Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
sada65

Bewertungen

Insgesamt 239 Bewertungen
Bewertung vom 19.02.2024
Im Glanz der Ewigkeit / Starling Nights Bd.2
Niemeitz, Merit

Im Glanz der Ewigkeit / Starling Nights Bd.2


sehr gut

Das schöne Cover fiel mir sofort ins Auge und ich war neugierig auf die Geschichte. Nach dem ich den Kurzinhalt gelesen hatte, musste ich den Roman unbedingt lesen. Die Autorin Merit Niemeitz schreibt angenehm fesselnd über die faszinierende Welt des Bundes der Stare. Im zweiten Teil geht es um die Hauptprotagonisten Zoe und Ashton. Es wird jeweils aus der Perspektive der beiden erzählt, so das man mehr über ihre Gedanken und Gefühle als Leser erfährt. Im ersten Teil kam Ashton noch unsympathisch rüber, doch hier war er doch nicht so ein übler Kerl. Es gab eine Zeit, die ihm übel mit gespielt hatte und Narben auf seiner Seele hinterlassen hat. Die Entwicklung von Ashton und Zoe war sehr schön und authentisch geschrieben. Die Erzählung war an stimmig und unterhaltsam und hat für meinen Geschmack ein schönes Ende.

Bewertung vom 22.01.2024
Royal Ever After (eBook, ePUB)
Lagodny, Angelina

Royal Ever After (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Wenn der Schriftzug Royal nicht auf dem Cover gestanden hätte, hätte mich das Cover nicht angezogen. Nach dem ich den Kurzinhalt gelesen hatte, wollte ich den Roman unbedingt lesen. Die Autorin Angelina Lagodny schreibt flüssig und märchenhaft über traumhafte Kulissen mit liebevoll gestalteten Charaktere. Es wird aus der Sicht von Celeste erzählt, so das man mehr über ihre Gedanken und Gefühle erfährt und sich so wunderbar in sie hineinversetzen kann. Gerne hätte ich auch die Gedanken und Gefühle von Liam aus seiner Sicht erfahren, um mich besser in ihn hineinversetzen zu können. Durch die bildhafte Beschreibung Schottlands fühlte ich mich vor Ort mittendrin im Geschehen. Ich wurde durch die Themen wie Krebs und Tod, aber auch Liebe und Freundschaft super unterhalten und habe den Roman in einem durchgelesen.

Bewertung vom 22.01.2024
My second first love
Day, Lara

My second first love


ausgezeichnet

Das Cover zog mein Interesse auf sich. Nach dem ich den Kurzinhalt gelesen hatte, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Die Autorin Lara Day schreibt eine romantische leidenschaftliche Gay Romance, bei der es selbst im kalten Alaska knistert. Der Roman wird aus der Sicht der beiden Hauptcharaktere Ezras und Westley geschrieben. So erfährt der Leser deren Gedanken und Gefühle und kann sich in beide hineinversetzen. Auch Alaska wird sehr schön bildhaft beschrieben, so das ich mich dadurch vor Ort befunden habe. Zum einem ist die Geschichte ein Comingout und gleichzeitig auch ein Krimi. Die Spannung des Romans gibt das illegales Hundeschlittenrennen, das ich sehr interessant fand. Die Gefühle und Liebe von West und Ezras, ihre Trennung und das spätere Wiedersehen sind sehr gefühlvoll und romantisch. Die Story ist dadurch abwechslungsreich und es gibt auch etwas Unerwartetes. Ich wurde sehr gut unterhalten, so das ich unbedingt das Ende der Geschichte erfahren wollte.

Bewertung vom 14.01.2024
Ein Leben für das Recht auf Liebe / Die Hafenärztin Bd.3
Engel, Henrike

Ein Leben für das Recht auf Liebe / Die Hafenärztin Bd.3


ausgezeichnet

Das Cover fiel mir sofort ins Auge, da es mich sofort an andere Teile der Hafenärztin erinnert hat. Das Lesen des Kurzinhalts bestätigte es. Die Bestsellerautorin Henrike Engel hat hier einen neuen großen Roman über vergangene Zeiten und unbekannte Welten am Hamburger Hafen
geschrieben. Durch ihren exzellenten Erzählstil merkte ich, mit wieviel Herzblut Henrike Engel die Fortsetzung geschrieben hat. Sie hat wichtige Informationen und Fakten aus der Zeit zusammengetragen, um diese auszuwerten und sie perfekt in die Handlung hinenzutragen. Dieses Hintergrundwissen trägt dazu bei, dass ich eine Menge über die Beziehung zwischen China und Hamburg im 19. Jahrhundert erfahren habe, die im zweiten Weltkrieg mit den Nazis endete. Es war eine spannende Zeitreise mit sympathischen Hauptprotagonisten, in die ich mich wundervoll hinversetzen konnte.Auch die Liebe geht weiter. Berthold und Helene vertiefen ihre Beziehung und wagen einen entscheidenden Schritt und auch für Anne gibt es jema
Dadurch wurde ich wunderbar unterhalten und konnte meinen Alltag hinter mir lassen und in die Kaiserzeit Hamburgs und in das Leben einer außergewöhnlichen Frau eintauchen.

Bewertung vom 12.01.2024
Und dann verschwand die Zeit
Greengrass, Jessie

Und dann verschwand die Zeit


ausgezeichnet

Das Cover zog mein Interesse auf sich. Nachdem ich den Kurzinhalt auf dem Cover gelesen hatte, musste ich den Roman unbedingt lesen. Die Autorin Jessie Greengrass schreibt einen atemberaubenden, emotional präzisen Roman über Elternschaft, Aufopferung, Liebe und das Überleben unter der Bedrohung der Auslöschung, der unter die Haut geht und zeigt, was auf dem Spiel steht.
Es wird jeweils aus der Perspektive von Caro, Sally und Paul
erzählt. Die lehren uns, dass es sich bis zum allerletzten Tag, ehe die Welt in Scherben fällt, lohnt, Liebe und Glück miteinander zu empfinden und sich um alle Dinge des Lebens sorgsam zu kümmern. Wie wir heute schon erkennen, kann und sollte man den Klimawandel nicht mehr wegdiskutieren. Die Auswirkungen treffen uns heute schon. Dieser Roman ist sehr nahe an der Realität und das macht die Geschichte besonders beklemmend, denn sie zeigt uns, was uns droht. Andererseits ist sie von Anfang an spannend und packend. Dieser Roman regt zum Nachdenken an, was der Einzelne tun kann, wenn er mit den Gefahren solcher Katastrophen konfrontiert wird.

Bewertung vom 12.01.2024
Spaces between us
Lindberg, Emma

Spaces between us


ausgezeichnet

Durch Zufall bekam ich einen Blick auf das Cover. Als ich den Kurzinhalt gelesen hatte, wuchs mein Interesse, den Roman zu lesen. Die Autorin Emma Lindberg schreibt diese Liebesgeschichte leicht, locker und flüssig. Die beiden Hauptprotagonisten Tyren und Jamain sind sympathische, aber total unterschiedliche junge Männer. Zwei liebenswerte Charaktere mit Ecken und Kanten, deren Verhalten und Tun verständlich und nachvollziehbar war. Ebenso fand ich die Beziehung zwischen den beiden sehr unterhaltsam und teilweise sehr Humorvoll. Es hat einfach Spaß gemacht, sie zu begleiten und mit ihnen durch den Alltag zu gehen. Das bisschen Drama und Probleme wurden sehr gut gelöst und behandelt. Schon lange habe ich keine so tolle, liebenswürdige Gay-New-Adult-Romance gelesen, die mich so wunderbar unterhalten hat.

Bewertung vom 16.10.2023
Wenn ich dich spüre / Beautiful Secrets Bd.2
Moreno, Mia

Wenn ich dich spüre / Beautiful Secrets Bd.2


ausgezeichnet

Das Cover fiel sofort ins Auge und ich konnte sofort erkennen, daß es der zweite Band der heißesten New-Adult-Trilogie des Jahres ist. Im Zentrum dieses Bandes stehen diesmal die Hauptprotagonisten Maxi und Nick, die in der Stadt der verlorenen Herzen nicht nur die große Liebe finden, sondern auch gemeinsam die kriminellen Machenschaften einer noblen Privatklinik am Spreeufer aufdecken. Die Autorin Mia Moreno schreibt dramatisch, sinnlich und süchtig machend. Die beiden Hauptprotagonisten haben eine tolle Chemie zusammen. Sie streiten sich und trotzdem ist jedem klar das sie perfekt füreinander sind. Maxi braucht einen Mann wie Nick an ihrer Seite, der alle richtigen Knöpfe bei ihr drückt. So das es zwischen den beiden manchmal sehr heiß hergeht.
Die Handlung wird aus Maxis Perspektive erzählt. Sie bringt Licht ins Dunkle. Irgendetwas stimmt mit dem Charity Projekt der Villa Berlin nicht und sie wird herausfinden, was das Geheimnis ist. Der Leser bekommt auch ein paar Antworten, wie es mit der Klinik weitergeht und wir lernen die nächsten Hauptprotagonisten Charlie und besser kennen, die im dritten Teil ihre Rollen spielen. Ich kann es kaum abwarten und freue mich auf den letzten Teil und gebe eine klare Leseempfehlung!

Bewertung vom 16.10.2023
Two in a Room / Room for Love Bd.1
Labas, Laura

Two in a Room / Room for Love Bd.1


sehr gut

Das bunte sommerliche Cover war nicht ein sofortiger Hingucker, aber ich wurde trotzdem neugierig auf die Geschichte. Die Autorin Laura Labas ist leicht und locker, so das der Schreibstil keine Langeweile aufkommen lässt. Ich wurde wunderbar unterhalten, so das ich das Buch kaum zur Seite legen konnte. Durch die vielen lebendigen Situationen konnte ich mich auf die Gedanken der beiden Protagonisten einzulassen. Die Hauptprotagonisten Miles und Shiloh geben sich nur Gutes und stützen sich gegenseitig. Ihre persönliche Entwicklung, die mir im Laufe des Buchs aufgefallen ist hat mir wahnsinnig gut gefallen. Beide arbeiten an sich, so das sie an ihren Herausforderungen des Lebens wachsen, sodas es authentisch wirkt. Ich fühlte mich durch die wunderschöne Beschreibung in New York zurückversetzt.
Ich freue mich schon auf den zweiten Teil der Reihe, in dem bekannte Nebenrollen ihre Geschichte erzählen.

Bewertung vom 12.10.2023
Solitaire (deutsche Ausgabe)
Oseman, Alice

Solitaire (deutsche Ausgabe)


ausgezeichnet

Der gefeierte Debütroman von Alice Oseman, Autorin des YA Book Prize 2021 Loveless. Solitaire präsentiert die Charaktere, die die beliebte Webcomic- und Graphic Novel-Serie Heartstopper inspiriert haben, heute eine der führenden Netflix-Serien. Die Charaktere sind realistisch und ehrlich. Tori, Michel, Charlie, Nick, Becky und Lucas sind alle Charaktere, die fehlerhaft und brillant sind. Die Hauptfigur Tori ist mit der Musik, die sie hört, und den Filmen, die sie gesehen hat, verbunden. Eine andere Sache, die ich erwähnen wollte, ist die Art und Weise, wie psychische Erkrankungen dargestellt werden, wenn es um Charlie, Toris Bruder und Tori selbst geht. Charlie leidet vor Beginn des Buches an Angst und Magersucht. Zu dem Zeitpunkt, an dem das Buch beginnt, hat er es unter Kontrolle. Tori hingegen leidet im gesamten Buch an Depressionen. Die einzigen Leute, die es bemerken, sind Michel und Charlie. Was ich an diesem Aspekt des Buches geliebt habe, war, dass es nicht einfach verschwunden ist, sobald das Mädchen den Mann traf, der in Büchern über psychische Erkrankungen gemeinsam war. Das war nicht der Fall. Zum einen verschwindet Toris Depression nicht. Sie kümmert sich ständig darum, sie hat gute Tage und sie hat schlechte Tage. Es ist eine ehrliche Darstellung. Ich habe die Freundschaft zwischen Tori und Michel geliebt, und ich war froh,
dass dieses Buch keine Romanze enthält. Dies waren zwei Charaktere, die eine starke Bindung geschlossen hatten, weil sie zwei einsame Menschen waren, die beide wütend auf die Welt waren. Eine meiner Lieblingsszenen ist, wenn Michel und Tori die Schöne und das Biest auf einer Party beobachten. Es ist eine süße Szene, weil Michel zum ersten Mal in der Nähe von Tori verwundbar ist. Charlie und Nick waren super zusammen. Ich habe ihre Beziehung geliebt, sie war süß.

Bewertung vom 12.10.2023
Josses Tal
Rehse, Angelika

Josses Tal


ausgezeichnet

Das Cover zog mein Interesse auf sich und nachdem ich den Kurzinhalt gelesen hatte, wollte ich den Roman unbedingt lesen. Die Autorin Angelika Rehse schreibt sehr bewegend und emotional eine intensive Zeitreise. Es geht um den kleinen Josef, genannt Tosse, über die Zeit vor und während des 2.Weltkrieges in Deutschland. Ich habe mich so sehr in den kleinen Josef hinversetzt, das ich den Kleinen beschützen wollte, mit dem Jungen gefürchtet, gelitten und gehasst und hätte den Alten sehr gerne in den Arm genommen. Seine Geschichte beweist wieder einmal, dass fehlende Liebe und Wertschätzung der Nährboden ist für falschen Stolz und Gewalt und dass Gut und Böse oft nah beieinanderliegen. Josef hat im Laufe der Jahre Entwicklungen erlebt, die mir sehr nahe ging. Beim Lesen wurde ich sehr gut unterhalten und musste den Roman nur ungewollt zur Seite legen. Ich gebe eine 5 Sterne Empfehlung