20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Gebundenes Buch

4 Kundenbewertungen

"Wahrscheinlich ist Liebe genau das: die Antwort auf alles."
Es ist fast Sommer und Émile ist zum ersten Mal richtig verliebt. In die charmante Pauline aus seiner Schule, mit der er über Filme, Tennishelden und übers Leben reden kann. Wenn sie lächelt, geht die Sonne auf. Als Pauline Émile nach Venedig einlädt, wo sie in einem Jugendorchester Geige spielt, kann er sein Glück kaum fassen. Doch die Eltern und der ältere Bruder wollen ihn begleiten - im Wohnwagen, in dem die Familie übergangsweise lebt. Eine Abenteuerreise beginnt, an deren Ende Émile ein anderer und sein Blick auf die Welt…mehr

Produktbeschreibung
"Wahrscheinlich ist Liebe genau das: die Antwort auf alles."

Es ist fast Sommer und Émile ist zum ersten Mal richtig verliebt. In die charmante Pauline aus seiner Schule, mit der er über Filme, Tennishelden und übers Leben reden kann. Wenn sie lächelt, geht die Sonne auf. Als Pauline Émile nach Venedig einlädt, wo sie in einem Jugendorchester Geige spielt, kann er sein Glück kaum fassen. Doch die Eltern und der ältere Bruder wollen ihn begleiten - im Wohnwagen, in dem die Familie übergangsweise lebt. Eine Abenteuerreise beginnt, an deren Ende Émile ein anderer und sein Blick auf die Welt ein neuer ist. Dieser humorvolle Roman übers Erwachsenwerden und die Magie der ersten großen Liebe trifft einen mitten ins Herz.

Der Buchhändlerliebling aus Frankreich vom Drehbuchautor von "Frühstück bei Monsieur Henri"
  • Produktdetails
  • Verlag: Aufbau-Verlag; Blumenbar
  • Originaltitel: Venise n'est pas en Italie
  • Artikelnr. des Verlages: 641/13776
  • Seitenzahl: 233
  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 142mm x 25mm
  • Gewicht: 374g
  • ISBN-13: 9783351037765
  • ISBN-10: 3351037767
  • Artikelnr.: 54578247
Autorenporträt
Calbérac, Ivan
Ivan Calbérac ist vor allem als Regisseur und Drehbuchautor bekannt, sein Film "Frühstück bei Monsieur Henri" lockte 2016 auch hierzulande über 500.000 Zuschauer in die Kinos. Sein Debütroman "Der Sommer mit Pauline" wurde in Frankreich sofort zum Bestseller, als Theaterstück adaptiert und wird zurzeit verfilmt. Ivan Calbérac führt Regie und hat auch das Drehbuch geschrieben.

Schneider, Anne Maya
Anne Maya Schneider, geboren 1990, studierte Französisch, Spanisch und Literaturwissenschaft in Bamberg, Berlin und Lyon. Nach Stationen in Verlagen und Agenturen lebt sie als Übersetzerin und freie Lektorin in Berlin.
Rezensionen
"Dieser humorvolle Roman übers Erwachsenwerden und die Magie der ersten Liebe trifft einen mitten ins Herz." Toggenburger Tagblatt 20190827