16,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

4 Kundenbewertungen

Kann man die Katzensprache lernen?
Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, was Ihnen Ihre Katze genau sagen möchte? Die Autorin ist der Frage mit den Methoden der Sprachwissenschaft auf den Grund gegangen. Sie stellt die ganze Bandbreite der kätzischen Lautäußerungen vor und erklärt, was sie in unterschiedlichen Situationen bedeuten können. Neben einem Schnellkurs in Katzen-Phonetik gibt sie dem Katzenfreund ganz praktische Tipps an die Hand, die er zu Hause im Umgang mit der eigenen Katze anwenden kann. Da kann es durchaus zu Überraschungen kommen. Oder auch zum besseren Verständnis. Auf jeden Fall zu einer besseren Beziehung.…mehr

Produktbeschreibung
Kann man die Katzensprache lernen?

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, was Ihnen Ihre Katze genau sagen möchte? Die Autorin ist der Frage mit den Methoden der Sprachwissenschaft auf den Grund gegangen. Sie stellt die ganze Bandbreite der kätzischen Lautäußerungen vor und erklärt, was sie in unterschiedlichen Situationen bedeuten können. Neben einem Schnellkurs in Katzen-Phonetik gibt sie dem Katzenfreund ganz praktische Tipps an die Hand, die er zu Hause im Umgang mit der eigenen Katze anwenden kann. Da kann es durchaus zu Überraschungen kommen. Oder auch zum besseren Verständnis. Auf jeden Fall zu einer besseren Beziehung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Ecowin Verlag
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 24. Mai 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 146mm x 22mm
  • Gewicht: 382g
  • ISBN-13: 9783711001832
  • ISBN-10: 3711001831
  • Artikelnr.: 52347633
Autorenporträt
Prof. Dr. Susanne Schötz, geboren 1965 im schwedischen Lund, aufgewachsen in Landskrona, forscht und lehrt heute in Lund als Professorin für Phonetik. Derzeit lebt sie mit ihrem Mann und fünf Katzen zusammen: den Drillingen Donna, Rocky und Turbo, die aus dem Tierschutzhaus Landskrona adoptiert wurden, sowie mit Vimsan und Kompis, ehemals Streuner, die bei der Familie Schötz Quartier bezogen haben.