12,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

4 Kundenbewertungen

Simon hat aus seinem Hobby als Drohnenpilot einen einträglichen Beruf gemacht. Doch als er bei einer illegalen Schnüffelaktion einen bestialischen Mord beobachtet, steckt er in der Bredouille. Wird die Polizei ihm Glauben schenken? Nur der Killer selbst weiß, dass Simon nicht lügt - und will den unliebsamen Zeugen ausschalten. Ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, auf den Straßen und über den Dächern Hannovers.
Ein rasanter Drohnen-Thriller von Peter Hereld - packend und bedrohlich
…mehr

Produktbeschreibung
Simon hat aus seinem Hobby als Drohnenpilot einen einträglichen Beruf gemacht. Doch als er bei einer illegalen Schnüffelaktion einen bestialischen Mord beobachtet, steckt er in der Bredouille. Wird die Polizei ihm Glauben schenken? Nur der Killer selbst weiß, dass Simon nicht lügt - und will den unliebsamen Zeugen ausschalten. Ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, auf den Straßen und über den Dächern Hannovers.

Ein rasanter Drohnen-Thriller von Peter Hereld - packend und bedrohlich
  • Produktdetails
  • EDITION 211
  • Verlag: Bookspot
  • Seitenzahl: 304
  • Erscheinungstermin: 15. Oktober 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 217mm x 131mm x 27mm
  • Gewicht: 394g
  • ISBN-13: 9783956691287
  • ISBN-10: 3956691288
  • Artikelnr.: 57508573
Autorenporträt
Peter Hereld, 1963 in Hildesheim geboren, war nach langjähriger Selbstständigkeit für ein hannoversches Werbeunternehmen und als Redakteur tätig. Nebenher machte er seine Leidenschaft zum Beruf und produzierte Werbefilme für diverse Unternehmen. Als Autor debütierte Hereld im Jahr 2005 mit dem Kriminalroman »Mein achtes Leben«, auf den weitere historische und dystopische Werke folgten. »Des Kaisers neue Braut«, der dritte Teil seiner historischen Reihe, wurde im Jahr 2015 in der Kategorie »Bester historischer Kriminalroman« für den HOMER-Preis nominiert. Sein rasanter Thriller »Herr der Drohnen« reiht sich ein in preisgekrönte Spannungsliteratur der Edition 211 des Bookspot Verlags. Peter Hereld ist Mitglied bei den Hildesheimlichen Autoren. Mehr zum Autor unter www.hereld.de