Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Greenie_Apple


Bewertungen

Insgesamt 134 Bewertungen
Bewertung vom 25.12.2021
Neuanfang in Little Falls (MP3-Download)
Bell, Karin

Neuanfang in Little Falls (MP3-Download)


ausgezeichnet

Wo die Wurzeln sind

Jenna hat vor einigen Jahren ihre Heimat verlassen, um ihr Glück in Boston zu suchen. Scheinbar gelingt ihr das auch - sie arbeitet in einer Anwaltskanzlei und angelt sich den smarten Eric. Als der sie ziemlich enttäuscht, kommt Jenna der Hilferuf gerade recht, in der Bäckerei ihrer Eltern auszuhelfen. Doch damit gerät sie gleich zum nächsten Problem, denn Jenna hat damals nicht nur ihren Heimatort verlassen, sondern auch ihre große Jugendliebe Cole. Dieser hat nie verstanden, warum Jenna einst alles aufgegeben hat und sie wird ihm wohl kaum aus dem Weg gehen können, denn ihm gehört das Diner gleich gegenüber der Bäckerei.
Dies ist der erste Band der Little Falls-Reihe und ich durfte das Hörbuch rezensieren, das ich endlos hätte weiterhören können. Die Charaktere waren (fast) allesamt so liebenswert, dass man am liebsten sofort in diesen kleinen Ort gereist wäre, um sie alle kennenzulernen. Karin Bells gewohnt flüssiger Schreibstil wurde im Hörbuch gut umgesetzt, Sarah Dorsel war sehr angenehm zu hören, sie hat den Figuren Leben eingehaucht. Die Geschichte wurde aus mehreren Perspektiven erzählt, was mit gut gefallen hat, da es die verschiedenen Reaktionen der Protagonisten verdeutlicht. Ich freue mich schon, im nächsten Band wieder auf die sympathischen Bewohner von Little Falls zu stoßen, die mich sehr an Serien wie „Gilmore Girls“ erinnert haben und einzutauchen in das Leben des verschlafenen Örtchens.

Bewertung vom 25.12.2021
Das erste Buch Opa (eBook, ePUB)
Litsek, Bastian

Das erste Buch Opa (eBook, ePUB)


sehr gut

Bühne frei für Opa Bimmel und dessen Enkel

Eigentlich ist es ja eher das Buch von Florian Bimmel, der über das Zusammenleben mit seinem Opa Kurt schreibt. Nette kleine Kurzgeschichten, die vor schwarzem Humor nur so sprühen - und damit oft die niederen Instinkte der Leser ansprechen - wenn es zum Beispiel darum geht, nervige Verkehrsteilnehmer einfach von der Fahrbahn zu verbannen und das nicht mit höflichen Bitten. Einige Ideen werden wieder aufgegriffen und ziehen sich durch das Buch. Ich bin gespannt, was davon es auch in den zweiten Band schafft. Opa Kurt Bimmel ist ein richtiges Urgestein, der sich das Leben hinbiegt, wie es ihm am besten passt, während sein Enkel Florian, Journalist und Schreiber von Gebrauchsanleitungen, sich gefühlt mehr oder weniger durchs Leben schleppt und man sich manchmal fragt, wie er es überhaupt so weit geschafft hat - irgendwie ein bisschen verpeilt. Und obwohl beide dadurch ziemlich skurril wirken, sind sie dennoch auf ihre eigene Art liebenswert. Wer das Cover betrachtet, kann sich bereits ein gutes Bild von Opa Bimmel machen. Litsek entwirft hier einen Opa, der mich, wenn ich ihn gehabt hätte, wahrscheinlich in den Wahnsinn getrieben, den ich aber andererseits gerne selbst gehabt hätte. Auf jeden Fall ist er immer für Überraschungen gut und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen mit den beiden Protagonisten.

Bewertung vom 25.12.2021
Ein Weihnachtswunder kommt selten allein (eBook, ePUB)
Mey, Dolores

Ein Weihnachtswunder kommt selten allein (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Vom Entlein zum Schwan - und dann?

Rebekka hat ihr Abitur in der Tasche, aber die Abiparty hätte sie lieber ausgelassen, denn ihr bester Freund und heimlicher Schwarm weiß nichts von seinem Glück. So flüchtet sie nach Berlin, wo sie erfährt, dass sie schwanger ist. Sechs Jahre später kehrt sie wieder in ihre Heimat nach Kassel zurück. Doch dort trifft sie mit ihrem ehemals besten Freund zusammen, der bis heute nicht versteht, warum Rebekka damals ohne ein Wort aus seinem Leben verschwand.
Rebekka hat es nicht leicht. Sie verliebt sich ausgerechnet in ihren besten Freund aus Kindertagen, der merkt es nicht und da Rebekka bei den anderen auch eher der Kumpeltyp ist und nicht gerade eine junge Frau, die weiß, wie sie etwas aus sich machen kann, läuft einiges schief in ihrem Leben. Aber man kann sehr schön ihre Entwicklung verfolgen, die sie macht, als sie nach Berlin geht und auch, wenn sie als junge Mutter wieder in ihre Heimat zieht. Clemens, ihr bester Freund, ist ebenso wie die anderen Charaktere toll beschrieben. Wie Rebekka komme ich aus Kassel und habe einige Jahre in Berlin gewohnt, so dass ich mich ihr ziemlich verbunden gefühlt habe. Dolores Mey hat wieder einmal sehr schön bildlich geschrieben, mit dem für sie typisch flüssigen Schreibstil, bei dem die Seiten nur so dahinfliegen. Ein Buch, das ich nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Bewertung vom 22.12.2021
Nicht schon wieder Weihnachten (eBook, ePUB)
Mey, Dolores

Nicht schon wieder Weihnachten (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Wenn man einen Neuanfang wagt…

.. weil man seine Sportlerkarriere aufgeben muss und man deswegen auch noch vom Freund verlassen wird, dann kann einem Weihnachten gestohlen bleiben. Zumindest, wenn dies alles kurz vor Beginn der Adventszeit geschieht, wie bei Isabella. Durch einen Unfall muss die Südtirolerin mit dem Skifahren aufhören und da sie sich erholen soll und nicht so recht weiß, wie es nun weitergeht, besucht sie ihren Cousin Max und hilft ihm und dessen Frau beim Verkauf auf dem Kasseler Weihnachtsmarkt. Dort trifft sie auf Konstantin, der bei der Stadt arbeitet und dazu verdonnert wird, auf dem Markt als Aufseher auszuhelfen. Die attraktive Isabella ist sein einziger Lichtblick, denn er darf sich hier mit nervigen Standbesitzern herumschlagen, die es auf den Südtiroler Stand abgesehen haben. Beide würden gerne der Weihnachtszeit aus dem Weg gehen, aber das ist gar nicht so einfach. Und wie soll Konstantin es außerdem schaffen, Isabella davon zu überzeugen, dass er der Richtige für sie ist? Auf dem Weg dorthin kommt es zu einigen Missverständnissen.
Wie gewohnt von Dolores Mey bekommt man eine Wohlfühlgeschichte aus dem schönen Nordhessen. Ich genieße es immer wieder, beim Lesen die verschiedenen Orte meiner Heimat gedanklich abzulaufen. Und man konnte sogar ein paar alte Bekannte wiedertreffen - Isabellas Cousin Max, der bereits in einem der Romane eine Hauptrolle spielte. Für mich flogen die Seiten mal wieder nur so dahin und ich sehnte mir beim Lesen unseren Weihnachtsmarkt herbei, obwohl Isabella und Konstantin ja eher Weihnachtsmuffel sind. Zwischendurch hätte ich den beiden Protagonisten gerne einen Tritt in den Allerwertesten gegeben, weil sie sich das Leben manchmal so schwer machen und - statt miteinander zu reden - einige Missverständnisse heraufbeschwören. Aber ein Happyend ist abzusehen und so garantiert das Buch kuschelige Lesestunden.

Bewertung vom 22.12.2021
Sünderblut (MP3-Download)
Heiden, Christoph

Sünderblut (MP3-Download)


sehr gut

Auf der Spur eines Serienmörders

Die Kommissare Henry Kilmer und Linda Liedke können ungleicher nicht sein - und ergänzen sich damit perfekt als Ermittlerduo. Als eines Tages ein Verdächtiger einer Schlägerei einfach spurlos verschwindet und kurz darauf tot aufgefunden wird, geraten Henry und Linda auf die Fährte eines Serienmörders, der mit den Ermittlern ein perfides Spiel treibt. Doch während Linda nach Feierabend zu ihrer Familie zurückkehrt, ist Henry ein empathischer Eigenbrötler, der keine festen Arbeitszeiten kennt. Er kann nicht einfach abschalten, denn seine Vergangenheit holt ihn immer wieder ein. Und so verfolgt ihn auch dieser Fall, denn der Mörder hinterlässt sein Kennzeichen, an das nur Henry zu glauben scheint…
Der erste Band dieser Reihe war ein guter Auftakt mit Cliffhanger, denn man erfährt bruchstückhaft etwas über Henrys Vergangenheit, wird aber noch nicht vollständig aufgeklärt, was sich genau ereignet hat. Die gegensätzlichen Charaktere des Ermittlerduos haben mir sehr gefallen, auch wenn ich mit beiden nicht vollständig warm wurde. Dennoch hat mich die Story gut abgeholt, obwohl ich manchmal das Gefühl hatte, dass die Kommissare auf der Stelle treten. Aber ich bin auf jeden Fall gespannt, wann sich Henry seiner Kollegin gegenüber öffnen und von seinen Dämonen, mit denen er zu kämpfen hat, erzählen wird.
Auch als Hörbuch hat es mich überzeugt - ein toller Sprecher, der die Story zum Leben erwecken und die Spannung gut transportieren konnte.

Bewertung vom 14.12.2021
Clarctons Petshop (eBook, ePUB)
Rose, Melody

Clarctons Petshop (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Wohlfühlroman für winterliche Stunden

Clarissa erfüllt sich ihren langgehegten Traum von einem eigenen Tiergeschäft. Hilfe erhält sie von der örtlichen Feuerwehr, die einen Nachbarschaftsdienst eingerichtet hat. Vor allem der Witwer Matthew hat es ihr angetan, dabei will sich Clarissa vorerst lieber auf ihr Geschäft konzentrieren als sich zu verlieben. Dieser fühlt sich ebenfalls sehr zu Clarissa hingezogen, doch diese weiß nichts von seiner Tochter. Kann diese Liebe eine Chance haben?
Leider habe ich den ersten Teil der Reihe noch nicht gelesen, was ich unbedingt noch nachholen muss. Ein wunderbarer Weihnachtswohlfühlroman vor der Kulisse der verschneiten Rocky Mountains, der mir am Ende noch ein paar Tränen entlockt hat. Die Seiten flogen nur so dahin und schon war man durch. Auch die kurzen Kapitel aus der jeweiligen Sicht der beiden Protagonisten haben ihr Übriges dazu beigetragen. Man musste die Charaktere einfach mögen, vor allem Riley, Matts kleine Tochter, hatte ich sofort ins Herz geschlossen. Der Verlauf der Geschichte war zwar im Vornherein abzusehen, das tat dem Ganzen aber keinen Abbruch. Sehr gerne mehr davon, eine kurzweilige Lektüre für ein paar schöne Stunden auf dem Sofa mit Tee und Kuscheldecke.

Bewertung vom 13.12.2021
Winterland / Juncker und Kristiansen Bd.1
Faber, Kim;Pedersen, Janni

Winterland / Juncker und Kristiansen Bd.1


ausgezeichnet

Spannender Auftakt für das dänische Ermittlerduo

Kurz vor Heiligabend explodiert auf dem Kopenhagener Weihnachtsmarkt quasi vor den Augen der Polizei eine Bombe. Signe Kristiansen, die die Leitung des Falles übernimmt, steht vor einem Rätsel. Währenddessen findet ihr ehemaliger Kollege Martin Junckersen, genannt Juncker, der nach einem unangenehmen Zwischenfall in die dänische Provinz Sandsted versetzt wird, eine Leiche. Die Ehefrau des Opfers hingegen ist verschwunden. Als Juncker mit der jungen Polizistin Nabiha und dem Polizeischüler Kristoffer bezügliches des Mordes recherchiert, stößt er auf Informationen, die auch für Signe weitreichende Folgen zu haben scheinen…

Der Auftakt der Krimireihe um das Ermittlerduo Juncker und Kristiansen hat mir wirklich gut gefallen. Hier fand ich auch die Hintergrundgeschichten der beiden sehr passend, da sie schön verdeutlichen, wie und warum die beiden Ermittler manchmal so und nicht anders ticken. Beide haben ihr Päckchen zu tragen, kommen sehr sympathisch und menschlich rüber. Und auch die weiteren Personen fand ich gut skizziert. Die Idee zur Geschichte fand ich auch toll, wobei mich das Ende etwas unbefriedigt zurückließ, was nicht an der privaten Storyline lag. Das Buch behandelt viele verschiedene Themen wie Terrorismus, Demenz, Ausländerfeindlichkeit etc., ist aber dennoch stimmig und zeichnet sich durch einen guten Schreibstil aus, der mich jede Minute unterhalten konnte.

Bewertung vom 21.11.2021
Mein Leben mit Anna von IKEA (MP3-Download)
Kowa, Thomas

Mein Leben mit Anna von IKEA (MP3-Download)


ausgezeichnet

Von einem Fettnäpfchen ins nächste

Matthias Käfer arbeitet in einer Bank. Leider hat sein Chef ihn auf dem Kieker und er würde sowieso viel lieber in die Werbung gehen. Zu allem Unglück will es auch mit den Frauen nicht so recht klappen - bis er eines Abends Anna aus IKEA kennenlernt. Als er jedoch mit ihr in Kontakt treten will, gerät er an die virtuelle Anna. Leider, ohne es zunächst zu merken…

Bei meiner Rezension handelt es sich um die Hörbuch-Bundleausgabe aller vier Folgen. Ich hatte ursprünglich mal mit dem dritten Teil begonnen, was durchaus auch möglich ist, da es zu Beginn jeder Folge ausführliche Zusammenfassungen gibt. Allerdings macht es deutlich mehr Spaß, wenn man die Geschichte von Beginn an hört.
Ich liebe die Figur des leicht verpeilten Matthias‘, den man am liebsten immer wieder in den Arm nehmen und trösten möchte und der es dennoch mit seiner witzigen Art schafft, das Herz Annas zu erobern. Auch die Charaktere, die sein Umfeld ausmachen, sprühen allesamt vor Originalität und ich komme beim Hören oft aus dem Lachen nicht heraus. Sebastian Fuchs schafft es als Sprecher, ihnen Leben einzuhauchen und jede Person zu etwas Besonderem zu machen. Daher ist es ein absoluter Hörgenuss, der auch bei mehrmaligem Hören immer wieder Spaß macht!

Bewertung vom 21.11.2021
Trust me (eBook, ePUB)
Buchanan, Erin

Trust me (eBook, ePUB)


gut

Gestrandet inmitten eines großen Geheimnisses

Phoebe strandet nach einem Bootsunglück mit ihrem besten Freund Jamie auf einer Insel. Diese erweist sich als streng überwachter Privatbesitz des attraktiven Matteo. Und obwohl dieser etwas vor den beiden zu verbergen scheint, fühlt sich Phoebe immer mehr zu ihm hingezogen. Dieses Gefühl scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen und so stürzt sich Phoebe mit Matteo in eine leidenschaftliche Affäre. Doch kann es für die beiden auch ein Happy End geben?
Wer Lust auf eine leichte, kurzweilige Geschichte mit einigen erotischen Momenten hat, ist hier richtig aufgehoben. Insgesamt wirkt die Story an vielen Stellen etwas überzogen, für einen erotischen Roman hätte ich mir auch einiges intensiver gewünscht, aber im Großen und Ganzen habe ich mich gut unterhalten gefühlt, zumal man in diesem Genre ja auch keine tiefschürfende Geschichte erwartet. Sie ist, wie von Erin Buchanan gewohnt, flüssig zu lesen und bietet Raum für weiterführende Fantasien.

Bewertung vom 18.11.2021
Mein Nachbar, Weihnachten und ich (MP3-Download)
Eden, Lili

Mein Nachbar, Weihnachten und ich (MP3-Download)


ausgezeichnet

Zwei wie Feuer und Wasser

Bei diesem Hörbuch handelt es sich um die Neuauflage der Geschichte (K)ein Kuss unterm Mistelzweig von Lili Eden.
Yuna, aufgewachsen bei Hippieeltern, und Tristan, aus „normalen“ Verhältnissen und sehr snobistisch veranlagt, sind Nachbarn. Und sie hassen sich, seitdem sie Kinder sind. Mittlerweile studiert Yuna bei der Bundeswehr Medizin und Tristan hat es nach London verschlagen. Nach Jahren treffen sie sich zu Weihnachten wieder, als sie ihre Elternbesuchen. Immer wieder kommen die alten Gefühle der Vergangenheit hoch. Wenn sie überhaupt ein Wort miteinander wechseln, kommt es jedes Mal zum Streit. Und doch scheint sich etwas verändert zu haben. So kommen sich die beiden jede Weihnachten ein bisschen näher, bis ein tragischer Vorfall die Wende zu bringen scheint.
Beim Lesen hatte ich sofort die Bilder aus der Serie „Dharma und Greg“ vor mir, wobei die Ähnlichkeit eigentlich nur in den äußeren Umständen wiederzufinden ist. Die chaotische, bei Hippies aufgewachsene Yuna, die sich nichts sagen lassen will und aus ihrer Gefühlswelt eine Mördergrube macht, indem sie alles mit flapsigen Sprüchen überspielt. Und auf der anderen Seite Tristan, der sich nur um Geld und Prestige kümmert, dem Yuna viel zu ordinär ist und der sich nur für sich selbst interessiert. Bis er eines Tages etwas hinter die Fassade schaut - auch seine eigene.
Ein herzerfrischendes Buch, das ich allein durch die Protagonisten ins Herz geschlossen habe. Aber auch alle anderen Figuren der Familie sind so schön facettenreich dargestellt, dass ich sie genau vor mir sehen konnte. Tristans Bruder Konstantin, der der beste Freund Yunas ist und zwischen den beiden steht. Dessen Freundin Elise mit ihrem großen Herz. Susanna, die Vorzeigefrau für Tristan, die sich aber so gar nicht für seine Familie interessiert. Yunas Eltern mit ihren Weihnachtsbräuchen und im Gegensatz dazu Tristans Eltern, die jedoch alle so warmherzig sind.
Besonders gut gefallen hat mir der Aufbau. Jedes Kapitel beschreibt nur die Weihnachtstage, so dass man sich schnell durch die verschiedenen Rituale im Buch angekommen fühlt und gleichzeitig gespannt ist, was diesmal anders laufen wird. Ein wunderbares Buch für kurzweilige Lesestunden und auch als Hörbuch toll umgesetzt!