10,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

7 Kundenbewertungen

An seinem 83. Geburtstag kommt Eddie bei einem Unfall ums Leben. Es scheint das tragische Ende eines bedeutungslosen Daseins. Doch im Jenseits begegnet er fünf Menschen, die in seinem Leben eine entscheidende Rolle gespielt haben. Anhand ihrer Erzählungen offenbaren sie Eddie Zusammenhänge in seinem Schicksal, die ihm bislang verborgen waren. Sie lehren ihn, sich mit seiner Vergangenheit zu versöhnen und zeigen ihm den verborgenen Sinn in einem nur scheinbar bedeutungslosen Sein.…mehr

Produktbeschreibung
An seinem 83. Geburtstag kommt Eddie bei einem Unfall ums Leben. Es scheint das tragische Ende eines bedeutungslosen Daseins. Doch im Jenseits begegnet er fünf Menschen, die in seinem Leben eine entscheidende Rolle gespielt haben. Anhand ihrer Erzählungen offenbaren sie Eddie Zusammenhänge in seinem Schicksal, die ihm bislang verborgen waren. Sie lehren ihn, sich mit seiner Vergangenheit zu versöhnen und zeigen ihm den verborgenen Sinn in einem nur scheinbar bedeutungslosen Sein.

  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.46077
  • Verlag: GOLDMANN
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: November 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 118mm x 17mm
  • Gewicht: 178g
  • ISBN-13: 9783442460779
  • ISBN-10: 3442460778
  • Artikelnr.: 14139795
Autorenporträt
Albom, Mitch
Mitch Albom begeisterte mit seinen Büchern "Dienstags bei Morrie" und "Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen" weltweit unzählige Leserinnen und Leser. Seine Bücher wurden in 45 Sprachen übersetzt und waren Nummer-1-Bestseller. Er lebt mit seiner Frau Janine in Detroit.

Ott, Andrea
Andrea Ott, geboren 1949, hat sich als Übersetzerin englischer und amerikanischer Literatur einen Namen gemacht. Für den Manesse Verlag hat sie Meisterwerke u.a. von Jane Austen, Anthony Trollope, Charlotte Bronte, Elizabeth Gaskell, Henry James, Edith Wharton und Upton Sinclair ins Deutsche gebracht.
Rezensionen
„Effektvoll, gefühlvoll und ohne Scheu vor Pathos.“
"... Einfach, faszinierend, wunderbar!"
Bild am Sonntag, 29.02.04

"...Sich mit sich selbst - und mit anderen - zu versöhnen, möglichst nicht erst im Himmel, sondern schon, wenn man lebt, das ist eine klare Botschaft. Mitch Albom hat eine Vorliebe für solch einfache Botschaften. Das hat ihm auch Kritik eingebracht. Aber alle großen Wahrheiten sind einfach. Und Albom bietet mehr als eine Sammlung von Sinnsprüchen: ,Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen' ist ein Buch über Grenzen, die es in jedem Leben gibt. Grenzen, die man akzeptieren muss, wenn man nicht unglücklich werden will. Und es ist ein spannendes Buch: Mit überraschenden, aufregenden Einblicken in das angeblich so langweilige, ereignislose Leben eines einfachen Menschen. Es ist ein Buch mit traurigen und bestürzenden Momenten - und mit poetischen, überraschenden Bildern aus himmlischen Regionen. Wo es, wenn man Mitch Albom glauben darf, bisweilen aussieht, wie auf einem Rummelplatz mit Riesenrad."
NDR, 24.02.04

"Dies hier ist eine Fabel, die Sie verschlingen werden, wenn Sie sich verlieben. Die Erzählung, die sie Sie immer dabei haben werden, wenn Sie sich einsam fühlen. Dies ist die Geschichte, zu der Sie immer und immer wieder zurückkehren werden, denn auf magische Weise lässt sie die Welt in einem neuen Licht erscheinen. Dieses Buch ist ein Geschenk für die Seele."
Amy Tan