Autor im Porträt

Toptitel von Harald Martenstein

Im Kino

Broschiertes Buch
Der Kultautor über Filme, Stars und Festivals
Harald Martenstein geht ins Kino. Er schreibt über Feel-Good- und Feel-Bad-Filme, Regisseure auf Egotrip, Angelina Jolie und George Clooney auf dem roten Teppich. Wie in seinen gefeierten Kolumnen ist er auch als Kritiker und Beobachter einer eitlen Branche immer überraschend - mal absurd, satirisch oder brüllend komisch, dann wieder genau reflektierend. So lustig und geistreich ist das Kino selten gefeiert worden.…mehr

 

10,00 €

 

Jeder lügt so gut er kann

Gebundenes Buch
"Martenstein ist Kult!" Berliner Zeitung
Der vielfach preisgekrönte ZEIT-Kolumnist Harald Martenstein ist einer der meistgelesenen Autoren Deutschlands. In seinen kurzen Texten wagt er sich immer wieder an die großen Themen der Gegenwart - subjektiv, überraschend, oft sehr witzig. Ob es um politische Korrektheit, um Migration, Feminismus oder um scheiternde Utopien geht: Martenstein hat keine Angst davor, sich unbeliebt zu machen und dem Mainstream zu widersprechen. In Jeder lügt so gut er kann geht es aber auch immer wieder um das private Scheitern und Alltagsprobleme, als Vater, als Berliner, als Mann oder Deutscher. Brillante Glossen - intelligent und amüsant.…mehr

 

18,00 €

 

Harald Martenstein

Harald Martenstein, geb. 1953, ist Autor der Kolumne 'Martenstein' im 'ZEITmagazin' und Redakteur beim Berliner 'Tagesspiegel'. 2004 erhielt er den Egon-Erwin-Kisch-Preis. 2010 erhielt er den Curt-Goetz-Ring. Außerdem erschienen seine Kolumnensammlungen "Männer sind wie Pfirsiche.