Die Farben des Meeres / Alea Aquarius Bd.2 - Stewner, Tanya
Zur Bildergalerie
17,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

6 Kundenbewertungen

Das Meer braucht Alea! Endlich weiß Alea, warum sie sich immer so fremd gefühlt hat: Sie ist ein Meermädchen. Doch was ist vor elf Jahren mit ihrer leiblichen Mutter geschehen, und warum wirkt die Unterwasserwelt wie ausgestorben? Alea kann doch unmöglich der einzige Meermensch auf der Welt sein ... Mit der Alpha Cru macht sie sich auf zum geheimnisumwobenen Loch Ness. Nicht nur Alea hofft, dort Antworten zu finden. Auch Lennox fragt sich, ob er ein Meermensch ist. Fühlen sich die beiden deshalb auf magische Weise zueinander angezogen? Der zweite Band der Meermädchen-Saga Alea Aquarius von Bestseller-Autorin Tanya Stewner.…mehr

Produktbeschreibung
Das Meer braucht Alea! Endlich weiß Alea, warum sie sich immer so fremd gefühlt hat: Sie ist ein Meermädchen. Doch was ist vor elf Jahren mit ihrer leiblichen Mutter geschehen, und warum wirkt die Unterwasserwelt wie ausgestorben? Alea kann doch unmöglich der einzige Meermensch auf der Welt sein ... Mit der Alpha Cru macht sie sich auf zum geheimnisumwobenen Loch Ness. Nicht nur Alea hofft, dort Antworten zu finden. Auch Lennox fragt sich, ob er ein Meermensch ist. Fühlen sich die beiden deshalb auf magische Weise zueinander angezogen? Der zweite Band der Meermädchen-Saga Alea Aquarius von Bestseller-Autorin Tanya Stewner.
  • Produktdetails
  • Verlag: Oetinger
  • Artikelnr. des Verlages: 1247487
  • 8. Aufl.
  • Seitenzahl: 336
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Erscheinungstermin: 21. Januar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 214mm x 155mm x 34mm
  • Gewicht: 580g
  • ISBN-13: 9783789147487
  • ISBN-10: 3789147486
  • Artikelnr.: 43484809
Autorenporträt
Stewner, TanyaTanya Stewner, zunächst Übersetzerin und Lektorin, widmet sich inzwischen ganz dem Schreiben. Ihre Kinderbuchserien, v.a. Alea Aquarius, sind sowohl in Deutschland als auch international große Erfolge.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 23.01.2016

BUCHTIPP

Alea ist ein Meermädchen. Unter Wasser wachsen ihr Kiemen und Schwimmhäute, sie braucht nicht aufzutauchen. Und sie kann im Meer Farben und Formen sehen und daraus Gefühle deuten und sogar Informationen erhalten. Im zweiten Alea-Band will die Elfjährige den Sommer mit ihren Freunden Lennox, Ben, Sammy und Tess, der Bande "Alpha Cru" auf dem Segelschiff Crusis im Ärmelkanal verbringen. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Bei einem Tauchgang stellt Alea fest, dass das Meer stark verschmutzt ist und dass es zwar noch andere magische Wesen unter Wasser gibt, aber keine Meermenschen. Außerdem fühlt sie sich stark zu Lennox hingezogen. Ist er vielleicht auch ein Meermensch? Oder haben sie dieselbe Mutter und Lennox ist ihr Bruder? Alea segelt mit der Alpha Cru zum geheimnisvollen Loch Ness, um herauszufinden, wer sie wirklich ist. Und wo die anderen Meermenschen sind. Und ob sie sich verlieben darf. Was sie dann entdeckt, ist magisch und wunderbar.

steff.

Tanya Stewner: "Alea Aquarius - Die Farben des Meeres".

Oetinger Verlag. 336 Seiten, 12,99 Euro. Von 10 Jahren an.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main