9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

7 Kundenbewertungen

Ulf Reitmeyer, Leiter eines großen Biobetriebes, bricht auf offener Straße zusammen. Plötzlicher Herzstillstand? Doch bei dem Opfer handelte es sich um einen kerngesunden und sportlichen Mann! Als ein zweites Todesopfer auftaucht, das ausgerechnet Mitarbeiter in Reitmeyers Betrieb war, läuten bei der Polizei alle Alarmglocken. Jetzt ist Sabine Kaufmann gefordert, die das Frankfurter Kommissariat vor kurzem in Richtung Provinz verlassen hat. Ihr erster Fall konfrontiert sie nicht nur mit einem Täter, der auf perfide Weise mordet. Sie bekommt es auch noch mit ihrem gewöhnungsbedürftigen Kollegen…mehr

Produktbeschreibung
Ulf Reitmeyer, Leiter eines großen Biobetriebes, bricht auf offener Straße zusammen. Plötzlicher Herzstillstand? Doch bei dem Opfer handelte es sich um einen kerngesunden und sportlichen Mann! Als ein zweites Todesopfer auftaucht, das ausgerechnet Mitarbeiter in Reitmeyers Betrieb war, läuten bei der Polizei alle Alarmglocken.
Jetzt ist Sabine Kaufmann gefordert, die das Frankfurter Kommissariat vor kurzem in Richtung Provinz verlassen hat. Ihr erster Fall konfrontiert sie nicht nur mit einem Täter, der auf perfide Weise mordet. Sie bekommt es auch noch mit ihrem gewöhnungsbedürftigen Kollegen Ralph Angersbach zu tun Sabine Kaufmann ermittelte zuvor für Julia Durant, die Kultkommissarin des verstorbenen Bestsellerautors Andreas Franz.
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.51374
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Artikelnr. des Verlages: 3005746
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 459
  • Erscheinungstermin: 3. März 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 127mm x 36mm
  • Gewicht: 334g
  • ISBN-13: 9783426513743
  • ISBN-10: 3426513749
  • Artikelnr.: 38071223
Autorenporträt
Franz, AndreasAndreas Franz' große Leidenschaft war das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman "Jung, blond, tot" gelang es ihm, unzählige Krimileser in seinen Bann zu ziehen. Seitdem folgten Bestseller auf Bestseller, die ihn zu Deutschlands erfolgreichstem Krimiautor machten. Seinen ausgezeichneten Kontakten zu Polizei und anderen Dienststellen ist die große Authentizität seiner Kriminalromane zu verdanken. Andreas Franz starb im März 2011.Holbe, DanielDaniel Holbe lebt mit seiner Familie am Vogelsberg unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas-Franz-Fan - und schließlich selbst Autor. Als er einen Krimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Ob er sich auch vorstellen könne, ein Projekt von Andreas Franz zu übernehmen? Daraus entstand die "Todesmelodie", die zu einem Bestseller wurde. Es folgten "Tödlicher Absturz", "Teufelsbande", Die Hyäne" und "Der Fänger", "Kalter Schnitt", "Blutwette" und "Der Panther", die allesamt die vorderen Plätze der Sellerlisten eroberten.Fischer, JuliaJulia Fischer, geboren 1966 in München, hatte ihre ersten Sprechrollen schon im Alter von sieben Jahren mit Auftritten beim Bayerischen, Westdeutschen und Hessischen Rundfunk. Neben Theaterengagements und Rollen in diversen Fernsehfilmen moderiert Julia Fischer auch Hörfunk- und Fernsehsendungen; zudem ist sie Sprecherin für den Bayerischen Rundfunk und verschiedene Hörbuchproduktionen.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Nachdem Holbe den literarischen Nachlass des 2011 verstorbenen Andreas Franz übernommen und dessen Krimireihe um Kommissarin Julia Durant fortgesetzt hat, präsentiert er nun den ersten Fall, den Durants Ex-Kollegin Sabine Kaufmann in Eigenregie übernimmt - in der hessischen Provinz, der Wetterau. Gemeinsam mit ihrem hemdsärmligen Kollegen Angersbach untersucht die feinfühlige und psychologisch geschickte Polizistin einen Tod, der auf den ersten Blick nicht wie ein Fall für die Mordkommission ausschaut. Ulf Reitmeyer, Chef eines Biobetriebs, bricht beim Joggen tot zusammen. Kurz darauf aber wird die Leiche einer seiner Mitarbeiter gefunden. Bei ihren Ermittlungen stoßen Kaufmann und Angersbach bald auf einen groß angelegten Biobetrug.

Holbe entwickelt den Einstand seines neuen Ermittlerduos routiniert. Schnörkellos, mit viel Zug, aber auch recht bieder. Julia Fischer, die schon die Durant-Hörbücher las, nimmt das Erzähltempo souverän auf, kann die stilistischen Schwachstellen jedoch nicht immer kaschieren. Ihr klarer, facettenreicher und angenehm dezenter Vortrag verwandelt die eher durchschnittliche Vorlage jedoch zumindest stellenweise in ein leichtes, beschwingtes Hörvergnügen.

© BÜCHERmagazin, Stefan Volk (smv)
"1A Polizeiarbeit - die Romane von Daniel Holbe sind eine echte Entdeckung. Bei der Lektüre von GIFTSPUR kommt man kaum zu Atem. Kein Wunder, denn der erste Fall für Kommissarin Sabine Kaufmann ist absolut spannend bis zur letzten Seite. Bis zum Schluss rätselt man auch als Leser mit, wer der Mörder ist, und lässt sich des Öfteren auf eine falsche Fährte führen. Julia Durant, für die Kaufmann zuvor ermittelte, kann stolz sein auf die Leistung ihres Schützlings. Und Andreas Franz auf Holbe. Der deutsche Autor hat sich nach TODESMELODIE, TÖDLICHER ABSTURZ und TEUFELSBANDE endgültig freigeschwommen. Sein `Debüt jedenfalls ist ein literarischer Genuss. Einfach ein Lesevergnügen, das nach einer Fortsetzung schreit!" www.literaturmarkt.info 20140714