Die Farben der Magie - Das Licht der Phantasie / Scheibenwelt Bd.1&2 - Pratchett, Terry
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Mit "Die Farben der Magie" und "Das Licht der Phantasie" führte Terry Pratchett erstmals auf die flachste aller scheibenförmigen Welten - und erschuf nebenbei eine der erfolgreichsten Romanserien aller Zeiten: Millionenfach verkauft, begeistern die Abenteuer um den verrückten Zauberer Rincewind, Gevatter Tod, gefräßige Truhen und eine gigantische Schildkröte immer neue Leser.…mehr

Produktbeschreibung
Mit "Die Farben der Magie" und "Das Licht der Phantasie" führte Terry Pratchett erstmals auf die flachste aller scheibenförmigen Welten - und erschuf nebenbei eine der erfolgreichsten Romanserien aller Zeiten: Millionenfach verkauft, begeistern die Abenteuer um den verrückten Zauberer Rincewind, Gevatter Tod, gefräßige Truhen und eine gigantische Schildkröte immer neue Leser.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.28016
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 560
  • Erscheinungstermin: 30. März 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 123mm x 34mm
  • Gewicht: 380g
  • ISBN-13: 9783492280167
  • ISBN-10: 3492280161
  • Artikelnr.: 41841238
Autorenporträt
Pratchett, Terry
Terry Pratchett, geboren 1948 in Beaconsfield, England, erfand in den Achtzigerjahren eine ungemein flache Welt, die auf dem Rücken von vier Elefanten und einer Riesenschildkröte ruht, und hatte damit einen schier unglaublichen Erfolg: Ein Prozent aller in Großbritannien verkauften Bücher sind Scheibenweltromane. Jeder achte Deutsche besitzt ein Pratchett-Buch. Bei Piper liegen der erste Scheibenweltroman »Die Farben der Magie« sowie die frühen Bände um Rincewind, Gevatter Tod, die Hexen und die Wachen vor - Meisterwerke, die unter den Fans einhellig als nach wie vor unerreicht gelten. Terry Pratchett erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den »World Fantasy Lifetime Achievement Award« 2010. Zuletzt lebte der Autor in einem Anwesen in Broad Chalke in der Grafschaft Wiltshire, wo er am 12. März 2015 verstarb.