9,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

5 Kundenbewertungen

Hauptkommissar Stephan Harbort gehört zu Deutschlands Top-Profilern - sein Tagesgeschäft ist es, komplexe Situationen zu entschlüsseln und Kriminalfälle mit Blick für die Täterpsyche zu lösen. Fähigkeiten, die auch für den Alltag sehr hilfreich sind: Was tun bei Problemen mit dem Chef? Wie Konflikte mit den Nachbarn entschärfen? Harbort gewährt Einblick in die Methodik der operativen Fallanalyse und gibt ein Instrumentarium an die Hand, das es jedem ermöglicht, die eigene Wahrnehmung zu schärfen, um mit klarem Blick Krisen zu bewältigen und richtige Entscheidungen zu treffen.…mehr

Produktbeschreibung
Hauptkommissar Stephan Harbort gehört zu Deutschlands Top-Profilern - sein Tagesgeschäft ist es, komplexe Situationen zu entschlüsseln und Kriminalfälle mit Blick für die Täterpsyche zu lösen. Fähigkeiten, die auch für den Alltag sehr hilfreich sind: Was tun bei Problemen mit dem Chef? Wie Konflikte mit den Nachbarn entschärfen? Harbort gewährt Einblick in die Methodik der operativen Fallanalyse und gibt ein Instrumentarium an die Hand, das es jedem ermöglicht, die eigene Wahrnehmung zu schärfen, um mit klarem Blick Krisen zu bewältigen und richtige Entscheidungen zu treffen.
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.78762
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Seitenzahl: 281
  • Erscheinungstermin: 1. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 126mm x 24mm
  • Gewicht: 287g
  • ISBN-13: 9783426787625
  • ISBN-10: 3426787628
  • Artikelnr.: 42707247
Autorenporträt
Harbort, Stephan
Stephan Harbort, Jahrgang 1964, ist Kriminalhauptkommissar und führender Serienmordexperte. Er sprach mit mehr als 50 Serienmördern, entwickelte international angewandte Fahndungsmethoden zur Überführung von Gewalttätern und ist Fachberater bei TV-Dokumentationen und Krimi-Serien. Stephan Harbort lebt in Düsseldorf.
Rezensionen
"Das Buch führt praxisnah in die Methodik der operativen Fallanalyse ein, es hilft dem Leser, seine eigene Wahrnehmung zu schärfen und nüchtern und abwägend die richtigen Entscheidungen zu treffen," Kommentare zum Zeitgeschehen (Bücher), Juni 2016