9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

6 Kundenbewertungen

Andalusien 1491: Die schöne Zahra und ihre Familie müssen vor den christlichen Eroberern nach Portugal fliehen, werden jedoch auf ihrer Flucht von Soldaten überfallen. Zahras kleine Tochter wird dabei entführt. Nur einer kann das Mädchen retten: Gonzalo, der Bruder ihres Geliebten Jaime. Doch dieser hat keinen Grund, Zahra zu helfen, hat er sie doch schon lange vor Jaime geliebt und seine Niederlage nie verwunden ...…mehr

Produktbeschreibung
Andalusien 1491: Die schöne Zahra und ihre Familie müssen vor den christlichen Eroberern nach Portugal fliehen, werden jedoch auf ihrer Flucht von Soldaten überfallen. Zahras kleine Tochter wird dabei entführt. Nur einer kann das Mädchen retten: Gonzalo, der Bruder ihres Geliebten Jaime. Doch dieser hat keinen Grund, Zahra zu helfen, hat er sie doch schon lange vor Jaime geliebt und seine Niederlage nie verwunden ...
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.50938
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Artikelnr. des Verlages: 3004782
  • Seitenzahl: 576
  • Erscheinungstermin: 27. November 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 189mm x 126mm x 41mm
  • Gewicht: 495g
  • ISBN-13: 9783426509388
  • ISBN-10: 3426509385
  • Artikelnr.: 35676875
Autorenporträt
Korte, Lea
Lea Korte, geboren 1963 in Frankfurt, wanderte nach Abschluss ihres Studiums nach Spanien aus. Von Anfang an setzte sie sich intensiv mit der Geschichte und Kultur ihrer Wahlheimat auseinander. Zusammen mit ihrem französischen Mann und ihren vier Kindern lebt sie in Südspanien.Weitere Informationen zu Lea Korte finden Sie unter: www.leakorte.de - und bei Facebook!
Rezensionen
"Ein ausgereifter, stimmungsvoller und überzeugender Roman, der sich flüssig liest und einiges an Spannung, Gefühl und Wissen bereit hält." -- Histo-Couch.de, Dezember 2012

"Ein historischer Cocktail vom Feinsten." -- Suite101.de, 12.12.2012
"Lea Korte schreibt detailreiche und pralle historische Romane! Schon der Vorgänger DIE MAURIN konnte begeistern. DAS GEHEIMNIS DER MAURIN ist keine Seite schlechter. Man wird spannend unterhalten, bekommt Geschichte interessant vermittelt und durchlebt mit den Figuren die Leiden und die Liebe der damaligen Zeit." www.denglers-buchkritik.de 20130311