Und plötzlich war Frau Honig da / Frau Honig Bd.1 - Bohlmann, Sabine
Zur Bildergalerie
13,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Ein zauberhaftes Kinderbuch ab 8 für alle Fans von Mary Poppins
Zauberhaft und magisch - das ist Frau Honig! Wo das Kindermädchen auftaucht, dauert es nicht lange, bis etwas Ungewöhnliches passiert! Auch die Kinder der Familie Sommerfeld staunen nicht schlecht, als von einer Sekunde auf die andere der Kühlschrank mit den feinsten Köstlichkeiten gefüllt ist oder alle bösen Worte schwuppdiwupps in einer Schublade verschwinden. Doch den größten Spaß, den haben sie abends, wenn sie auf einem fliegenden Teppich ins Bett gebracht werden. …mehr

Produktbeschreibung
Ein zauberhaftes Kinderbuch ab 8 für alle Fans von Mary Poppins

Zauberhaft und magisch - das ist Frau Honig! Wo das Kindermädchen auftaucht, dauert es nicht lange, bis etwas Ungewöhnliches passiert! Auch die Kinder der Familie Sommerfeld staunen nicht schlecht, als von einer Sekunde auf die andere der Kühlschrank mit den feinsten Köstlichkeiten gefüllt ist oder alle bösen Worte schwuppdiwupps in einer Schublade verschwinden. Doch den größten Spaß, den haben sie abends, wenn sie auf einem fliegenden Teppich ins Bett gebracht werden.
  • Produktdetails
  • Frau Honig .1
  • Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • 18. Aufl.
  • Seitenzahl: 204
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 20. Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 30mm
  • Gewicht: 438g
  • ISBN-13: 9783522505451
  • ISBN-10: 352250545X
  • Artikelnr.: 48082103
Autorenporträt
Bohlmann, Sabine§Geboren wurde Sabine Bohlmann in München, der schönsten Stadt der Welt. Als Kind wollte sie immer Prinzessin werden. Stattdessen wurde sie (nachdem sie keinen Prinzen finden konnte und der Realität ins Auge blicken musste) Schauspielerin, Synchronsprecherin und Autorin und durfte so zumindest ab und zu mal eine Prinzessin spielen, sprechen oder über eine schreiben. Geschichten fliegen ihr zu wie Schmetterlinge. Überall und zu allen Tages- und Nachtzeiten (dann eher wie Nachtfalter). Sabine Bohlmann kann sich nirgendwo verstecken, die Geschichten finden sie überall. Und sie ist sehr glücklich, endlich alles aus ihrem Kopf rausschreiben zu dürfen. Auf ein blitzeblankes, weißes - äh - Computerdokument. Und das Erste, was sie tut, wenn ein neues Buch in der Post liegt: Sie steckt ihre Nase ganz tief hinein und genießt diesen wunderbaren Buchduft.