Benutzername: tinaliestvor.de
Wohnort: essingen
Über mich:
Danksagungen: 120 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 511 Bewertungen
Bewertung vom 13.09.2017
Für immer und Sushi? (eBook, ePUB)
Kawazoe, Fiona

Für immer und Sushi? (eBook, ePUB)


gut

Vanessa flieht aus Deutschland um sich in Japan von ihrem alten Leben zu erholen. Sie fängt klassisch als AuPair bei einer japanischen Familie an und betreut die beiden Zwillingskinder. Es stellt sich allerdings heraus, dass dies Vanessas Traumjob ist. Durch Zufall trifft Vanessa auf Saki, die ihr gleich einen Job als Übersetzerin und dann auch noch ein Zimmer anbietet.

Es entsteht eine seltsame Freundschaft zwischen den Beiden, bis Takuya, der beste Freund von Saki in das Leben von Vanessa tritt.

Von nun an ist Vanessa hin und hergerissen zwischen Traditionen, dem „Über“leben in Japan und einer aufkeimenden Liebe zu Takuya.

Für immer und Sushi ist für mich kein Liebesroman im eigentlichen Sinn, sondern eine Art Überlebensstrategie für Vanessa, die einen ganz besonderen Grund brauchte, ihrem alten Leben in Deutschland zu entfliehen.

Bewertung vom 13.09.2017
Der kleine Alltagsbuddhist (eBook, ePUB)
Schneider, Maren

Der kleine Alltagsbuddhist (eBook, ePUB)


sehr gut

Maren Schneiders kleines Handbuch für einen sanften Buddhismus im Alltag strebt eine Erholung des Lesers dank ein paar kleiner "Achtsamkeitsregeln" an.

Anfänglich beginnt das Büchlein mit dem Buddhismus selbst und mit der Geschichte Buddhas. Das Büchlein ist dezent bebildert und man findet die klassischen Buddha-Statuen, buddhistische Mönche und diverse andere buddhistische Symbole.

Auf den Weg der "Acht Pfade" begibt man sich anschließend. Von einer kleinen Einleitung des Themas hin zu Übungen für den Leser, die er ganz für sich selbst ausüben kann um einfach und ohne großen Aufwand die Acht Pfade zu lernen.

Natürlich findet man sich als Leser selbst in einzelnen Kapiteln wieder, ob es das Multitasking im Job, oder das Rastlose im Privaten, hier findet man eine Übung oder eine Alternative dazu, ohne sich selbst großartig verbiegen zu müssen.

Ein gelungener kleiner und dezenter Ratgeber für alle, die für sich selbst etwas innere Ruhe finden.

Bewertung vom 11.09.2017
Essenzstab / Das Erbe der Macht Bd.2 (eBook, ePUB)
Suchanek, Andreas

Essenzstab / Das Erbe der Macht Bd.2 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Nach einem geplanten Überfall der Schattenmagier stirbt Marc und dessen Macht geht auf Alex über, der nicht weiß wie ihm geschieht.

Alex, ein junger Kerl, der sein altes Leben mit tagtäglicher Jobsuche, Prügeleien und der Hoffnung auf eine Zukunft verbringt, muss schnell feststellen, dass sein neues Leben als Lichtmagier nicht gerade ungefährlich ist.

Gemeinsam mit Jen, die ihn von der ersten Stunde an nicht ausstehen kann, wird er mitten hinein in einen Machtkampf gezogen, der die Mauern des Castillos zum Wanken bringt.

Während Leonardo, Jeanne und Albert versuchen, der Spur des Verräters zu folgen und diesen zu enttarnen, hat die Schattenfrau bereits eine entscheidende Errungenschaft gemacht.

Ein fantastisch magischer zweiter Teil der „Erbe der Macht“ Reihe, die so viel preis gibt und dennoch so viel offenen Fragen hinterlässt, das man den dritten Teil kaum erwarten kann.

Ich bin gespannt auf einen dritten magischen Teil mit einem „neuen“ Alex und einer mutigen Jen.

Bewertung vom 10.09.2017
Die Legion des Raben (eBook, ePUB)
Peter, Maria W.

Die Legion des Raben (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Invita, die junge Sklavin aus dem Haus des Stadthalters gerät in Treveris mitten hinein in eine dunkle Verschwörung. Nach einem brutalen Mord wird der Sklave Hyazinthus beschuldigt, dessen Herrn ermordet zu haben. Die rachsüchtige Hausherrin Julia fordert nach altem Gesetz nunmehr die Hinrichtung des gesamten Sklavenhaushalts als Strafe und Abschreckung.

Invita ist entsetzt, als sie feststellen muss, das der Alemanne Flavus, ebenfalls im Haus des Stadthalters dienend scheinbar in diesen Mord verwickelt ist.

Die Spur ist gelegt und Invita hat Lunte gerochen. Ihre Ermittlungen führen sie in Trier in die Thermen, in die umliegenden privaten Villen und natürlich auch das ein oder andere Mal in eine Folterkammer.

Dank Flavus, der ihr vorerst mehr aus Eigennutz als aus Freundschaft zur Flucht verhilft, gelingt es ihr auch ein ganz persönliches Geheimnis zu lüften….

Mit Invita und Flavus begibt sich der Leser zurück in die alte und ehrwürdige Stadt Trier und dort auf eine spannende Spurensuche!

Es war schön, zurück in meine alte Heimat zu blicken und nebenbei auch noch etwas mehr über die damalige Römerzeit vor Ort zu lernen.

Bewertung vom 08.09.2017
Die Ersten
Stiller, Barry & Dana

Die Ersten


ausgezeichnet

Frisch aus einem Alptraum sind Peter und Lisa zurück in Westberlin angekommen. Während Lisa sich erst mal über ihre Zukunft klar werden muss, hat Peter an der Universität so seine Probleme.

Unerwartete Hilfe eilt in Form eines neuen Ausgrabungseinsatzes herbei. Sein Flug bringt ihn in die eisige Kälte Kanadas.

Dort soll er bei einer vermeintlichen Wikinger-Grabung den zu Tode gekommenen Forscher Paul Scotte ersetzen.

Peter ist erstaunt über diese „High-Tech“-Ausgrabung und deren finanzielle Mittel, aber auch über den Umgang innerhalb des internationalen Teams. Bepackt mit Filmteams, diverser Studenten und Spezialisten sind der Druck und die Erwartungshaltung der Sponsoren extrem hoch.

Als ein weiteres Teammitglied scheinbar von einem wilden Bären zerrissen wird, muss Peter feststellen, dass er nicht der einzige ist, der dieser Theorie misstraut.

Ein fantastischer Fund lenkt vorerst alle von einer alten Sage der Inuit ab bis Peter beschließt, seine eigenen Nachforschungen anzustellen….

Bei Stiller & Stiller ist Spannung, Abenteuer und eine gute Story garantiert! Was will man mehr?

Bewertung vom 06.09.2017
Am Ende der Welt ist immer ein Anfang, 2 MP3-CDs
Blumencron, Maria

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang, 2 MP3-CDs


sehr gut

Maria von Blumencron, weit gereist und viel bepreiste Journalistin, Aktivistin und Lebenshungrige, begibt sich mit dem Hörer auf eine Reise in die eigene Vergangenheit.

Beginnend mit einer schmerzhaften Trennung zu ihrem italienischen Beau Rocco steigen wir ein in das Chaos dieser „Über“-Lebenskünstlerin.

Bepackt mit alten Geschichten, vergangenem Ballast und einer nicht gerade einfachen familiären Situation erleben wir Höhen und Tiefen, „Reichtum“ und Armut sowie ab und an auch mal eine Prise Glück im Leben Marias.

Geplagt durch Altlasten geht es von Köln nach Hamburg, Indien und final nach Frankreich ins Jura um das reine Glück zu finden.

Für mich war die Geschichte nicht immer einfach, da Maria in Ihrer Kindheit nicht nur schöne Dinge erlebte und das natürlich Marias „Erwachsenwerden“ prägte.

Mit viel Frohmut und Lebenslust liest Maria Blumencron ihre Lebensgeschichte und als Hörer ist man in einem Wechselbad der Gefühle. Man fiebert mit Maria, hofft mit ihrem Sohn, ist genervt von tantrischem Trara und schüttelt so manches Mal nur den Kopf über das Leben auf einer ganz besonderen Überholspur!

Bewertung vom 27.08.2017
The Fate of the Tearling
Johansen, Erika

The Fate of the Tearling


ausgezeichnet

Das dritte Buch der Tearling-Saga führt Königin Kelsea ungeahnt in das Reich der Roten Königin.

Die Armee steht vor den Toren von New London und es gibt keinen Ausweg mehr.

Kelsea trifft eine Entscheidung und übergibt der Roten Königin ihre Saphire und fristet von nun an in den Folterkammern der Burg von Demesne ihr Dasein.


Einen herben Rückschlag erlebt hingegen die Rote Königin, als diese feststellen muss, dass ihr die Saphire nicht wie erhofft die so lang ersehnte Macht verleihen, sondern nur albernen Schmuck darstellen.


Während Kelsea sich Tag um Tag in ihren Träumen in die Vergangenheit flieht und dort die Wahrheit um William Tear zu verstehen beginnt, plant Mace, dem die Regentschaft von New London auferlegt wurde, die Befreiung Kelseas…


Der Abschlussband von Erika Johansen endet so abrupt und so überraschend, dass es mir schier den Atem verschlagen hat! Ein Machtwerk an Fantasie, gewürzt mit den Zutaten Magie, Liebe, Hoffnung und Leid, das man nicht einfach so aus den Händen legt!


Man fiebert mit Kelsea, Katie und natürlich auch mit Lily, regiert mit Mace, kämpft mit Hall, flüchtet mit Father Tyler, fürchtet sich mit Ewen, und liebt mit Pen.


Ein Buch mit so vielen liebgewonnenen Charakteren, das man inständig hofft, dass es doch irgendwann nochmal weitergeht und eines steht fest: eine Verfilmung muss her!

Bewertung vom 24.08.2017
Morgen ist es Liebe (eBook, ePUB)
Maifeld, Monika

Morgen ist es Liebe (eBook, ePUB)


sehr gut

Die junge und erfolgreiche Ärztin Alexandra ist einsam. Nach einer plötzlichen Trennung von ihrem Freund will sie gut ins neue Jahr starten und verabschiedet sich früh von der Weihnachtsfeier.
Es schneit an der Mosel und es kommt, wie es kommen muss. Das Auto überschlägt sich und ein plötzlich auftauchender Retter zieht die verletzte und bewusstlose Alexandra aus dem Auto und deckt sie mit einem Mantel zu.

Während sich Alexandra anschließend bei ihrer Mutter Martha in Luxemburg vom Unfall erholt treffen mehrere Ereignisse auf beide Frauen ein. Ein Obdachloser tritt in ihr Leben, ein heldenhafter Retter erscheint und die Presse sowie die Polizei sind auch mit an Bord. Als dann auch noch der Ex wieder auftaucht, ist die Gefühlswelt beider Frauen von Höhen und Tiefen geplagt….

Ein schwungvoller Roman über die Liebe, das Vertrauen und den Umgang mit sich selbst!

Bewertung vom 23.08.2017
Und Marx stand still in Darwins Garten, 6 Audio-CDs
Jerger, Ilona

Und Marx stand still in Darwins Garten, 6 Audio-CDs


ausgezeichnet

Alles beginnt ganz harmlos in Jahr 1881 in London. Der rennomierte Arzt Beckett hat zwei Patienten, aus dessen Arzt-Patienten-Beziehung so etwas wie Freundschaft entstanden ist.

Charles Darwin, mittlerweile berühmt, aber in London heimatlos, beschäftigt sich nur noch wenig mit der Erforschung von Flora und Fauna sondern fristet sein Dasein mit der Begutachtung von Regenwürmern.

Beckett versteht, dass Darwin nicht nur an körperlichen Schmerzen leidet, sondern auch die Seele still und leise erkrankt und er beschließt, dass er um der Freundschaft willen Abhilfe schaffen muss. Polly, der Terrier und seine Ehefrau Emma sind am Ende ihrer Kräfte.

Sein weiterer Patient Karl Marx befindet sich in einer ähnlichen Situation wie Marx. Der Stillstand seiner "Revolte" bringt ihn und seinen Körper in eine Ausnahmesituation gegen die auch sein Lehnchen machtlos ist.

Per Zufall kommt es zu einem ersten Treffen der Beiden im Haus der Darwins und das von Darwins Ehefrau Emma als "Anstoß" gedachte Essen endet in einem Disaster.

Beckett ist überrascht über das Treffen und beide begeistern sich von da an etwas mehr mit den Theorien und Forschungen des jeweils anderen.

Ilona Jerger hat mit ihrem Roman über diese beiden außergewöhnlichen Persönlichkeiten eine Geschichte geschaffen, in der die Streitkultur und die Diskussion über Gott und die Welt im Vordergrund steht.

Egal wie berühmt und wie streitbar der Mensch und dessen Theorien sein mögen, es ist und bleibt ein Mensch.

Bewertung vom 12.08.2017
Mein Gartenkochbuch
Schmelzle, Katrin

Mein Gartenkochbuch


sehr gut

Mein Gartenkochbuch ist in die vier Jahreszeiten aufgeteilt und beinhaltet das jeweilige Saisongemüse inklusive der passenden Rezepte, Tipps und Tricks.
Mit kurzen Einleitungen befasst man sich kurz und knapp mit den jeweiligen Themen, dem Saisongemüse und ein paar Hinweistexten sowie einigen Variationen der abgebildeten Rezepte.
Die Rezeptauswahl fand ich gelungen, wir haben natürlich einiges nachgekocht. Die Gerichte waren meist einfach, schnell gekocht und auch sehr lecker. Allerdings fand ich einige Rezepte ein wenig zu einfach, wie das Champignon-Tartar, um es in seinem Saison-Kochbuch zu veröffentlichen.
Mir gefielen die Abbildungen der Rezepte, welche nicht überdesigned waren und einen Kochanfänger ausreichend unterstützten.
Ein für mich gelungenes Kochbuch für alle Gartenbesitzer, die ihre Ernte sinnvoll und vor allem sehr lecker genießen wollen.