Nicht lieferbar
Für jede Lösung ein Problem (Mängelexemplar) - Gier, Kerstin
Nicht lieferbar

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de)

Dieses Buch ist einfach irre. Obwohl ein geplanter Selbstmord kein lustiges Thema ist, schafft es die Autorin, es von der humoristischen Seite zu schildern. Man muss zwischendurch …


    Gebundenes Buch

56 Kundenbewertungen

Der Bestseller von Kerstin Gier: farbig illustriert, mit Briefumschlägen und Briefen zum Herausnehmen
Was wäre, wenn Ihre Familie, Freunde und Bekannte wüssten, was Sie wirklich über sie denken ... Gerri schreibt Abschiedsbriefe an alle, die sie kennt, und sie geht nicht gerade zimperlich mit der Wahrheit um. Nur dummerweise klappt es dann nicht mit den Schlaftabletten und dem Wodka - und Gerris Leben wird von einem Tag auf den anderen so richtig spannend. Denn es ist nicht einfach, mit seinen Mitmenschen klarzukommen, wenn sie wissen, was man wirklich von ihnen hält!…mehr

Produktbeschreibung
Der Bestseller von Kerstin Gier: farbig illustriert,
mit Briefumschlägen und Briefen zum Herausnehmen

Was wäre, wenn Ihre Familie, Freunde und Bekannte wüssten, was Sie wirklich über sie denken ... Gerri schreibt Abschiedsbriefe an alle, die sie kennt, und sie geht nicht gerade zimperlich mit der Wahrheit um. Nur dummerweise klappt es dann nicht mit den Schlaftabletten und dem Wodka - und Gerris Leben wird von einem Tag auf den anderen so richtig spannend. Denn es ist nicht einfach, mit seinen Mitmenschen klarzukommen, wenn sie wissen, was man wirklich von ihnen hält!
  • Produktdetails
  • Verlag: (Ehrenwirth)
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 320
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 13. Mai 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 144mm x 32mm
  • Gewicht: 582g
  • ISBN-13: 9783431039498
  • ISBN-10: 3431039499
  • Artikelnr.: 54575094
Autorenporträt
Kerstin Gier, geboren 1966, hat als mehr oder weniger arbeitslose Diplompädagogin 1995 ihr erstes Buch veröffentlicht. Mit riesigem Erfolg: Ihr Erstling Männer und andere Katastrophen wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. Ein unmoralisches Sonderangebot wurde mit dem Delia-Literaturpreis 2005 ausgezeichnet, und Die MÜTTER-MAFIA-Romane sind längst Kult. Dank ihrer Jugendromane, der »Edelstein-Trilogie« und SILBER, ist ihre Fangemeinde noch größer geworden. Die sympathische Autorin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Köln.
Rezensionen
"Situationskomik und Sprachwitz." tina, 06.01.2016