-35%
14,99
Bisher 22,90**
14,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 22,90**
14,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 22,90**
-35%
14,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 22,90**
-35%
14,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

Bewertung von Angela.Bücherwurm aus Wülfrath

Skurril, kurios und tiefgründig Andrej Kurkow hat seinen in Russland spielenden Roman in verschiedene Erzählstränge aufgeteilt, die nicht in direktem Zusammmenhang zueinander …


  • Format: ePub

6 Kundenbewertungen


Es ist unglaublich, was Pawel Dobrynin erlebt, nachdem er unerwartet zum "Volkskontrolleur auf Lebenszeit für die ganze Sowjetunion" gewählt wird. Auf seiner Reise durch die Sowjetunion begleitet ihn eine Vielzahl von schillernden Figuren: darunter der geheimnisvolle Kremlträumer, der Gedichte vortragende Papagei Kusma und ein Engel, der aus dem Paradies desertiert ist. Der Engel ist auf der Suche nach einem Gerechten, um mit ihm gemeinsam ins Paradies zurückzukehren, denn bislang ist noch kein einziger Sowjetbürger dort eingegangen ... Andrej Kurkow, Autor der Bestseller Picknick auf dem Eis…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.28MB
Produktbeschreibung
Es ist unglaublich, was Pawel Dobrynin erlebt, nachdem er unerwartet zum "Volkskontrolleur auf Lebenszeit für die ganze Sowjetunion" gewählt wird. Auf seiner Reise durch die Sowjetunion begleitet ihn eine Vielzahl von schillernden Figuren: darunter der geheimnisvolle Kremlträumer, der Gedichte vortragende Papagei Kusma und ein Engel, der aus dem Paradies desertiert ist. Der Engel ist auf der Suche nach einem Gerechten, um mit ihm gemeinsam ins Paradies zurückzukehren, denn bislang ist noch kein einziger Sowjetbürger dort eingegangen ... Andrej Kurkow, Autor der Bestseller Picknick auf dem Eis und Der Milchmann in der Nacht, erzählt eine unterhaltsame und fesselnde Geschichte zwischen Fantasie und Wirklichkeit in der Sowjetunion. Dazu gibt es charmante Helden, eine abenteuerliche Geschichte und viel schwarzen Humor - ein echter Kurkow eben. "Für Freunde des gepflegten Wahnsinns: Auch ein neugieriger Engel und ein literarisch bewanderter Papagei haben reizende Auftritte" STERN

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Haymon Verlag
  • Seitenzahl: 432
  • Erscheinungstermin: 22.12.2011
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783852187037
  • Artikelnr.: 37210739
Autorenporträt
Andrej Kurkow, geboren 1961 in St. Petersburg, lebt seit seiner Kindheit in Kiew. Er studierte Fremdsprachen (er spricht insgesamt elf Sprachen), war Zeitungsredakteur und während des Militärdienstes Gefängniswärter. Danach wurde er Kameramann und schrieb zahlreiche Drehbücher. Seit 1996 ist er freier Schriftsteller und arbeitet daneben für Radio und Fernsehen. Zuletzt erschienen: Der Milchmann in der Nacht (2009).
Rezensionen
Besprechung von 01.03.2012
Engel über Jakutien

Russland, in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts: Lenin ist tot, der große Terror der dreißiger Jahre steht noch bevor. Von seiner Kolchosversammlung wird Pawel Dobrynin zum Volkskontrolleur für die Sowjetunion gewählt. Der etwas tölpelhafte, aber gutmütige Mann wird nach Moskau gebracht, wo ihn eine "dienstliche Ehefrau" empfängt. Der Genosse Kalinin führt ihn in sein neues Amt ein. Danach wird Dobrynin ins eisige Jakutien geflogen - zu seinem ersten Auftrag. Parallel zu diesem Handlungsstrang erscheint ein Engel auf Erden, der in der Sowjetunion wenigstens einen Gerechten finden will. Der Engel schließt sich einem großen Pilgerzug aus ehemaligen Rotarmisten und Kolchosbauern an, der auf dem Weg in ein "Neues Gelobtes Land" der Freiheit und Gleichheit ist. An skurrilen Ideen mangelt es Andrej Kurkow nicht. Doch nur einmal wird es richtig spannend in diesem Roman, der sich nicht zu einem Ganzen zusammenfügen will: als Genosse Dobrynin im Norden mit dem Klima und den Sitten der Einheimischen kämpft und einen korrupten Beamten der tödlichen jakutischen Gerechtigkeit überlässt, weil er im Buch "Lenin für Kinder" gelesen hat, dass man als Gast auf die örtlichen Sitten Rücksicht zu nehmen habe. (Andrej Kurkow: "Der wahrhaftige Volkskontrolleur". Roman. Haymon Verlag, Innsbruck-Wien 2011. 432 S., geb., 22,90 [Euro].) leist

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
"Andrej Kurkows Satire 'Der wahrhaftige Volkskontrolleur' verbindet mehrere Erzählstränge zu einem zauberhaften Roman." Die Presse, Erich Demmer "Pointiert, mit viel Witz und Ironie und in zahllosen skurrilen Szenen bildet Andrej Kurkow das sowjetische Leben ab." ORF, Kristina Pfoser "Herrlich komisch" Falter, Emily Walton