Autor im Porträt

Toptitel von Terry Pratchett

Scheibenwelt All Stars

Broschiertes Buch
Die heldenhaftesten Helden der Scheibenwelt sind zurück.
Gevatter Tod, die Hexen und die Nachtwache zählen zu den bekanntesten Bewohnern der Scheibenwelt. In diesem Dreifachband versammelt, werden sie nicht nur Fans begeistern, sondern auch solche, die zum ersten Mal einen Fuß auf die flachste aller Welten setzen: In »Gevatter Tod« will der Tod endlich wohlverdienten Urlaub nehmen. Doch sein Vertreter richtet allerlei Chaos an. In »MacBest« müssen Oma Wetterwachs und ihre hexenden Kolleginnen dem wahren Erben auf den Thron helfen. Und in »Wachen! Wachen!« verteidigt die tapfere Nachtwache ihre Stadt gegen einen goldgierigen Drachen. Wenn das mal gut geht ...
»Der Stoff, aus dem Kultromane gewoben sind.« Publishers Weekly
…mehr

 

18,00 €

 

Strata

Broschiertes Buch
Kin Arad ist Planetengestalterin und wacht über den Bau neuer Welten. Dabei hat sie jede Menge Ärger mit ihren Mitarbeitern, die sich immer wieder alberne Scherze erlauben. Und dann taucht auch noch ein geheimnisvoller Fremder auf, der behauptet, eine flache Welt entdeckt zu haben, auf der Magier und Dämonen ihr Unwesen treiben. Kin Arad reist zu dem geheimnisvollen Planeten und macht eine unglaubliche Entdeckung ... In diesem Roman erschuf Terry Pratchett seine berühmte Scheibenwelt!…mehr

 

11,00 €

 

Terry Pratchett

Terry Pratchett, geboren 1948, fand im zarten Alter von 13 Jahren den ersten Käufer für eine seiner Geschichten. Der kleine Mann mit dem großen schwarzen Schlapphut zählte zu den erfolgreichsten Autoren Großbritanniens und ist einer der populärsten Fantasy-Autoren der Welt. Seit 1983 schrieb er Scheibenwelt-Romane. Er war zweifellos der Autor mit dem skurrilsten ehemaligen Beruf: Terry Pratchett war jahrelang Pressesprecher für fünf Atomkraftwerke beim Central Electricity Generating Board. Nach eigener Auskunft hatte er nur deshalb noch kein Buch darüber geschrieben, weil es ihm ja doch keiner glauben würde. Seinen Sinn für Realsatire hat der schrille Job jedenfalls geschärft. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit rund 75 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 37 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur wurde ihm sogar die Ritterwürde verliehen. Umgeben von den modernsten Computern (und so durch ein Stück Schnur mit dem Rest der Welt verbunden) lebte Terry Pratchett mit seiner Frau Lyn bis zu seinem Tode 2015 in der englischen Grafschaft Wiltshire.