-10%
8,99 €
Statt 9,99 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-10%
8,99 €
Statt 9,99 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 9,99 €**
-10%
8,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 9,99 €**
-10%
8,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

4 Kundenbewertungen


Wenn das Böse im Verborgenen lauert
Der fesselnde Thriller von Spiegel-Bestsellerautorin Linda Castillo führt Polizeichefin Kate Burkholder in eine isolierte und verschwiegene Amisch-Gemeinde im Bundesstaat New York, in der der Schrecken zu Hause ist.
Der achte Fall für Polizeichefin Kate Burkholder.
Die junge Rachel Esh wird tot im Wald gefunden. Sie war fünfzehn und erfror jämmerlich. Offenbar wollte sie weg von zu Hause. Böse Gerüchte machen die Runde über diese isolierte Amisch-Gemeinde im Bundesstaat New York. Aber niemand will offen sprechen. Deshalb bittet der örtliche
…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.04MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Wenn das Böse im Verborgenen lauert
Der fesselnde Thriller von Spiegel-Bestsellerautorin Linda Castillo führt Polizeichefin Kate Burkholder in eine isolierte und verschwiegene Amisch-Gemeinde im Bundesstaat New York, in der der Schrecken zu Hause ist.
Der achte Fall für Polizeichefin Kate Burkholder.

Die junge Rachel Esh wird tot im Wald gefunden. Sie war fünfzehn und erfror jämmerlich. Offenbar wollte sie weg von zu Hause. Böse Gerüchte machen die Runde über diese isolierte Amisch-Gemeinde im Bundesstaat New York. Aber niemand will offen sprechen. Deshalb bittet der örtliche Sheriff Kate Burkholder um Hilfe. Allein und auf sich selbst gestellt, soll sie herausfinden, was sich dort wirklich abspielt. Kate gibt sich als trauernde Witwe aus und taucht ein in eine Welt, die voller Verbrechen und Grausamkeit ist. Und in dieser Welt steht ihr der gefährlichste Kampf noch bevor: Sie muss ihr eigenes Leben retten.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, CY, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, IRL, I, L, M, NL, P, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Seitenzahl: 352
  • Erscheinungstermin: 27. Juli 2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783104903460
  • Artikelnr.: 48111150
Autorenporträt
Linda Castillo wuchs in Dayton im US-Bundesstaat Ohio auf, schrieb bereits in ihrer Jugend ihren ersten Roman und arbeitete viele Jahre als Finanzmanagerin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit "Die Zahlen der Toten" (2010), dem ersten Kriminalroman mit der Polizeichefin Kate Burkholder. Linda Castillo kennt die Welt der Amischen seit ihrer Kindheit und ist regelmäßig zu Gast bei amischen Gemeinden. Die Autorin lebt heute mit ihrem Mann und zwei Pferden auf einer Ranch in Texas.

Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Bereits zum achten Mal setzt Castillo ihre Polizeiermittlerin Kate Burkholder bei einem Verbrechen ein, das das Amische direkt oder indirekt betrifft. Burkholder hat amische Wurzeln und ihre Gemeinde verlassen - nach der Rumspringa, die Zeit, in der amische Jugendliche das Leben der Englischen ausprobieren, bevor sie sich endgültig für ein schlichtes Leben entscheiden. In der Rumspringa war auch die 15-jährige amische Rachel Esh, die mit Medikamenten im Blut erfroren im Wald in Upstate New York gefunden wird. Gerüchte über einen neuen Bischof dort, der die Regeln eisern durchsetzt, über mögliche Misshandlungen und das Abschotten der Amischen gegenüber der Polizei veranlassen diese, Burkholder als verdeckte Ermittlerin in die Siedlung einzuschleusen. Sie wird das erste Mal wieder zu einer Frau mit Wollkleid und Haube, entsagt Elektrizität und Auto und wird von der Gemeinde zunächst freundlich aufgenommen, bis sie anfängt, ihre Nase überall hineinzustecken und auf sektenartige Strukturen und brutale Einschüchterungen stößt. Der exotische Reiz der merkwürdigen Sitten der streng religiösen Gemeinschaft und ihrer Sprache des Pennsilfaanisch Deitsch ist nicht von der Hand zu weisen. Castillo gelingt es obendrein, auf allen Ebenen zu unterhalten: Spannung, Atmosphäre, Figuren.

© BÜCHERmagazin, Meike Dannenberg (md)
Die Geschichte ist flott geschrieben, die Figuren sympathisch. Die Stärke des Buches ist zweifellos die lebendige Schilderung der Kultur der Amischen [...]. Deutsche Presse Agentur 20170919