8,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Im Umland von Vigàta liegt ein Toter in einem Plastiksack. In dreißig Teile zerstückelt, der Schuss in den Nacken deutet auf Rache wegen Verrats hin. Commissario Montalbano fühlt sich an die biblische Geschichte von Judas erinnert. Die Tat eines bibelkundigen Mafioso? Oder einfach die blühende Fantasie eines Commissario? Wie gut, dass manchmal auch die Lektüre von Büchern inspirierend auf Ermittlungen wirkt. Zum Beispiel die des Romans "Der zweite Kuss des Judas" von Andrea Camilleri.…mehr

Produktbeschreibung
Im Umland von Vigàta liegt ein Toter in einem Plastiksack. In dreißig Teile zerstückelt, der Schuss in den Nacken deutet auf Rache wegen Verrats hin. Commissario Montalbano fühlt sich an die biblische Geschichte von Judas erinnert. Die Tat eines bibelkundigen Mafioso? Oder einfach die blühende Fantasie eines Commissario? Wie gut, dass manchmal auch die Lektüre von Büchern inspirierend auf Ermittlungen wirkt. Zum Beispiel die des Romans "Der zweite Kuss des Judas" von Andrea Camilleri.
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.16910
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: 14. Februar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 197mm x 131mm x 29mm
  • Gewicht: 280g
  • ISBN-13: 9783404169108
  • ISBN-10: 3404169107
  • Artikelnr.: 38037558
Autorenporträt
Andrea Camilleri, geb. 1925 in Porto Empedocle, Sizilien, ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur. Seine historischen Romane und Krimis lösten in den vergangenen Jahren ein regelrechtes Camilleri-Fieber aus und stürmten sämtliche vorderen Pätze auf den italienischen Bestseller-Listen. Camilleris Hauptfigur, Commissario Salvo Montalbano, gilt inzwischen weltweit als Inbegriff sizilianischer Lebensart und einfallsreicher Kriminalistik. Andrea Camilleri ist verheiratet, hat drei Töchter, vier Enkel und lebt in Rom.

Moshe Kahn, 1942 geboren, übertrug u. a. Bücher von Roberto Calasso, Andrea Camillieri, Primo Levi und Pier Paolo Pasolini. Seine erste Übersetzung war eine Auswahl von Paul Celan-Gedichten, die er ins Italienische übertrug, was ihm den Ruf einbrachte, ein Übersetzer "unübersetzbarer" Bücher zu sein. Für sein Gesamtwerk wurde er 2015 mit dem Paul-Celan-Preis für herausragende Übersetzungen ins Deutsche ausgezeichnet. Moshe Kahn lebt in Berlin.