Das Herz des Bösen - Fielding, Joy
Zur Bildergalerie
9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

9 Kundenbewertungen

Ein einsames Hotel in den Bergen, eine teuflische Serie von Morden und eine Frau, die mit ihrem Leben spielt ...
Valerie Rowe ist in keiner beneidenswerten Lage. Sie muss nicht nur der Tatsache ins Auge blicken, dass ihr Mann Evan sie wegen einer jüngeren Frau verlassen will. Eine Verkettung von Umständen führt auch noch dazu, dass sich Valerie plötzlich mit ihrer pubertierenden Tochter und ihrer verhassten Rivalin gemeinsam in einem entlegenen Luxushotel in den Bergen wiederfindet. Doch die Schönheit der Natur ist trügerisch, denn in der Weite der Wälder hat sich kurz vorher eine grausame…mehr

Produktbeschreibung
Ein einsames Hotel in den Bergen, eine teuflische Serie von Morden und eine Frau, die mit ihrem Leben spielt ...

Valerie Rowe ist in keiner beneidenswerten Lage. Sie muss nicht nur der Tatsache ins Auge blicken, dass ihr Mann Evan sie wegen einer jüngeren Frau verlassen will. Eine Verkettung von Umständen führt auch noch dazu, dass sich Valerie plötzlich mit ihrer pubertierenden Tochter und ihrer verhassten Rivalin gemeinsam in einem entlegenen Luxushotel in den Bergen wiederfindet. Doch die Schönheit der Natur ist trügerisch, denn in der Weite der Wälder hat sich kurz vorher eine grausame Mordserie ereignet - und Valerie ahnt nicht, dass sie sich geradewegs auf einen mörderischen Abgrund zubewegt ...

Aus der bücher.de-Redaktion zu Joy Fielding: Das Herz des Bösen


Mitte 2012 erschien Joy Filedings spannender und unterhaltsamer Roman „Das Herz des Bösen“. Im Februar erscheint ihr Werk als günstiges Taschenbuch.

Das Herz des Bösen erzählt die Geschichte von Valerie Rowe, die ihren 40. Geburtstag eigentlich mit Freunden in New York feiern wollte. Stattdessen begibt sie sich mit zwei Freunden, ihrer Tochter Brianne und der Verlobten ihres Noch-Ehemanns auf eine gefährliche Reise in die Wildnis der Adirondack Mountains. Die Situation an sich wäre eigentlich verzwickt genug, doch hinzukommt, dass ganz in ihrer Nähe eine Reihe von Morden passiert. Als dann auch noch ein Hotelgast verschwindet, bekommen es alle mit der Angst zu tun. Schließlich flüchtet Brianne nach einem Streit mit ihrer Mutter zusammen mit ihrem Freund, den sie heimlich trifft, und beide geraten nacheinander in die Fänge der Mörder…

Joy Fielding wurde 1945 als Joy Tepperman in Kanada geboren. Bereits mit acht Jahren begann sie Geschichten und Theaterstücke zu schreiben. An der Universität in Toronto studierte sie englische Literatur, bevor sie sich als Schauspielerin in Los Angeles versuchte. Aufgrund persönlicher Niederlagen kehrte Joy Fielding nach Toronto zurück und schrieb ihr erstes Buch. Der internationale Durchbruch gelang ihr 1991 mit dem Psychothriller „Lauf, Jane, lauf!“. Weitere Bestseller folgten mit „Flieh, wenn du kannst“, „Schlaf nicht, wenn es dunkel wird“ und „Träume süß, mein Mädchen“. Ihre Bücher zeigen in der Regel unterschiedliche Abgründe unserer Gesellschaft auf und haben eine weibliche Hauptprotagonistin. Im deutschsprachigen Raum wurden bislang über 12 Millionen Romane aus der Feder von Joy Fielding verkauft.
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.47725
  • Verlag: Goldmann
  • Originaltitel: Shadow Creek
  • Seitenzahl: 381
  • Erscheinungstermin: 17. Februar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 126mm x 29mm
  • Gewicht: 324g
  • ISBN-13: 9783442477258
  • ISBN-10: 3442477255
  • Artikelnr.: 38034005
Autorenporträt
Joy Fielding, so sagt ihre Geburtsurkunde, wurde am 18. März 1945 in Kanada geboren - was sie allerdings scherzhaft bezweifelt: "Ich glaube, meine Mutter hat da einen Fehler gemacht. Ich kann nicht glauben, dass ich schon so alt bin." Unbestritten gehört Joy Fielding zu den absoluten Spitzenautorinnen für Spannungsliteratur. Sie macht beruflich einige Umwege, bevor sie mit ihrer eigentlichen Passion, dem Schreiben, Erfolg hat Schon als Achtjährige beginnt sie, als Zwölfjährige fließt das erste Blut aus ihrer Feder - bei einem Drehbuch über Muttermord. Ihre Eltern sind nicht sonderlich begeistert, doch sie schreibt weiter. Nach dem Literaturstudium strebt sie aber zunächst danach, Hollywood zu erobern: als Schauspielerin. Der Sprung gelingt ihr nicht, dafür aber der in die internationalen Bestsellerlisten. Der Psychothriller "Lauf, Jane, lauf!" (1991) markiert das Ende der Schauspielerei und ihren literarischen Durchbruch. Ihre folgenden Bücher werden ebenfalls zu internationalen Bestsellern: Bis heute verkauften sich ihre Romane allein im deutschsprachigen Raum über 12 Millionen Mal. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada und in Palm Beach, Florida