10,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

4 Kundenbewertungen

Liebe kennt keine Regeln
Eine Lehrerin, die Ausländern Deutsch beibringt. Ein russischer Ex-Jockey, der Pferdeställe ausmistet. Zwei, die nichts miteinander gemein haben, aber plötzlich miteinander zu tun bekommen, entdecken, dass es manchmal keine Regeln gibt ...
Für die Studenten von Salli Sturm ist die Grammatikstunde täglich großes Kino. Und für Salli wird daraus eine Liebesgeschichte, mit der sie nicht mehr gerechnet hätte. Weil sie die Altersgrenze für Romanzen überschritten hat und weil sich ihr Schüler Sergey so hartnäckig gegen Konjunktive und Artikel stemmt. Bis Salli…mehr

Produktbeschreibung
Liebe kennt keine Regeln

Eine Lehrerin, die Ausländern Deutsch beibringt. Ein russischer Ex-Jockey, der Pferdeställe ausmistet. Zwei, die nichts miteinander gemein haben, aber plötzlich miteinander zu tun bekommen, entdecken, dass es manchmal keine Regeln gibt ...

Für die Studenten von Salli Sturm ist die Grammatikstunde täglich großes Kino. Und für Salli wird daraus eine Liebesgeschichte, mit der sie nicht mehr gerechnet hätte. Weil sie die Altersgrenze für Romanzen überschritten hat und weil sich ihr Schüler Sergey so hartnäckig gegen Konjunktive und Artikel stemmt. Bis Salli schließlich in einer kalten Februarnacht alle erlernten Regeln fallen lässt. Und sich selbst gleich dazu.
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher Bd.21708
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 315
  • Erscheinungstermin: 8. Dezember 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 27mm
  • Gewicht: 271g
  • ISBN-13: 9783423217088
  • ISBN-10: 3423217081
  • Artikelnr.: 47730725
Autorenporträt
Jodl, Angelika
Angelika Jodl unterrichtet Studenten aus aller Welt in Deutsch. Außerdem schreibt sie Geschichten, hält Vorträge zur deutschen Sprache und reitet ein ausgemustertes Rennpferd. Sie lebt mit Mann, Sohn, Hund und Katzen in München.
Rezensionen
""Ein riesiger Lesespaß!""
Ingrid Mosblech-Kaltwasser, www.der-kultur-blog.de 22.06.2016
»»Ein riesiger Lesespaß!««
Ingrid Mosblech-Kaltwasser, www.der-kultur-blog.de 22.06.2016