15,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
8 °P sammeln


    Audio CD

6 Kundenbewertungen

Nach einer Party kehrt die 19-jährige Julia nicht nach Hause zurück. Die Ermittlungen laufen ins Leere. Eine Leiche wird nie gefunden. 24 Jahre später erschüttert eine Mordserie den Bundesstaat Georgia. Die frisch verwitwete Claire ist vollkommen verstört, als sie im Nachlass ihres verstorbenen Mannes Filmmaterial findet, in dem Menschen auf grausame Weise ermordet werden. Eines der Opfer glaubt sie zu erkennen. Doch was hatte ihr Mann damit zu tun? Claire begibt sich auf eine lebensgefährliche Spurensuche, die sie immer dichter an den eigenen Abgrund führt.…mehr

Produktbeschreibung
Nach einer Party kehrt die 19-jährige Julia nicht nach Hause zurück. Die Ermittlungen laufen ins Leere. Eine Leiche wird nie gefunden. 24 Jahre später erschüttert eine Mordserie den Bundesstaat Georgia. Die frisch verwitwete Claire ist vollkommen verstört, als sie im Nachlass ihres verstorbenen Mannes Filmmaterial findet, in dem Menschen auf grausame Weise ermordet werden. Eines der Opfer glaubt sie zu erkennen. Doch was hatte ihr Mann damit zu tun? Claire begibt sich auf eine lebensgefährliche Spurensuche, die sie immer dichter an den eigenen Abgrund führt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Audio Media Verlag
  • Anzahl: 6 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 450 Min.
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahre
  • Erscheinungstermin: 7. Dezember 2015
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783956390753
  • Artikelnr.: 44102837
Autorenporträt
Sprecherin: Nina Petri, transportiert mit ihrer rauen, dunklen Stimme wohl dosiert all die Wut und Verzweiflung einer Frau, die sich von einem Tag auf den anderen nicht mehr sicher sein kann, wer der Mann an ihrer Seite war.
Trackliste
CD 1
1Pretty girls00:01:46
2Pretty girls00:02:23
3Pretty girls00:01:50
4Pretty girls00:01:56
5Pretty girls00:01:54
6Pretty girls00:01:56
7Pretty girls00:01:58
8Pretty girls00:01:58
9Pretty girls00:01:55
10Pretty girls00:01:59
11Pretty girls00:01:59
12Pretty girls00:02:17
13Pretty girls00:01:46
14Pretty girls00:01:54
15Pretty girls00:01:33
16Pretty girls00:02:03
17Pretty girls00:02:01
18Pretty girls00:02:27
19Pretty girls00:01:58
20Pretty girls00:02:02
Weitere 20 Tracks anzeigen
CD 2
1Pretty girls00:01:51
2Pretty girls00:02:06
3Pretty girls00:02:05
4Pretty girls00:01:45
5Pretty girls00:01:58
6Pretty girls00:02:02
7Pretty girls00:01:53
8Pretty girls00:01:57
9Pretty girls00:01:54
10Pretty girls00:02:03
11Pretty girls00:01:44
12Pretty girls00:01:58
13Pretty girls00:01:57
14Pretty girls00:01:52
15Pretty girls00:02:00
16Pretty girls00:01:55
17Pretty girls00:01:59
18Pretty girls00:02:08
19Pretty girls00:01:51
20Pretty girls00:01:41
Weitere 21 Tracks anzeigen
CD 3
1Pretty girls00:01:57
2Pretty girls00:01:54
3Pretty girls00:02:04
4Pretty girls00:02:03
5Pretty girls00:02:05
6Pretty girls00:02:01
7Pretty girls00:01:55
8Pretty girls00:02:07
9Pretty girls00:01:55
10Pretty girls00:01:59
11Pretty girls00:01:56
12Pretty girls00:01:49
13Pretty girls00:02:03
14Pretty girls00:01:48
15Pretty girls00:01:52
16Pretty girls00:01:45
17Pretty girls00:01:42
18Pretty girls00:01:54
19Pretty girls00:02:01
20Pretty girls00:01:57
Weitere 21 Tracks anzeigen
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Für die Hörbuchfassung von Slaughters Drama um ein verschwundenes Mädchen und die langen Schatten dieses Ereignisses auf Geschehnisse viele Jahre später ist ein Traumpaar angetreten: Nina Petri, eine der erfahrernsten deutschen Stimmen für Spannungslektüre, und Dietmar Wunder, der nicht erst seit seiner Präsenz als Synchronstimme von Daniel Craig einen tollen Ruf als Hörbuchsprecher hat. "Pretty Girls" erzählt unter anderem von dem alten, aber immer wieder aktuellen Dilemma, wenn jemand erkennt, dass er/sie offenbar einen Menschen nicht wirklich gekannt hat. Denn wir sehen nur das, was wir sehen wollen, heißt es ganz richtig. In diesem Fall stehen im Hintergrund das ungewisse Schicksal eines vor fast 25 Jahren verschwundenen Mädchens und eine Serie von Morden, die in der Gegenwart den Bundesstaat Georgia erschüttern. Claire, frisch verwitwet, muss erkennen, dass ihr Mann vielleicht Teil eines bösen Spiels war. In seinem Nachlass stößt sie auf Filmmaterial, das sie zutiefst schockiert. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit, selbst auf die Gefahr hin, dass ihr Leben dadurch aus der Bahn geworfen wird.

© BÜCHERmagazin, Margarete von Schwarzkopf (mvs)
"Ergreifendes Familiendrama und atemberaubend rasanter Thriller gleichermaßen! Meisterhaft verknüpft - und unverwechselbar durchdrungen von Karin Slaughters besten Eigenschaften: Leidenschaft, Intensität und tiefe Menschlichkeit. Mit Sicherheit eines der Bücher des Jahres." Lee Child

"Großartige bis verstörende Spannungsliteratur"

(Stephan Bartels, BRIGITTE)