9,99 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Versandfertig in 1-2 Wochen
payback
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

4 Kundenbewertungen

Der SPIEGEL-Bestseller erstmals im Taschenbuch
Der Tod einer jungen Frau, deren Leiche in einem Straßengraben gefunden wird, bereitet Forensikerin Tempe Brennan schlaflose Nächte. Der Teenager könnte ohne Papiere ins Land gereist sein. Und dann ist da noch der Fall eines Schmugglers, der kuriose mumifizierte Artefakte in die USA schleust. Besteht eine Verbindung zwischen dem toten Mädchen und dem lukrativen illegalen Handel? Auf eines kann die Todesermittlerin sich verlassen: Knochen kann man nicht zum Schweigen bringen.

Produktbeschreibung
Der SPIEGEL-Bestseller erstmals im Taschenbuch

Der Tod einer jungen Frau, deren Leiche in einem Straßengraben gefunden wird, bereitet Forensikerin Tempe Brennan schlaflose Nächte. Der Teenager könnte ohne Papiere ins Land gereist sein. Und dann ist da noch der Fall eines Schmugglers, der kuriose mumifizierte Artefakte in die USA schleust. Besteht eine Verbindung zwischen dem toten Mädchen und dem lukrativen illegalen Handel? Auf eines kann die Todesermittlerin sich verlassen: Knochen kann man nicht zum Schweigen bringen.
Empfehlung der bücher.de Redaktion

Totengeld / Tempe Brennan Bd.16, Kathy Reichs


Demnächst neu als Taschenbuch: Totengeld - der 16. Fall der Anthropopathologin Dr. Temperance Brennan, genannt Tempe.

Die Reihe Tempe Brennan von Kathy Reichs handelt von der forensischen Anthropopathologin Dr. Tempe Brennan, die bereits seit Langem tote und begrabene oder versenkte menschliche Überreste untersucht und damit die Gerichtsmediziner mit ihrer Fähigkeit, die "Knochen zu lesen", unterstützt.

In dem Thriller Totengeld untersucht Tempe Brennan die Leiche eines jungen Mädchens. Sie wurde angefahren und liegengelassen und schließlich tot im Straßengraben aufgefunden. Alles deutet darauf hin, dass sie absichtlich überfahren und eventuell sogar sexuell missbraucht wurde. Da die Tote keine Papiere bei sich trug, gestaltet sich die Identifizierung schwierig. Einzig eine Art Checkkarte von einem John-Henry Story könnte eine Spur bedeuten. Doch Story ist seit Monaten tot. Er starb bei einem Brand und seine Überreste hatte – wie sollte es anders sein - Tempe identifiziert.
Gleichzeitig werden mumifizierte Leichen illegal in die Vereinigten Staaten eingeführt. Nun setzt Tempe Brennan alles daran herauszufinden, inwieweit die beiden Fälle in Totengeld zusammenhängen…

Kathy Reichs, Jahrgang 1950, ist Anthropologin und Schriftstellerin. Sie wuchs in Chicago zusammen mit drei Schwestern auf. Ihre Mutter war Musikerin des städtischen Symphonie-Orchesters, ihr Vater Geschäftsführer. Im Alter von 19 Jahren heiratete sie den Untersuchungsrichter Paul Reichs. Gemeinsam haben sie drei Kinder. Heute lebt Kathy Reichs in North Carolina und Montreal.
Ihre beruflichen Erfahrungen lässt Kathy Reichs voll in ihre international erfolgreichen Kriminalromane einfließen. Die Fälle, mit denen es Tempe Brennan in Kathy Reichs Büchern (so auch in Totengeld) zu tun bekommt, basieren auf echten Fällen aus Kathy Reichs Berufspraxis. Tempe Brennan gerät dabei ein ums andere Mal selbst in Lebensgefahr. Es gibt einige Parallelen zwischen Kathy Reichs und ihrer Hauptprotagonistin Tempe Brennan, die nicht von der Hand zu weisen sind, jedoch betont Kathy Reichs, dass trotz vieler Gemeinsamkeiten Sie sich nicht in Tempe Brennan sieht.
Kennzeichnend für Kathy Reichs Thriller sind die detailliert und wissenschaftlich-nüchtern geschilderten gerichtsmedizinischen Untersuchungen.
Die Bücher um die forensische Anthropologin Tempe Brennan werden in dreißig Sprachen übersetzt und sind überaus erfolgreiche internationale Bestseller.

Die Tempe-Brennan-Thriller von Kathy Reichs im Überblick:
Band 1: Tote lügen nicht (Déjà Dead)
Band 2: Knochenarbeit (Death du Jour, 1999)
Band 3: Lasst Knochen sprechen (Deadly Decisions, 2000)
Band 4: Durch Mark und Bein (Fatal Voyage, 2002)
Band 5: Knochenlese (Grave Secrets)
Band 6: Mit Haut und Haar (Bare Bones, 2004)
Band 7: Totenmontag (Monday Mourning, 2004)
Band 8: Totgeglaubte leben länger (Cross Bones, 2006)
Band 9: Hals über Kopf (Break No Bones, 2006)
Band 10: Knochen zu Asche (Bones To Ashes, 2007)
Band 11: Der Tod kommt wie gerufen (Devil Bones)
Band 12: Das Grab ist erst der Anfang (206 Bones)
Band 13: Blut vergisst nicht (Spider Bones, 2010)
Band 14: Fahr zur Hölle (Flash and Bones, 2011)
Band 15: Knochenjagd (Bones are Forever, 2012)
Band 16: Totengeld (Bones oft the Lost, 2013)
Band 17: Knochen lügen nie (Bones never lie, 2014)
Autorenporträt
Kathy Reichs, geboren in Chicago, lebt in Charlotte und Montreal. Sie ist Professorin für Soziologie und Anthropologie, eine von nur knapp hundert vom American Board of Forensics Anthropology zertifizierte forensischen Anthropolog*innen und unter anderem für gerichtsmedizinische Institute in Quebec und North Carolina tätig. Ihre Romane erreichen regelmäßig Spitzenplätze auf internationalen und deutschen Bestsellerlisten und wurden in dreißig Sprachen übersetzt. Für den ersten Band ihrer Tempe-Brennan-Reihe wurde sie 1998 mit dem Arthur Ellis Award ausgezeichnet. Die darauf basierende Serie 'BONES - Die Knochenjägerin' wurde von Reichs mitkreiert und -produziert.
Rezensionen
"Die Mutter aller Pathologen ist und bleibt Tempe Brennan alias Bones, die auch in ihrem jüngsten spannenden Fall so sympathisch dickköpfig wie standhaft ermittelt." Grazia