Oslo geboren, war Nesbø zunächst als Ökonom an der Norwegischen Handelshochschule Bergen tätig, bevor er mit dem Schreiben begann und sich als Schriftsteller selbstständig machte. Es war vor allem der sensationelle Erfolg seines Debüts "Der Fledermausmann", der Nesbø dazu veranlasste, der Finanzwelt den Rücken zu kehren. Seither hat er sieben Bücher um den alkoholkranken Kommissar Harry Hole geschrieben. "Rotkehlchen" wurde 2000 von einem norwegischen Fernsehsender gar zum besten norwegischen Krimi aller Zeiten gewählt. Parallel zu seinem schriftstellerischen Erfolg machte Nesbø auch als Frontmann und Komponist der Pop-Band "Di Derre" Karriere.

Das meint die buecher.de-Redaktion:Jo Nesbøs Krimis sind eine Liga für sich. Wie kein zweiter versteht es der Norweger, die Leser ein ums andere Mal auf die falsche Fährte zu locken. Meisterhaft.

Autoren-Interview mit Jo Nesbø

Herr Nesbø, Sie sind in Ihrer Heimat Norwegen einer der erfolgreichsten Autoren. Wurde Ihnen das Schreiben bereits in die Wiege gelegt. Im Prinzip schon. Ich stamme aus einer schreibenden und erzählenden Familie. Meine Mutter war Bibliothekarin und mein Vater saß jeden Nachmittag im Wohnzimmer und las. Und er erzählte Lange Geschichten, die wir gerne immer wieder aufs Neue hörten. Im Alter von sieben Jahren zog ich Der Herr der Fliegen von Nobelpreisträger William Golding aus dem Bücherregal und bat meinen Vater, es mir vorzulesen. Nicht in erster Linie, weil ich einen guten Geschmack gehabt hätte, sondern weil auf dem Umschlag des Buchs ein blutiger Schweinekopf auf einem Pfahl abgebildet war. Mein Vater las vor, aber ich war nur mäßig beeindruckt. Und ich dachte, dass ich das selbst spannender hinbekommen hätte.



Das klingt nach einem ziemlich reibungslosen Start! Nicht ganz. Das Problem nach der Schule war, dass ich nicht wusste, was ich wollte. Also begann ich an der Norwegischen Handelshochschule in Bergen ein Finanz-Studium, von dem ich dachte, es sei sicher nicht verkehrt. Eines Tages kam dort in der Mensa ein Typ auf mich zu, weil jemandmehr