Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1 - Collins, Suzanne

Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1

Preisträger Deutscher Jugendliteraturpreis 2010, Kategorie Preis der Jugendjury; ausgezeichnet mit dem Jugendbuchpreis Buxtehuder Bulle 2009

Suzanne Collins 

Aus d. Amerikan. v. Peter Klöss u. Sylke Hachmeister
Gebundenes Buch
 
217 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
Weihnachts-Service: verlängertes Umtauschrecht bis 10.01.2015
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
19 ebmiles sammeln
EUR 18,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.


Andere Kunden interessierten sich auch für

Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1

Fesselndes Lesevergnügen: Tödliche Spiele – Die Tribute von Panem von Suzanne Collins

Die von Fantasy-Autorin Suzanne Collins erschaffene düstere Zukunftsvision hat Millionen von Lesern weltweit in ihren Bann gezogen. In dem Buch Tödliche Spiele – die Tribute von Panem haben Naturkatastrophen und Kriege die USA ausgelöscht. An ihrer Stelle existiert Panem - ein Überwachungsstaat mit einem grausamen Regime.

Die Teilnehmer für die schrecklichen Hungerspiele werden ausgelost: Die 17-jährige Rebellin Katniss zieht – anstelle ihrer kleinen Schwester – in den Kampf. Ihr Gegner ist ausgerechnet Peeta, der Nachbarsjunge, der ihr einst das Leben gerettet hat. Katniss steckt in der Zwickmühle: Denn nur einer darf bei dem schrecklichen Duell als Sieger vom Platz gehen.

Tödliche Spiele – die Tribute von Panem ist der Auftakt des dreiteiligen Fantasy-Abenteuers mit gesellschaftskritischem Ansatz: Wie reagiert der Mensch im Kampf um das nackte Überleben? Reden Sie mit und lesen Sie Tödliche Spiele – Die Tribute von Panem von Suzanne Collins – jetzt online erhältlich bei buecher.de!


Produktinformation

  • Panem
  • Verlag: Oetinger
  • 2009
  • Nachdr.
  • Ausstattung/Bilder: Nachdr. 2012. 414 S.
  • Seitenzahl: 414
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 219mm x 164mm x 45mm
  • Gewicht: 718g
  • ISBN-13: 9783789132186
  • ISBN-10: 3789132187
  • Best.Nr.: 26402520
Suzanne Collins, 1962 geboren, begann ihre Karriere Anfang der 90iger Jahre als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. 2003 veröffentlichte sie mit dem Roman "Gregor und die graue Prophezeiung" den ersten Band einer fünfteiligen Abenteuer-Reihe, die sich schnell zum internationalen Bestseller entwickelte.

2009 erschien "Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele" und erwies sich als Senkrechtstarter. Die packende Gesellschaftsutopie fesselte Leser in der ganzen Welt, errang die ersten Plätze der Beststellerlisten in den führenden Medien der USA, erntete begeisterte Kommentare von Autoren-Kollegen wie Stephenie Meyer und Stephen King und etablierte Suzanne Collins endgültig als internationale Starautorin.

Time Magazine wählte Suzanne Collins auf die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten 2010.

In Deutschland wurde "Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele" für den Jugendliteraturpreis 2010 nominiert. Aus der Begründung der Jury: "Brandaktuelle Fragen entflammen im Kopf des Lesers: Wie abhängig bin ich in der Mediengesellschaft von meinem Bild in der Öffentlichkeit? ... Wie erschreckend ähnlich ist die fiktive Gesellschaft Panems schon der unseren?"

Der zweite Band "Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe" eroberte in den USA bereits Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste. Der dritte Band der geplanten Trilogie soll Ende 2010 in den USA und Anfang 2011 in Deutschland erscheinen.

Suzanne Collins lebt mit ihrer Familie in Connecticut/USA.

Leseprobe zu "Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1"

PDF anzeigen

"Prim!" Ein erstickter Schrei aus meiner Kehle, meine Muskeln werden wieder aktiv. "Prim!" Ich muss mir nicht erst einen Weg durch die Menge bahnen. Die anderen Kinder machen sofort Platz und räumen einen Durchgang zur Bühne. Genau in dem Augenblick, als sie die Stufen erklimmen will, bin ich bei ihr. Mit einer Armbewegung schiebe ich sie hinter mich. "Ich gehe freiwillig!", keuche ich. "Ich gehe freiwillig als Tribut!"

"Prim!" Ein erstickter Schrei aus meiner Kehle, meine Muskeln werden wieder aktiv. "Prim!" Ich muss mir nicht erst einen Weg durch die Menge bahnen. Die anderen Kinder machen sofort Platz und räumen einen Durchgang zur Bühne. Genau in dem Augenblick, als sie die Stufen erklimmen will, bin ich bei ihr. Mit einer Armbewegung schiebe ich sie hinter mich. "Ich gehe freiwillig!", keuche ich. "Ich gehe freiwillig als Tribut!"


Kundenbewertungen zu "Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1"

217 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.8 von 5 Sterne bei 217 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(188)
  sehr gut
 
(20)
  gut
 
(4)
  weniger gut
 
(3)
  schlecht
 
(2)
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück1234567vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von Bücherwurm100 am 12.12.2014   ausgezeichnet
Viele kennen den Film, ich neige eher zu den Büchern, eine unrealistische Welt wird in diesem Buch relaistisch und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Protagonistin beeindruckt mit ihrem Facettenreichtum, es werden Emotionen frei und der Leser fühlt sich als Teil der Geschichte. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und habe den nächsten Teil direkt verschlungen. Jeder, der auf diese "Fantasywelt" steht und sich in einer "nicht realistischen" Welt fallen lassen und wohlfühlen kann, kommt hier auf seine Kosten. Ich habe es bereits 2 Mal gelesen und es wird nie langweilig! Zudem finde ich i.d.R. die Bücher besser als der Film.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von MiMeeSoraya aus Hamburg am 02.12.2014   ausgezeichnet
Eigentlich sind Fantasy Romane nicht wirklich etwas, was ich mir im Geschäft aussuchen würde. Und auch nach dem Lesen des Buches würde ich es mir, wenn ich mir jetzt den Klappentext durchlese, nicht greifen. Durch einen Zufall bin ich an das Ebook geraten und freue mich sehr darüber!!

Die Geschichte ist verständlich und spannend geschrieben, so dass das nicht zu abgehoben wirkt. Die Charaktere sind unterschiedlich, teilweise undurchschaubar genau wie die Story, für mich war die Story in einigen Teilen nicht vorhersehbar (andere Szene wohl aber auf jeden Fall!). Habe mir sofort den zweiten Teil bestellt und freue mich schon, die beiden Bücher zu lesen und danach die Filme zu schauen!

Mein Fazit: Ein wirklich spannendes, lesenswertes Buch - jedoch empfinde ich es, anhand der vielen Gewaltszenen nicht geeignet für Kinder und junge Jugendliche.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: eBook, ePUB

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Tina aus Berlin am 30.11.2014   ausgezeichnet
Schnelle Lieferung, gut verpackt, immer wieder.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Nelly am 12.11.2014   ausgezeichnet
[ Inhalt ]
Ganz Panem ist in 12 Distrikte eingeteilt und wird vom Kapitol beherrscht. Um die Bewohner der Distrikte ständig an ihre Macht über diese zu demonstrieren, veranstaltet es einmal jährlich die sogenannten Hungerspiele. Hierfür muss jeder Distrikt zwei Jugendliche stellen, einen Jungen und ein Mädchen. Das Ziel der Spiele ist, dass nur ein Sieger lebendig die Arena verlässt.
Als bei den 74. Hungerspielen der Name ihrer kleinen Schwester Prim aus dem Lostopf gezogen wird, meldet Katniss Everdeen sich freiwillig als Tribut. Gemeinsam mit Peeta, dem männlichen Tribut von Distrikt 12, macht sich Katniss auf ins Kapitol, um sich auf einen Kampf auf Leben und Tod vorzubereiten.

[ Cover ]
Je länger ich das Cover sehe, desto mehr gefällt es mir. Anfangs fand ich es ein wenig langweilig. Doch nachdem ich die Geschichte des Buches erfahren habe, hatte ich den Eindruck, dass das Cover perfekt zum Buch passt. Eine junge Frau, die sich hinter einigen Blättern versteckt... passt einfach gut. Sehr positiv dabei finde ich vor allem, dass die drei Teile der Reihe aufeinander abgestimmt sind und die Reihenzugehörigkeit sofort erkennbar ist.

[ Das hat mir gefallen ]
Schon kurz nachdem ich das Buch zur Hand genommen habe, war ich dermaßen gefesselt, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte, obwohl ich bereits den Film gesehen hatte und damit wusste, was mich erwartete. Die Geschichte, welche Suzanne Collins um die Protagonsiten Katniss und Peeta gesponnen hat, ist zwar nicht unbedingt was furchtbar Neues, aber trotz allem immer wieder erschreckend. Immer wieder geht einem der Gedanken durch den Kopf: "Wer kann sich so etwas ausdenken?". Sich gegenseitig abschlachtende Jugendliche, eine Kampfarena, aus der nur einer lebend herauskommt.... immer wieder die Frage, wie man sich so etwas einfallen lassen kann. Und dann überlegt man weiter und es schießt einem ein weiterer Gedanken durch den Kopf: so abwegig ist das gar nicht.
Das Buch beleuchtet das Problem der Kluft zwischen Arm und Reich, es stellt eine Kritik an unsere heutige Sensationsgiers dar und schon allein der Umstand, dass man dieses Buch in Händen hält, ist Beweis genug.
Neben der fessenlnden Geschichte hat die Autorin auch glaubhafte und absolut nicht klischeehafte Charaktere geschaffen, die man (trotz Oberflächlichkeit bei der einen und Alkoholismus beim anderen) schnell ins Herz schließt.
Dabei verwendet Collins einen für ein Jugendbuch angebrachten, leichten und schnörkellosen Schreibstil, der es geschafft hat, mich ins Geschehen zu ziehen. Normalerweise finde ich Bücher, bei denen sich die Handlung seitenweise durch irgendwelche Wälder zieht, extrem langweilig. Daher war ich etwas besorgt, dass ich mich beim Buch (im Gegensatz zum Film) etwas quälen würde, was aber absolut nicht der Fall war.

[ Das hat mir nicht gefallen ]
Die angeführten Minus-Punkte sind wirklich nur minimal, ändern nichts an meiner Begeisterung für das Buch, allerdings wollte ich sie trotzdem erwähnen.
Zunächst ist mit Katniss stellenweise auf den Keks gegangen mit ihrem ewigen "ICH versorge die Familie", "ICH bin der Grund, warum meine Familie noch lebt", "ICH habe so unter dem Tod meines Vaters gelitten". Sie kam mir manchmal wirklich unglaublich egoistisch vor, was für die Spiele bestimmt notwendig ist, aber es schwer macht, sie sympathisch zu finden.
Außerdem fiel mir der Einstieg in die Geschichte etwas schwer, da die Story im Präsens erzählt wird und mir diese Erzählweise stellenweise etwas gekünstelt vorkam.

[ Fazit ]
"Die Tribute von Panem" ist mehr als ein Jugendbuch und jeder Erwachsene, der einen Bogen um das Buch macht, weil es eben als Jugendbuch verkauft wird, verpasst eine fessenlnde, spannende, romantisch, actionreiche Geschichte. Das Buch ist definitiv ein Highlight für mich und ich kann es kaum erwarten, Teil zwei zu lesen.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von TraumLilie am 11.09.2014   sehr gut
Inhalt

Nordamerika existiert nicht mehr. Ausgelöscht durch Kriege und Naturkatastrophen entsteht ein neues Land, Panem, welches in 12 Distrikte unterteilt ist. Jedes Jahr veranlasst die Regierung, das Kapitol, die Hungerspiele um seine Macht über die Distrikte zu präsentieren. Aus jedem Distrikt werden je ein Junge und ein Mädchen ausgelost, die in der Arena um Leben und Tod kämpfen werden. Als es in diesem Jahr Katniss Schwerster trifft, meldet sie sich freiwillig als Tribut. Zusammen mit Peeta einem Jungen aus ihrem Distrikt stellt sie sich dem Kampf in der Arena, mit dem Wissen, dass wenn sie gewinnen will, sie auch ihn töten muss. Doch kann sie das, nachdem er ihr das Leben gerettet hat?

Meinung

Eigentlich mag ich Dystopien ganz gerne, schon das Thema, dass unsere Welt wie wir sie kennen nicht mehr existiert ist interessant. Die Tribute von Panem ist eine solche Dystopie, wo Menschen in einer Welt Leben, die von Machtkämpfen und Unterdrückungen beherrscht wird. Sollte also ein relativ interessantes und spannendes Thema darstellen, zumal es da ja auch noch die brutalen Hungerspiele gibt.
Allerdings weiß ich nicht so recht was ich von dem ersten Band halten soll. Ich bin um ehrlich zu sein, ein wenig zweigespalten. Mag sein, dass es daran liegt, dass ich zu erst den Film gesehen und mir dann erst das Buch zum Lesen geschnappt habe. Was Film und Buch betreffen, so vermag ich keinen Unterschied auszumachen. Ich würde es in diesem Fall, was eher selten vorkommt, beide gleich setzen. Für mich liegen beide gleich auf, es wurde im Film so ziemlich alles umgesetzt was auch im Buch vorhanden ist. Natürlich wird im Buch einiges viel detaillierter beschrieben, aber dennoch kommt der Film sehr nahe ans Buch heran.
Zurück zum Buch. Das Buch ist in drei Teile unterteilt und mit 414 Seiten nicht allzu lang. Was den ersten Teil betrifft, fand ich es ein wenig zäh. Sicher, es war auf eine Art interessant alles zu erfahren, was vor dem Kampf in der Arena passiert, aber da ich schon wusste wie es weitergeht hat mir leider die nötige Spannung gefehlt. Es hat mich einfach nicht gefangen genommen und in den Bann gezogen. Als es dann in die Arena ging und der Kampf ums Überleben entbrannt ist, wurde es von Seite zu Seite interessanter. Und das auch, weil ich unbedingt wissen musste, wie es um Katniss und Peeta steht. Ob die zwei nun zu einander finden oder nicht.
Zum Schreibstil kann ich nur sagen, dass es für mich zuerst etwas schwer war in die Geschichte rein zu kommen. Ich kam auf den ersten Seiten nicht wirklich schnell voran, da mir die Zeitform ein wenig zu schaffen gemacht hat. Aber nach und nach hat es sich gelegt, man gewöhnt sich daran und es liest sich dann auch einigermaßen zügig. Ich kann dem Buch noch etwas Gutes abgewinnen. Denn die neuere Auflage, die mit dem Cover auf dem das Bild der Brosche abgebildet ist, weist genau zwei Cover bzw. Schutzumschläge auf. Einmal das neue Cover und darunter das Ältere. Wie ich finde eine gute Lösung, denn so hat man die Reihe einheitlich im Regal stehen auch wenn ein Buch später hinzugekommen ist.

Fazit

Auch wenn ich zu Anfang Startschwierigkeiten hatte mit den Buch warm zu werden und es auch nicht mein Favorit wird, so kann ich am Ende doch sagen, dass ich gerne Band 2 und vielleicht auch Band 3 lese möchte und sicher auch werde. Ich möchte dann doch gerne wissen, wie es mit Katniss und Peeta weiter geht. Wer die Trilogie nicht kennt und neugierig ist, bitte macht nicht den Fehler wie ich und schaut euch erst den Film an. Lest wirklich erst das Buch!

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Aqua aus Hamburg am 24.06.2014   ausgezeichnet
Weit fort von hier in einem fernen Lande,
sind die Menschen zu Grausamen im Stande,
kleine Kinder werden in den Krieg geschickt,
der Sieger trotzdem manchmal nicht mehr lange lebt,

eine Liebe fern ab von Gut und Böse,
sorgt für anhaltendes Getöse,
das ganze Land in Schrecken steht,
bald schon die ganze Erde bebt,

doch List und Tücke braucht man nun,
denn es gibt allerhand zu tun,
gewinnen ist das einzige Ziel,
niemandem vertrauen darf man in diesem tödlichen Spiel,

mein Herz hat Panem längst erobert,
das Buch wird von mir hier gelorbeert,
wie geht es nur weiter- dort im Panemland,
ich leg das Buch recht ungern aus der Hand,

ich kann es wirklich nur empfehlen,
denn auch, wenn sich die Charaktere quälen,
gelesen hab ich Teil eins im nu,
mit Katniss und Peeta war ich gleich per du,

sie sind für mich fast wie Freunde geworden,
mit Beeren hät ich mir sonst fast den Magen verdorben,
drum schau schnell rein
und lies selbst, was Wahrheit ist und was Schein :o)

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Hermine Granger aus Northeim am 28.04.2014   ausgezeichnet
Nordamerika in nicht allzu ferner Zukunft: Das Land Panem ist in zwölf Distrikte unterteilt, wer gegen die Regeln des Staates (des Kapitols) verstößt wird getötet oder verhaftet.
In Distrikt 12 wächst Katniss Everdeen unter schrecklochen Bedingungen auf: Nach dem frühen Tod ihres Vaters sorgt sie für die Familie, geht auf die Jagd und versucht, ihre kleine Schwester Prim zu beschützen.
Als diese dann als Tribut für die Hungerspiele (ein Kampf zwischen je einem Jungen und einem Mädchen aus jedem der zwölf Distrikte) ausgelost wird, meldet Katniss sich aus Liebe an ihrer Stelle freiwillig.
Zusammen mit Peeta Mellac, dem Jungen aus Distrikt 12, reist sie in die Arena der Hungerspiele und erlebt das atemberaubendste Abenteuer ihres Lebens...
Ich fand das Buch sehr gut, weil es eine spannende Fantasy-Geschichte ist.
Ich würde es Mädchen ab 11 Jahren empfehlen.

6 von 8 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von N aus Northeim am 22.04.2014   ausgezeichnet
In dem Buch geht es um Katniss. Sie meldet sich freiwillig (für ihre Schwester) als Tribut für die Hungerspiele, die an einen Aufstand erinnern und den Leuten ihre Hilflosigkeit vor Augen führen sollen. Auch Peeta wird gezogen. Zusammen müssen die beiden Tribute von Distrikt 12 gegen die der anderen 11 Tribute antreten. Dafür wird extra ein "Spielefeld" zurechtgemacht. Dort sind Kameras, Sprengladungen, tödliche Tiere und andere fiese Dinge vorinstalliert und ein Knopfdruck reicht um etwas in Gang zu setzen. Anfangs kämpft jeder für sich doch dann bilden Katniss und das Mädchen aus 11 ein Team. Als dieses stirbt ist Katniss verzweifelt und kämpft immer härter. Sie rettet Peeta mehrfach das Leben doch am Ende geht Katniss zu weit und zwingt den Spielemacher, eine Entscheidung zu treffen, bei der das Capitol sein Gesicht verliert. Während der Hungerspiele wird deutlich, dass in den Distrikten immer mehr Unruhe herrscht und das Capitol gezwungen ist die Friedenswächter einzusetzen. Die Hoffnung der Menschen steigt immer mehr, was Präsident Snow nicht gefällt. Auch Gale versteht die Welt nicht mehr als er "seine" Katniss mit Peeta von den Medien als Paar präsentiert bekommt.
Das Buch ist super. Es ist spannend von Anfang bis Ende und das Tempo ist teilweise enorm. Die vielen Wendungen überraschen und der Ausgang der Spiele ist doch etwas überraschend.Die technischen Möglichkeiten fand ich interessant. Der extreme Unterschied der einzelnen Distrikte untereinander und der verschwenderische Luxus des Capitols ist fast greifbar und erklärt die Wut der Menschen. Dieses Buch zu lesen lohnt sich. Allerdings finde ich unter 12 ist es nicht so geeignet.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

4 von 7 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von hihi aus Northeim am 31.03.2014   ausgezeichnet
In dem Buch ,,Die Tribute von Panem-Tötliche Spiele'' von Suzanne Collins geht es um ein ämeres Viertel, das man District 12 nennt. Distrikt 12 ist das ärmste von 13. Jedes Jahr wird ein Mädchen und ein Junge zu den Hungerspielen aus jeden Distrikt gelost. Allerdings ist Distrikt 13 kein richtiges Wohnviertel und daher wird dort nicht gelost. Als bei der Losung der Name Prim fiehl konnte es Katniss garnicht glauben. Sie konnte es nicht zulassen das ihre kleine Schwester an den Hungerspielen teilnimmt. Katniss ist 16 und ihre Schwester erst 12. So meldete sie sich freiwillig. Bei den Jungs musste Peeta Mellark ran. Von den 24 Tributen durften allerdings nur einer überleben. Der fast immer Betrunkene Haymitch ist der letzte der ihnen Tipps geben könnte da er der letzte ausm Distrikt 12 war der die Spiele gewonnen hatte. Dies liegt allerdings ein paar Jahre zurück. In der Arena wo alle Tribute vorgestellt werden hatten Katniss und Peeta das auffallendste Kostüm an.
Das Buch ist in 3 Teile aufgeteilt, was das ganze sehr interessant macht. Dazu ist das Buch gut geschrieben und spannend. Es macht Spaß zu lesen aber leider lässt es sich nicht vermeiden das man weiß wie die anderen Bände weiter gehen, da es noch andere Bände gibt. Trotzdem gefällt m,ir das Buch sehr gut.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

6 von 9 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Cariina 13 aus Neustadt (Wied) am 17.03.2014   ausgezeichnet
Die järlichen Hungerspiele in Panem finden wieder statt...
Es treten 24 Tribute aus jeweils 12 Distrikten gegeneinander. Aus jedem Districkt wird ein Mädchen und eine Junge ausgelost, die dann in der Arena gegen die anderen Distrikte antreten.
Aus Districkt 12 werden Peeter und Prim ausgelost doch Katniss will nich, dass ihre kleine Schwester in die Arena geht und meldet sich freiwillig. Katniss kämpft in der Arena um ihr Leben doch es kann nur einen Sieger geben!!! Doch es gibt ja auch noch ihren districktpatner Peeter, für den sie ihre Gefühle entwickelt...
Wie wird das Spiel nur ausgehen???
Ich finde das Buch ist sehr spannend geschrieben und mir hat es sehr gut gefallen.
Ich empfehle es an alle Jugendlich, die nicht so auf Liebesgeschichten stehen weiter.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

6 von 8 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück1234567vor »

Sie kennen "Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1" von Suzanne Collins ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


24 Marktplatz-Angebote für "Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1" ab EUR 6,50

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 6,50 1,80 Banküberweisung Meffi14 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 6,80 2,25 Banküberweisung Mephisto69 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 7,00 2,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Skaldkona 100,0% ansehen
wie neu 8,00 2,50 PayPal, Banküberweisung Bookworm90 100,0% ansehen
Gut 8,00 3,50 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung Antiquariat Kastanienhof 99,7% ansehen
wie neu 8,00 4,10 Banküberweisung Jetttii 100,0% ansehen
8,95 2,00 offene Rechnung A43 Kulturgut GmbH 99,9% ansehen
wie neu 9,00 2,00 Banküberweisung Kleeblattpflück er 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 9,49 2,50 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Banküberweisung ARVELLE Buch- und Medienversand e.K. 99,4% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 9,49 3,00 offene Rechnung Bücher Thöne GbR 99,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 9,99 2,00 Banküberweisung, PayPal richbook 100,0% ansehen
gebraucht; wie neu 10,00 2,50 offene Rechnung, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) BOUQUINIST 98,9% ansehen
wie neu 10,00 3,79 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung LaraSchi 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 10,00 4,90 PayPal kelebek10 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 10,20 1,65 Banküberweisung, PayPal AmbiJule 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 10,79 1,80 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 99,8% ansehen
wie neu 11,25 2,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung sunsabine 99,5% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 11,44 1,80 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 99,8% ansehen
wie neu 12,95 3,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung franke10  % ansehen
leichte Gebrauchsspuren 13,90 0,00 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung Die Schatztruhe 99,4% ansehen
wie neu 16,99 1,85 Banküberweisung ich und duhu 100,0% ansehen
wie neu 17,00 2,00 Banküberweisung nat9i 100,0% ansehen
wie neu 17,90 2,20 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung Baer-Edutainmen t 100,0% ansehen
18,95 2,00 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung preiswertlesen1 99,1% ansehen
Andere Kunden kauften auch