Und wenn sie tanzt (eBook, ePUB) - Phillips, Susan Elizabeth
Zur Bildergalerie
-18%
8,99 €
Statt 10,99 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 10,99 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 10,99 €**
-18%
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 10,99 €**
-18%
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Der brandneue Roman der wunderbaren Susan Elizabeth Phillips! Nach einem schweren Schicksalsschlag lässt die 35-jährige Tess alles hinter sich und flieht Hals über Kopf in die abgelegene Ödnis des Runaway Mountain in Tennessee. Hier, in einer kleinen Hütte auf dem Berg nahe eines charmanten Örtchens, lässt Tess los - indem sie immer dann tanzt, wenn die Trauer sie wieder einmal überwältigt. Doch die laute Musik bleibt nicht unbemerkt, und eines Tages steht ein zwar sehr attraktiver, aber umso wütenderer Mann neben ihr - Ian North, ein bekannter Street-Art-Künstler, der ebenfalls gute Gründe…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.87MB
Produktbeschreibung
Der brandneue Roman der wunderbaren Susan Elizabeth Phillips! Nach einem schweren Schicksalsschlag lässt die 35-jährige Tess alles hinter sich und flieht Hals über Kopf in die abgelegene Ödnis des Runaway Mountain in Tennessee. Hier, in einer kleinen Hütte auf dem Berg nahe eines charmanten Örtchens, lässt Tess los - indem sie immer dann tanzt, wenn die Trauer sie wieder einmal überwältigt. Doch die laute Musik bleibt nicht unbemerkt, und eines Tages steht ein zwar sehr attraktiver, aber umso wütenderer Mann neben ihr - Ian North, ein bekannter Street-Art-Künstler, der ebenfalls gute Gründe hatte, die Einsamkeit der Berge zu suchen. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, aber die Liebe hat sich noch nie hinters Licht führen lassen ...

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Random House ebook
  • Seitenzahl: 512
  • Erscheinungstermin: 15.06.2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783641183882
  • Artikelnr.: 58027953
Autorenporträt
Susan E. Phillips kam eher zufällig zum Schreiben. Aus einer Laune heraus beschloss die begeisterte Leserin gemeinsam mit einer Freundin, an einem Roman zu arbeiten. Das Anfängerglück war auf ihrer Seite, als sie bereits das halbfertige Manuskript an einen Verlag schickten und dort sofort auf Interesse stießen. Nur Wochen später kam das Buch 1983 auf den Markt und bildete für Phillips den Auftakt einer beeindruckenden Karriere. Bis heute hat sie über 20 Romane geschrieben, die größtenteils zu Bestsellern wurden. Sie gehört zu den meist gelesenen Autorinnen weltweit. Vor allem mit ihrer Reihe über die Chicagoer Footballstars eroberte sie auch in Deutschland eine vorwiegend weibliche Lesergemeinde. Phillips lebt mit ihrem Mann in einem Vorort von Chicago und ist Mutter zweier erwachsener Söhne. Zu ihren liebsten Hobbys zählen Wandern und Gartenarbeit - dort kommen ihr nach eigener Auskunft immer die besten Ideen.

Das meint die buecher.de-Redaktion:Susan E. Phillips versteht sich auf amüsante, romantische Unterhaltungsliteratur und erzählt in lockerem, mühelosen Tonfall von großen Gefühlen.
Rezensionen
"Keine kann Geschichten so lebendig werden lassen, so verführerisch erzählen wie Susan Elizabeth Phillips." Library Journal