Autor im Porträt

Toptitel von Elizabeth George

Wer Strafe verdient / Inspector Lynley Bd.20

Broschiertes Buch
Über 15 Millionen verkaufte Bücher allein im deutschsprachigen Raum.
Die Bürger des englischen Städtchens Ludlow sind zutiefst entsetzt, als man den örtlichen Diakon eines schweren Verbrechens beschuldigt und verhaftet. Kurz darauf wird er in Polizeigewahrsam tot aufgefunden. Im Auftrag Scotland Yards versucht Sergeant Barbara Havers Licht ins Dunkel um die geheimnisvollen Vorfälle zu bringen. Zunächst weist tatsächlich alles auf den Selbstmord eines Verzweifelten hin. Doch Barbara und mit ihr DI Thomas Lynley trauen dieser Version der Ereignisse nicht. Gemeinsam werfen sie einen genaueren Blick hinter die idyllische Fassade Ludlows - und entdecken, dass fast jeder hier etwas zu verbergen hat ...
Der 20. Fall für Inspector Thomas Lynley und Barbara Havers.
…mehr

 

12,00 €

 

Doch die Sünde ist scharlachrot (eBook, ePUB)

eBook, ePUB
Inspector Lynley ist zurück! Ein Mann wandert die Küste Cornwalls entlang. Seit Wochen hat er nicht mehr in einem Bett geschlafen, sich gewaschen, sich rasiert. Als er über der Klippe bei Polcare Cove innehält, bleibt sein Blick an etwas Rotem hängen. In der Tiefe liegt ein zerschmetterter Körper. Was zunächst wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich als Mord. Und unter den Verdächtigen ist auch der einsame Wanderer: Inspector Thomas Lynley, der nach dem tragischen Tod seiner Frau und seines ungeborenen Kindes sein Heil in der Flucht suchte ...…mehr

 

9,99 €

 

Elizabeth George

Die 1949 in Warren, Ohio geborene Elizabeth George hat früh mit dem Schreiben begonnen: bereits als Siebenjährige bekam sie ihre erste Schreibmaschine geschenkt. Dennoch sollten noch über 30 Jahre vergehen, bevor George der Durchbruch als Krimiautorin gelang. Nach einem Englisch- und Psychologiestudium arbeitete die Amerikanerin mit dem Faible für England zunächst als Lehrerin an der High School sowie als Dozentin für Kreatives Schreiben an verschiedenen Universitäten. Erst als sie ein Seminar zum Thema Krimi hielt, kam sie auf die Idee, sich selbst einmal in diesem Genre zu versuchen. Der Rest ist Legende: Bereits ihr Debüt "Gott schütze dieses Haus" sorgte für Furore und wurde mehrfach preisgekrönt. Seitdem hat George, die im US-Bundesstaat Washington lebt, fast im Jahresrhythmus ein Buch um Inspektor Thomas Lynley und Sergeant Barbara Havers veröffentlicht. Nicht zuletzt durch die Verfilmung der Romane wurden die beiden so gegensätzliche Ermittler zum Liebling eines Millionenpublikums.

Das meint die buecher.de-Redaktion:
Elizabeth Georges Geschichten leben von ihrem englischen Kolorit und der spannungsvollen Beziehung ihrer Ermittler. Die aus einfachen Verhältnissen stammende Havers und der adelige Inspektor Linley sind ein unschlagbares Team.

Ermittlerporträt/Gegenüberstellung: Thomas Lynley und Barbara Havers

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und genau das macht vermutlich auch mit das große Lesevergnügen aus, das sich einstellt, wenn Chief Inspector Thomas Lynley und Detective Sergeant Barbara Havers ermitteln. Elizabeth George hat ihren Figuren herrlich gegensätzliche Biografien, Eigenschaften und Vorlieben mitgegeben. Eine kleine Gegenüberstellung:



Herkunft

Lynleys korrekter Titel lautet Lord Thomas Lynley, 8. Earl of Asherton. Sein Zweittitel: Vicomte Vacennes. Er ist natürlich Oxford-Absolvent, und Butler Charlie Denton ist ihm stets zu Diensten.



Barbara Havers stammt als Arbeiterkind aus einfachen Verhältnissen und war lange durch den Spagat zwischen Berufsleben und der Pflege ihrer demenzkranken Mutter belastet. Kein Butler weit und breit - sie muss alles allein machen. Die adelige Herkunft von Lynley machte ihr anfangs zu schaffen, doch Havers hat die meisten ihrer Vorurteile ("widerlicher Popanz") mittlerweile abgelegt.



Stil

Formvollendet und elegant: Lynleys Art, sich zu kleiden, entspricht ganz seinem Stand als Lord. Feines Tuch, gedeckte Farben, handgenähte Schuhe,mehr