Blauer Montag / Frieda Klein Bd.1 (eBook, ePUB) - French, Nicci
Zur Bildergalerie
9,99 €
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

6 Kundenbewertungen


Frida Kleins erster Fall Als der 5-jährige Matthew verschwindet, geht ein Aufschrei durch London. In den Zeitungen erscheint sein Bild - und die Psychotherapeutin Frieda Klein kann es nicht fassen: Matthew gleicht bis ins Detail dem Wunschkind eines verzweifelten kinderlosen Patienten von ihr. Ist dieser Mann ein brutaler Psychopath? Warum hat sie das als Therapeutin nicht schon vorher bemerkt? Zusammen mit Inspector Karlsson stößt Frieda auf Parallelen zum Verschwinden eines Mädchens vor mehr als zwanzig Jahren. Sie kommt dem Entführer immer näher. Doch es ist ein Wettlauf gegen die Zeit ...…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.65MB
Produktbeschreibung
Frida Kleins erster Fall Als der 5-jährige Matthew verschwindet, geht ein Aufschrei durch London. In den Zeitungen erscheint sein Bild - und die Psychotherapeutin Frieda Klein kann es nicht fassen: Matthew gleicht bis ins Detail dem Wunschkind eines verzweifelten kinderlosen Patienten von ihr. Ist dieser Mann ein brutaler Psychopath? Warum hat sie das als Therapeutin nicht schon vorher bemerkt? Zusammen mit Inspector Karlsson stößt Frieda auf Parallelen zum Verschwinden eines Mädchens vor mehr als zwanzig Jahren. Sie kommt dem Entführer immer näher. Doch es ist ein Wettlauf gegen die Zeit ...

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Bertelsmann, C.
  • Originaltitel: Blue Monday
  • Seitenzahl: 464
  • Erscheinungstermin: 01.10.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783641093631
  • Artikelnr.: 37211425
Autorenporträt
French, NicciNicci French - hinter diesem Namen verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Seit über 20 Jahren sorgen sie mit ihren außergewöhnlichen Psychothrillern international für Furore und verkauften weltweit über 8 Mio. Exemplare. Die beiden leben in Südengland. Zuletzt erschien die achtteilige Bestsellerserie um Frieda Klein.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Die Erwartungen an ein Hörbuch mit Andrea Sawatzki sind immer hoch – aber werden hier nicht enttäuscht. Zwar muss die Geschichte erst mal in die Gänge kommen, aber spätestens ab CD 2 kann der Hörer der tollen, facettenreichen Sprecherin nicht mehr widerstehen.

„Blauer Montag“ ist der Auftakt zu einer neuen achtteiligen Krimireihe mit der Psychotherapeutin Frieda Klein als Serienheldin. Schauplatz ist London. Im ersten Fall geht es um den kleinen Matthew, der spurlos verschwindet. Frieda sieht in der Zeitung ein Bild von ihm und kann es kaum glauben: Ihr Patient Alan, ein Mann mit verzweifeltem Kinderwunsch, hat einen Jungen beschrieben, der Matthew aufs Haar gleicht. Sie wendet sich an den ermittelnden Chief Inspector Karlsson, der überdies auf Parallelen zu einer Kindesentführung vor 20 Jahren stößt.

Ein guter Krimi mit überraschendem Ende. Andrea Sawatzki versteht es hervorragend, den verschiedensten Charakteren Leben einzuhauchen – sei es die taffe Frieda Klein, der kaltschnäuzige Chief Inspector Karlsson oder die aufmüpfige Chloe. Jede Figur erhält ihre ureigene Persönlichkeit. Die Passagen aus der Sicht von Matthew jagen dem Hörer eine Gänsehaut über den Rücken.

© BÜCHERmagazin, Kerstin Klostermann (kek)

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Schön, mal wieder einen Psychothriller zu lesen, in dem kein gestörter Serienmörder die Stadt unsicher macht, freut sich Tobias Gohlis über diese Koproduktion aus dem Hause Nicci French. In "Blauer Montag" geht es um eine Therapeutin, die bei der Suche nach einem entführten Kind mithelfen soll, von dem offenbar einer ihrer Patienten geträumt hat. Dass sie dabei in einen Wettstreit mit dem ermittelnden Kommissar gerät, macht die Sache für Gohlis umso spannender, und wenn Gohlis am Ende auch nicht allesbefriedigend findet, so doch wenigstens plausibel.

© Perlentaucher Medien GmbH
"Am Ende gelingt es Nicci French erneut, einen so unerwarteten Haken zu schlagen, dass dem Leser der Atem stockt. Das ist meisterlich." NDR Kultur