Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: cristine russel
Wohnort: Oldenburg
Über mich: Ich liebe Vampirromane, aber auch die Dragonlove-saga von katie mcalister gefällt mir sehr. natürlich steh ich auch wie fast alle frauen auf liebesromane... über mich: bin 19 und mache zur zeit mein abi
Danksagungen: 17 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 101 Bewertungen
Bewertung vom 15.11.2009
Lucian
Abedi, Isabel

Lucian


ausgezeichnet

lucian... interessanter name. das buch beginnt und man taucht sofort in den altag von rebecca ein. ihre familienverhältnisse lässt den ein oder anderen schon ungläubig schauen. mutter lesbisch und controllfreak, vater amerikaner, kleine "schwester" die sie noch nie gesehen hat, die charismatische freundin von ihrer mutter und die böse stiefmutter. dann taucht auf einmal lucian auf und ein band scheint die beiden zu verbinden, wovon keiner zuvor je etwas geahnt hätte. neben den beiden protagonisten erscheint noch die beste freundin suse, die selbstverständlich auch ihre eigenen probleme hat und sebastian, beccas eifersüchtiger ex. doch lucian und becca finden irgendwie immer wieder zueinander. das unheimliche ist: lucian träumt von rebeccas vergangenheit und zukunft, sodass er weiß, wie sie stirbt. sein eigenes geheimniss wird aber erst am ende des buches gelöst unter anderm auch, warum er keine handlinien hat. die charaktere sind schön beschrieben, die situationen und die dadurch hervorgerufenen handlungen sind gut nachvollziehbar und das auflockern durch songtexte und gelegentlichen englischen sätzen macht das buch zu einem wahren schmöker, der durchaus lesenswert ist.

5 von 7 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 12.11.2009
Arkadien erwacht / Arkadien Trilogie Bd.1
Meyer, Kai

Arkadien erwacht / Arkadien Trilogie Bd.1


ausgezeichnet

jetzt, wo ich das buch durch habe, denke ich: Wow! das hat ein deutscher geschrieben??? ganz großes lob an kai meyer, der uns allen grund zu hoffen gibt. es ist der perfekte mix aus fantasy und realität. es ist so gut beschrieben, dass ich schon persönlich an überlegen war, ob ich den sommer 2010 nicht auf sizilien verbringen soll. sagt das nicht schon alles? wirklich das einzige was mich gestört hat, war der name rosa. den mochte ich wirklich nicht. aber es gibt bestimmt auch leute, die meinen nicht mögen ^^
rosa und alessandro werden als einheit, aber auch als individuen super beschrieben, sodass man nicht das gefühl hat, dass sie von ihm abhängig ist. das sich die alcanzara frauen in schlangen verwandeln, ist ein weiterer wehrmutstropfen, aber naja, irgendwie passt es auch wieder. es ist auf jeden fall absolut lesenswert, sodass man die 20 euro ruhig investieren kann. bitte weiter so, herr meyer!

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 12.11.2009
Evernight Bd.1
Gray, Claudia

Evernight Bd.1


ausgezeichnet

das nenne ich mal ein gutes buch. hab mich ganz schön täuschen lassen wer der vampir ist. die schüchterne bianca oder der charmante lucas? war auf jeden fall mal was anderes. das thema internat und vampire ist uns allen schon etwas bekannt, aber auch hier entwickelt sich wieder eine eigene geschichte. es kann sich halt etwas ähneln, muss aber nicht gleich sein. auch das bianca´s eltern mit im internat leben, und das auch noch als pauker, ist ein unterschied zu va. ich persönlich bin ein fan von baltazahr. der kerl ist einfach zu gut für diese welt. beschreibungen auch hier detailreich und nicht langweilig. eigentlich ein buch, dass man gut weg lesen kann. auch in thema entwicklung hält sich das buch wacker. was ich nur schade fand war, dass man ruhig mehr von bianca und lucas erfahren könnte. es handelt sich hier um das erste buch von vier und ich werde mir garantiert auch das 2. kaufen, dass nächstes jahr erscheinen wird.

8 von 10 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 12.11.2009
Dunkle Umarmung / Meridian Bd.1
Kizer, Amber

Dunkle Umarmung / Meridian Bd.1


ausgezeichnet

hier auch wieder ein schönes buch aus den fantasy-reihen. ich mochte es sehr gerne lesen und fand auch die gespaltenen charaktere interessant. zu beachten ist, dass sich beide noch in der pupertät sind und die autorin sie so sehr gut getroffen bzw. beschrieben hat. ab und an muss man in das verhalten von maridain und tens etwas hinein interpretieren, was mir jedoch eigentlich spaß macht. das ende ist so verfasst, dass man sich eine fortsetzung vorstellen könnte. besonders das tabu thema über das sterben fand ich interessant, da doch die meisten dieses thema meiden. und das ganze so darzu stellen, nimmt einen doch die angst, bzw. macht einem noch mehr angst. also ich fand das buch lesenswert und wie schon erwähnt, sehr schönes cover und interessanter einband.

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 12.11.2009
Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
Collins, Suzanne

Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1


ausgezeichnet

dieses buch ist ein muss! dabei hat es nicht wirklich etwas mit fantasy zu tun (wenn man von den motierten tieren absieht) sondern mehr mit der zukunft, was werden könnte. es ist detailreich geschrieben, ohne das es dem leser überdrüssig wird. die charaktere sind ausführlich beschrieben und entwickeln sich im laufe der geschichte weiter. die morde, die begangen werden um zu überleben sind so beschrieben, dass man sich sie vorstellen kann, jedoch auch so, dass man merkt, dass die autorin gegen gewalt ist. katniss selbst erinnert einen an sich selbst und besonders die situation zwischen gale und peeta kommt eigentlich jeden von uns bekannt vor. aber gerade dass sie so hin und hergerissen ist, ohne das sie das weiß, macht es sympatisch. die beziehung zu rue fand ich besonders schön, um so trauriger war ich natürlich über das ende. apropo das ende. wirklich gelungen. es bleibt spannend ohne zu dick aufgetragen zu wirken. gerade die auseinandersetzung zwischen peeta und katniss verspricht mehr. schließlich handelt es sich jedoch um eine triologie und damit ist eine fortsetzung vorherbestimmt. ich hab gehört, dass catching fire, also der zweite teil, erst nächsten herbst veröffentlicht werden soll. das ist schade, dass da so eine lange zeit zwischen liegt aber da kann man ja nichts dran ändern. der dritte teil soll dann im herbst 2011 erscheinen. bin aber trotzdem begeistert!

6 von 8 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 31.10.2009
Aus Versehen verliebt / Wynette-Texas Bd.5
Phillips, Susan E.

Aus Versehen verliebt / Wynette-Texas Bd.5


ausgezeichnet

super süße geschichte über die abgründe der eigenen persönlichkeit und den entdecken verborgener fähigkeiten. aus den damaligen tv- idolen georgie und bram sind erwachsene geworden, die sich immer noch nicht ausstehen können, seit georgie sich damals in ihn verliebt hat und ihm ihr erstes mal schenkte. um so größer ist natürlich das entsetzen, als sie in las vegas zusammen in einen bett liegen und nackt sind. das schlimmste jedoch ist, dass sie in einem unfreiwilligen drogenrausch geheiratet haben. nach einigen hin und her kommt ihnen der plan, dass es beiden helfen würde, wenn sie die scheinehe aufrecht erhalten. eine hindernissrennen beginnt, da nicht nur die gegenseitige abneigung zwischen ihnen steht, sonder auch familie und freunde. doch die anziehungskraft, die beide spühren, pocht stätig in ihnen weiter...

3 von 7 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 29.10.2009
Schattenblume / Grant County Bd.4
Slaughter, Karin

Schattenblume / Grant County Bd.4


ausgezeichnet

dieses buch ist einfach bombastisch! es entführt ein in sein inneres, sodass man sich als teil des ganzen führt. schon alleine der wechsel von damals und heute hat mir sehr gut gefallen, da man nur step for step etwas über die beiden protagonisten erfuhr. ich hatte des öfteren eine gänsehaut, wenn ich bestimmte passagen las, oder konnte teilweise nicht schlafen, da das buch nicht so wirklich aus meine hand raus wollte... es ist wirklich ein super buch. gerade dass es sich nicht um junge menschen handelt, sondern um etwas ältere, fand ich besonders interessant. hierzu muss ich aber anmerken, dass ich mit meinen fast zwanzig jahren mich nicht viel anders verhalten hätte als sara, die mindestens doppelt so alt ist wie ich. also auch etwas für die jüngere generation. von mir gibt es fünf sterne, da mich das komplette buch überzeugt hat und es eigentlich nicht eine sache gab, die ich für verbesserungswürdig hielt. sehr schön!

6 von 9 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 21.10.2009
Vampire sind zum Küssen da / Dark One Bd.5
MacAlister, Katie

Vampire sind zum Küssen da / Dark One Bd.5


ausgezeichnet

wieder einmal ein super buch von mc alister. besonders lustig fand ich dieses mal die besessenheit fürs logische denken, die die protagonistin hervorbringt. der männliche part ist so wie die autorin ihn häufig beschreibt, aber immer noch amüsant. ich gebe den buch volle punktzahl, da ich sehr viel lachen musste. diese frau versteht, wovon sie schreibt.

2 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.