Es - King, Stephen
Zur Bildergalerie
14,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Das Böse in Gestalt eines namenlosen Grauens
In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.Stephen Kings Meisterwerk über die Mysterien der Kindheit und den Horror des Erwachsenseins.»Ein Meilenstein der amerikanischen Literatur.« Chicago Sun-Times…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Das Böse in Gestalt eines namenlosen Grauens

In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.Stephen Kings Meisterwerk über die Mysterien der Kindheit und den Horror des Erwachsenseins.»Ein Meilenstein der amerikanischen Literatur.« Chicago Sun-Times

  • Produktdetails
  • Heyne Bücher Nr.43577
  • Verlag: Heyne
  • Originaltitel: It
  • Seitenzahl: 1533
  • Erscheinungstermin: 8. Februar 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 121mm x 72mm
  • Gewicht: 860g
  • ISBN-13: 9783453435773
  • ISBN-10: 345343577X
  • Artikelnr.: 31335011
Empfehlung der bücher.de Redaktion

Es, Stephen King

Das Stephen King Buch Es ist ein Klassiker aus dem Jahre 1986. Das Horror-Epos wurde bereits im Jahr 1990 zum ersten Mal verfilmt. 2017 wurde das Stephen King Es Buch neu verfilmt und lief am 21. September, dem 70. Geburtstag von Stephen King, in den deutschen Kinos an.

Stephen King Es Buch startet mit dem Club der Verlierer

Das Stephen King Buch Es handelt von sieben Jugendlichen, die zwölf Jahre alt sind und jeder auf seine Art etwas anders ist. Bill stottert, Mike ist dunkelhäutig, Ben ist übergewichtig, Beverly stammt aus ärmlichen Verhältnissen und wird von ihrem Vater misshandelt, Stan ist Jude, Richie hyperaktiv und Eddie klein und vernachlässigt. Gemeinsam nennen sie sich den „Club der Verlierer“. Von anderen Kindern ausgeschlossen und gehänselt, schließen die Sieben sich zu einem Bund zusammen. Vor allem der 14-jährige Henry Bowers, der gerne Jüngere verprügelt, macht ihnen dabei das Leben schwer.

Es in Gestalt des Clowns Pennywise

In der Stadt verschwinden Kinder oder werden gar ermordet. Bills kleiner Bruder war unter den Opfern. Die Kinder recherchieren und finden heraus, dass alle 28 Jahre etwas Schlimmes in Derry passiert. Das dafür verantwortliche Es haust in der Kanalisation und nimmt unterschiedliche Gestalten an. Gerne taucht es in Gestalt der größten Angstperson desjenigen auf, den Es überfällt. Meistens jedoch lässt Stephen King Es in seinem Buch in Gestalt des Clowns Pennywise erscheinen. Nicht nur der Club der Verlierer begibt sich in der Kanalisation auf die Jagd nach dem Es, auch Henry und seine Freunde begeben sich in die Kanalisation. Die sieben Verbündeten verletzen Es und glauben es getötet zu haben. Anschließend gehen Sie getrennte Wege, einzig Mike bleibt in Derry und wird Leiter der Stadtbibliothek. 28 Jahre später taucht Es wieder auf. Vier Morde geschehen und Mike alarmiert seine Freunde um Es endgültig zu besiegen. Erneut steigen die Freunde hinab in die dunkle Kanalisation…

Die Stephen King Es Leseprobe bietet Vorgeschmack auf den Horror Klassiker

Für alle, die sich den Horror-Schocker Stephen King Es auch zu Hause einverleiben möchten, empfehlen wir das Buch Es von Stephen King. Wenn Sie gleich einmal reinlesen wollen, um zu erfahren, wie grausam der Horror-Roman Es von Stephen King wirklich ist, nutzen Sie jetzt unsere kostenlose Leseprobe. Neben dem hier vorliegenden Klassiker gibt es außerdem eine Filmausgabe des Stephen King Es Buch.
Autorenporträt
Stephen King wird am 21. September 1947 in Portland, Maine, geboren. Als er zwei Jahre alt ist verlässt der Vater die Familie, und die Mutter muss King und seinen Bruder mit wechselnden Jobs durchbringen. Durch das Erfinden von Horrorgeschichten will King, der sich stets als Außenseiter empfindet, der Langeweile des ländlichen Lebens entfliehen. Seinen ersten Kontakt mit Horrorliteratur bekommt er, als er eine Kiste mit Horror- und Science-fiction-Büchern im Haus seiner Tante entdeckt. Bereits im Alter von sieben Jahren beginnt King mit ersten eigenen Schreibversuchen. - Von 1966 bis 1970 studiert King Englische Literatur an der University of Maine und arbeitet anschließend als Englischlehrer. Nach den Erfolgen seiner ersten Romane "Carrie" und "Brennen muss Salem" 1974, widmet sich King nur noch seiner Karriere als Schriftsteller. Er veröffentlicht einige Romane unter dem Pseudonym Richard Bachman, "nur um zu testen, ob sich meine Bücher auch gut verkaufen lassen, wenn nicht Stephen King auf dem Umschlag steht" (King). Er ist der meistgelesene Horror-Autor der Welt. In den internationalen Bestsellerlisten ist er Dauergast, oft mit mehreren Titeln gleichzeitig. - Seit 1980 lebt King mit seiner Frau Tabitha, die ebenfalls als Schriftstellerin erfolgreich ist, und seinen drei Kindern in einem viktorianischen Herrensitz in Bangor/Maine. Stephen King ist der populärste Schriftsteller der Vereinigten Staaten und der meistgelesene Horrorautor der Welt. Von seinen Romanen wurden bereits 100 Millionen Exemplare verkauft. Viele davon wurden erfolgreich verfilmt.