Autor im Porträt

Toptitel von Elizabeth George

Was im Verborgenen ruht / Inspector Lynley Bd.21

Gebundenes Buch
Als die Polizistin Teo Bontempi nach einer schweren Verletzung nicht mehr aus dem Koma erwacht, weist alles auf einen Mordanschlag hin. Weil Teo zuletzt vor allem in der nigerianischen Gemeinde Nord-Londons ermittelte, beginnt Detective Superintendent Thomas Lynley auch genau dort mit der Suche nach dem Täter. Zusammen mit DS Barbara Havers taucht er in eine Welt ein, die nichts mit dem privilegierten britisch-bürgerlichen Leben, wie es Lynley bisher kannte, gemein zu haben scheint. Eine Welt, in der Schweigen und Unverständnis mehr als sonst ihre Arbeit behindern. Zumal auch Teo selbst nicht nur ein Geheimnis zu verbergen hatte ...…mehr

 

26,00 €

 

Was im Verborgenen ruht / Inspector Lynley Bd.21 (eBook, ePUB)

eBook, ePUB
Als die Polizistin Teo Bontempi nach einer schweren Verletzung nicht mehr aus dem Koma erwacht, weist alles auf einen Mordanschlag hin. Weil Teo zuletzt vor allem in der nigerianischen Gemeinde Nord-Londons ermittelte, beginnt Detective Superintendent Thomas Lynley auch genau dort mit der Suche nach dem Täter. Zusammen mit DS Barbara Havers taucht er in eine Welt ein, die nichts mit dem privilegierten britisch-bürgerlichen Leben, wie es Lynley bisher kannte, gemein zu haben scheint. Eine Welt, in der Schweigen und Unverständnis mehr als sonst ihre Arbeit behindern. Zumal auch Teo selbst nicht nur ein Geheimnis zu verbergen hatte ...…mehr

 

25,99 €

 

Elizabeth George

Die 1949 in Warren, Ohio geborene Elizabeth George hat früh mit dem Schreiben begonnen: bereits als Siebenjährige bekam sie ihre erste Schreibmaschine geschenkt. Dennoch sollten noch über 30 Jahre vergehen, bevor George der Durchbruch als Krimiautorin gelang. Nach einem Englisch- und Psychologiestudium arbeitete die Amerikanerin mit dem Faible für England zunächst als Lehrerin an der High School sowie als Dozentin für Kreatives Schreiben an verschiedenen Universitäten. Erst als sie ein Seminar zum Thema Krimi hielt, kam sie auf die Idee, sich selbst einmal in diesem Genre zu versuchen. Der Rest ist Legende: Bereits ihr Debüt "Gott schütze dieses Haus" sorgte für Furore und wurde mehrfach preisgekrönt. Seitdem hat George, die im US-Bundesstaat Washington lebt, fast im Jahresrhythmus ein Buch um Inspektor Thomas Lynley und Sergeant Barbara Havers veröffentlicht. Nicht zuletzt durch die Verfilmung der Romane wurden die beiden so gegensätzliche Ermittler zum Liebling eines Millionenpublikums.

Das meint die buecher.de-Redaktion:
Elizabeth Georges Geschichten leben von ihrem englischen Kolorit und der spannungsvollen Beziehung ihrer Ermittler. Die aus einfachen Verhältnissen stammende Havers und der adelige Inspektor Linley sind ein unschlagbares Team.

Ermittlerporträt/Gegenüberstellung: Thomas Lynley und Barbara Havers

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und genau das macht vermutlich auch mit das große Lesevergnügen aus, das sich einstellt, wenn Chief Inspector Thomas Lynley und Detective Sergeant Barbara Havers ermitteln. Elizabeth George hat ihren Figuren herrlich gegensätzliche Biografien, Eigenschaften und Vorlieben mitgegeben. Eine kleine Gegenüberstellung:



Herkunft

Lynleys korrekter Titel lautet Lord Thomas Lynley, 8. Earl of Asherton. Sein Zweittitel: Vicomte Vacennes. Er ist natürlich Oxford-Absolvent, und Butler Charlie Denton ist ihm stets zu Diensten.



Barbara Havers stammt als Arbeiterkind aus einfachen Verhältnissen und war lange durch den Spagat zwischen Berufsleben und der Pflege ihrer demenzkranken Mutter belastet. Kein Butler weit und breit - sie muss alles allein machen. Die adelige Herkunft von Lynley machte ihr anfangs zu schaffen, doch Havers hat die meisten ihrer Vorurteile ("widerlicher Popanz") mittlerweile abgelegt.



Stil

Formvollendet und elegant: Lynleys Art, sich zu kleiden, entspricht ganz seinem Stand als Lord. Feines Tuch, gedeckte Farben, handgenähte Schuhe,mehr