Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
Sajaen
Wohnort: 
Saarlouis
Buchflüsterer: 

Bewertungen

Insgesamt 24 Bewertungen
Bewertung vom 28.12.2022
Blühender Verrat / Spring Storm Bd.1
Graßhoff, Marie

Blühender Verrat / Spring Storm Bd.1


ausgezeichnet

Die Autorin zeichnet eine dystopische Welt nach einem Meteoriteneinschlag. Viele Teile der Erde sind wegen der Strahlung nicht mehr bzw kaum bewohnbar. Die Menschheit wurde aufgrund des Ereignisses in Cosmics und normale Menschen gespalten. Cosmics haben, nachdem sie Strahlung ausgesetzt waren, Superkräfte entwickelt. Cora, die Protagonistin, ist was das angeht eher speziell, denn sie hat keine offensichtlichen Superkräfte allerdings macht ihr die Strahlung nichts aus. Sie wird offiziell als Mensch klassifiziert. Als die Academy of Cosmic Powers nun auch Menschen aufnimmt versucht sie ihr Glück und das Abenteuer beginnt.
Die Geschichte ist sehr schön und spannend. Man mag es eigentlich gar nicht mehr weg legen wenn man einmal begonnen hat. Die einzelnen Gesellschaftsschichten sind sehr vielseitig dargestellt. Zudem sind die Charaktere nicht langweilig und jeder hat besondere Merkmale und Eigenschaften; allerdings sind sie oft schwer von Begriff, was frustrierend ist.

Das einzige was mich gestört hat sind die ständigen Rückblicke und Perspektivwechsel. Das hat für mich immer wieder den Spannungsaufbau unterbrochen. Auch wenn die Rückblicke interessant waren und notwendig für den Charakteaufbau.

Bewertung vom 24.08.2022
Wild Days
Irvine, Richard

Wild Days


ausgezeichnet

Das Buch "Wild Days" kam gerade richtig. Zusammen mit den Kids haben wir das Buch durchstöbert und richtig tolle Ideen gesammelt. Dann ging es in den Wald und wie haben einen schönen Tag draussen verbracht. Vieles ausprobiert und nachgemacht. Den Kids hat es sehr gefallen. Und es gibt noch jede Menge zu Entdecken und zu Basteln.
Die Anleitungen sind sehr gut verständlich und die Bilder dazu haben den Kids auch gut gefallen. Auf jeden Fall zu empfehlen!

Bewertung vom 05.08.2022
Zwei Herzen unter acht Millionen
Spencer, Kate

Zwei Herzen unter acht Millionen


gut

Fran verliert ihren Job und hat danach eine sehr peinliche Situation in der U-Bahn. Zum Glück kommt der „damsel in distress“ ein hilfsbereiter Mann zur Hilfe. Hieraus entwickelt sich eine Love Story von der ich mir wirklich mehr erwartet hatte. Aber die Story um Fran und Hayes, ihrem Retter in Not, konnte meine Hoffnungen nicht erfüllen! Die Handlungen waren oft sehr oberflächlich und irgendwie kam mir Vieles so erzwungen kompliziert und übertrieben vor. Obwohl viele Abschnitte dabei waren, die richtig schön waren und Spaß machten. Auch die Charaktere waren sympathisch, hier hätte ich mir allerdings gern viel mehr Informationen zu den Personen gewünscht.

Bewertung vom 05.04.2022
Du hast gesagt, es ist für immer
Doller, Trish

Du hast gesagt, es ist für immer


gut

Anna begibt sich nach dem Tod ihres Verlobten auf eine Weltumsegelung, die eigentlich ihr Verlobter geplant hatte. Auf dieser Reise verliebt sie sich nach und nach in Keane, einen Helfer auf ihrem Boot, und findet immer mehr zu sich selbst. Das Buch ist in der Ich-Perspektive, aus Annas Sicht geschrieben, daher hat man einen sehr tiefen Einblick in ihre Situation und Gedanken.
Ich konnte mich mit der Geschichte nicht wirklich anfreunden, allerdings gefiel mir das Setting und der Schreibstil sehr.
Das Buch wird jedem gefallen, der eine Mischung aus karibischem Flair, Selbstfindung, Romantik und Herzschmerz sucht.

Bewertung vom 14.09.2021
Die Blankenburgs / Die Porzellan-Dynastie Bd.1
Berg, Eric

Die Blankenburgs / Die Porzellan-Dynastie Bd.1


gut

Nach dem Tod des Vaters zerstreiten sich Elise und ihre Schwester und wollen um jeden Preis die Manufaktur an sich bringen. Zusätzlich kommt dann auch noch die Schwester des Vaters aus Amerika zurück und ein Machtkampf entbrennt unter der Familie Blankenburg. Als dann Hitler an die Macht kommt, werden die Familien nun auch noch bespitzelt.
Der Roman hat einen leichten Schreibstil und lässt sich gut lesen. Die Zeitgeschichte wird durch die verschrobenen Charaktere und die Story selbst interessant dargestellt. Allerdings haben mir die Charaktere durch ihre exzentrischen, klischeehaften Eigenschaften die Leselust streckenweise sehr erschwert. Die Story ist aber sehr gut konstruiert und durchdacht.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 24.06.2021
Die fremde Spionin / Die Spionin Bd.1
Müller, Titus

Die fremde Spionin / Die Spionin Bd.1


gut

Der Kern der Geschichte ist spannend und fesselnd. Der Schreibstil zeichnet sich durch eine gehobene Ausdrucksweise aus. Der Roman wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was eigentlich der Spannung zu Gute kommt. Allerdings fand ich den ständigen Perspektivwechsel zeitweise sehr anstrengend.

Bewertung vom 05.04.2021
Das Leben ist zu kurz für irgendwann
Geraghty, Ciara

Das Leben ist zu kurz für irgendwann


ausgezeichnet

Dieses Buch hat eine wunderbare Mischung aus Ernsthaftigkeit, Humor und Emotionen. Die Freundschaft der Protagonisten wird greifhaft und wunderschön dargestellt.
Eine absolute Leseempfehlung!

Bewertung vom 05.11.2020
Black Sun / Alexander Wassin Bd.1
Matthews, Owen

Black Sun / Alexander Wassin Bd.1


ausgezeichnet

Owen Matthews 'Debütroman' ist ein historischer Thriller, eine hervorragende Mischung aus Fakten und Fiktion, der 1961 in einer geheimen wissenschaftlichen Forschungsstadt an der Mittleren Wolga spielt. Dies ist ein Buch, das ich mit zunehmendem Faszination gelesen habe. Matthews erinnert an die Atmosphäre einer russischen historischen Periode mit Geschick und Sachkenntnis. Ein brillanter und aufregender Roman, der entsetzt, informiert und unterhält und den Leser in das Herz des Russland der 1960er Jahre entführt.

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 15.06.2020
Niemandsstadt
Goldfarb, Tobias

Niemandsstadt


sehr gut

Die Story ist richtig gut und modern! Auch den Schreibstil fand ich gut und sehr interessant. Allerdings hab ich ewig gebraucht rein zu kommen. Dies ist vor allem den sehr kurzen Kapiteln geschuldet (meist nur 1-2 Seiten). Es soll wohl dynamisch und kurzweilig wirken, ich hätte mir an der ein oder anderen Stelle einfach mehr Input gewünscht. So ein richtiges Abtauchen in die Fantasywelt war für mich nicht wirklich drin.
Ansonsten ein sehr gutes Buch!

Bewertung vom 20.12.2019
Two can keep a secret
McManus, Karen M.

Two can keep a secret


ausgezeichnet

Ich fand das Buch spannend und es hat richtig Spaß gemacht es zu lesen.

Man findet sich schnell in die Geschichte, da die Sprache einfach ist und die Story interessant. Ich wollte immer wissen wie es weiter geht. Tolles Buch für jeden jungen/ jung gebliebenen
Krimiliebhaber.

Das Cover ist schlicht und modern, sehr ansprechend.