• Gebundenes Buch

5 Kundenbewertungen

Bei den Frauen hat der charmante Galerist Jean-Luc Champollion leichtes Spiel. Und wenn es nach ihm ginge, könnte das Leben immer so weiter gehen. Doch ein mit blassblauer Tinte geschriebener Brief, den Jean-Luc eines Morgens aus seinem Briefkasten zieht, bringt ihn in eine ganz neue Umlaufbahn.Es ist ein Liebesbrief, ohne Zweifel. Ein überaus bezaubernder Liebesbrief sogar. Aber wer hat ihn geschickt? Und wieso bedient sich die Verfasserin der Sprache des achtzehnten Jahrhunderts und unterzeichnet hoheitsvoll mit 'Die Principessa'? Jean-Luc ist verwirrt, beschließt jedoch, sich auf das Spiel…mehr

Produktbeschreibung
Bei den Frauen hat der charmante Galerist Jean-Luc Champollion leichtes Spiel. Und wenn es nach ihm ginge, könnte das Leben immer so weiter gehen. Doch ein mit blassblauer Tinte geschriebener Brief, den Jean-Luc eines Morgens aus seinem Briefkasten zieht, bringt ihn in eine ganz neue Umlaufbahn.Es ist ein Liebesbrief, ohne Zweifel. Ein überaus bezaubernder Liebesbrief sogar. Aber wer hat ihn geschickt? Und wieso bedient sich die Verfasserin der Sprache des achtzehnten Jahrhunderts und unterzeichnet hoheitsvoll mit 'Die Principessa'? Jean-Luc ist verwirrt, beschließt jedoch, sich auf das Spiel einzulassen und antwortet an eine im Brief genannte E-Mail-Adresse. Um jeden Preis will er die Identität der geheimnisvollen Fremden aufdecken, die einiges über ihn zu wissen scheint.Mit einem Mal sieht der Galerist alle Frauen in seiner Umgebung mit anderen Augen. Wie ein Detektiv durchforstet er sein Leben, geht den Hinweisen nach, die er in den Briefen zu finden glaubt, und merkt nicht, dass er auf dem besten Weg ist, sich zu verlieben - in die Frau, die er noch nie gesehen hat. Oder doch?
  • Produktdetails
  • Verlag: Thiele
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 146mm x 98mm x 19mm
  • Gewicht: 181g
  • ISBN-13: 9783851793420
  • ISBN-10: 3851793420
  • Artikelnr.: 44166087
Autorenporträt
Nicolas Barreau studierte Literaturwissenschaft an der Sorbonne in Paris und ist heute freier Autor. Mit seinen im Thiele Verlag erschienenen erfolgreichen Romanen Die Frau meines Lebens (2007), Du findest mich am Ende der Welt (2008) und Eines Abends in Paris (2012) hat er sich ein begeistertes Publikum erobert. Sein Buch Das Lächeln der Frauen (2010) brachte ihm den internationalen Durchbruch und war in Deutschland mit weit über einer Million verkauften Exemplaren 'Jahresbestseller 2012'. Auch mit Menu d'amour (2013) und Paris ist immer eine gute Idee (2014) bezauberte er seine Leserinnen und Leser.