Autor im Porträt

Toptitel von Mary Higgins Clark

So schweige denn still

Gebundenes Buch
Reden ist Silber...
Die Investigativjournalistin Gina Kane bekommt eine verstörende Nachricht: Eine Person namens CRyan enthüllt, dass sie in ihrer Firma, einem großen Nachrichtensender, »schreckliche Erfahrungen« gemacht habe. Und sie sei nicht die einzige. Jeder Versuch Ginas, mit CRyan Kontakt aufzunehmen, scheitert jedoch. Nach endlosen Recherchen entdeckt Gina den tragischen Hintergrund: CRyan ist vor Kurzem bei einem Jet-Ski-Unfall ums Leben gekommen. Doch die Hintergründe ihres Todes sind sehr merkwürdig. Also forscht Gina nur mit noch größerem Nachdruck - und stößt auf eine entsetzliche Spur.
…mehr

 

20,00 €

 
-19%
So schweige denn still (eBook, ePUB)

So schweige denn still (eBook, ePUB)

eBook, ePUB
Reden ist Silber... Die Investigativjournalistin Gina Kane bekommt eine verstörende Nachricht: Eine Person namens CRyan enthüllt, dass sie in ihrer Firma, einem großen Nachrichtensender, »schreckliche Erfahrungen« gemacht habe. Und sie sei nicht die einzige. Jeder Versuch Ginas, mit CRyan Kontakt aufzunehmen, scheitert jedoch. Nach endlosen Recherchen entdeckt Gina den tragischen Hintergrund: CRyan ist vor Kurzem bei einem Jet-Ski-Unfall ums Leben gekommen. Doch die Hintergründe ihres Todes sind sehr merkwürdig. Also forscht Gina nur mit noch größerem Nachdruck - und stößt auf eine entsetzliche Spur.…mehr

Statt 15,99 €**

12,99 €

** Früherer Preis

Mary Higgins Clark

Das Erzählen lag der Tochter irischer Einwanderer einfach im Blut. Mary Higgins Clark wurde 1928 in New York geboren, ihr Vater war Besitzer von "Higgins' Bar and Grillhouse". So hörte sie bereits als Kind abenteuerliche Geschichten und lernte Typen kennen, die später als urige Charaktere in ihren Büchern auftauchten. Als der Vater starb, hatte die damals Zehnjährige ihren Traum von der Schriftstellerkarriere allerdings erst einmal ausgeträumt. Nach der Schule erlernte sie den Beruf der Sekretärin, arbeitete in einer Werbeagentur und als Stewardess. 1950 heiratete sie Warren Clark und hatte fünf Kinder mit ihm. Als Warren 1964 starb, musste sie allein für die Kinder sorgen. Sie besann sich auf ihr Schreibtalent und verfasste einen historischen Roman über George Washington - das Buch war nicht sehr erfolgreich. Aber mit ihren Kriminalromanen landete die Autorin dafür mehr als einen Treffer.
Inzwischen ist Mary Higgins Clark eine der erfolgreichsten Krimiautorinnen der Welt. Sie hat neben dem Schreiben ein Philosophiestudium absolviert und bekleidet heute mehrere akademische Positionen.

Das meint die buecher.de-Redaktion: Das tägliche Leben, Zeitungsartikel oder Gerichtsverhandlungen inspirieren Mary Higgins Clark. Wie man die nötige Spannung erzeugt, hat sie sich von Alfred Hitchcock abgeguckt - ein guter Lehrmeister!