19,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Die Scheibenwelt ist eine bizarre, flache Welt irgendwo im Universum - und doch kennen Millionen menschliche Leser sie in- und auswendig. Auch nach seinem Tod begeistert Terry Pratchett mit seinem zeitlosen Werk die Fans - und in diesem Band liegen nahezu alle seine Erzählungen und Possen vor. Als elementarer Bestandteil seines Schaffens spiegeln sie dessen gesamten Kosmos auf höchst originelle Weise wider. Gevatter Tod treibt dort sein Unwesen, der einfühlsamste und weiseste aller Sensenmänner. Außerdem betrunkene Palastwachen, verrückt spielende Computer und Gnome in Kaufhäusern. Vom Autor…mehr

Produktbeschreibung
Die Scheibenwelt ist eine bizarre, flache Welt irgendwo im Universum - und doch kennen Millionen menschliche Leser sie in- und auswendig. Auch nach seinem Tod begeistert Terry Pratchett mit seinem zeitlosen Werk die Fans - und in diesem Band liegen nahezu alle seine Erzählungen und Possen vor. Als elementarer Bestandteil seines Schaffens spiegeln sie dessen gesamten Kosmos auf höchst originelle Weise wider. Gevatter Tod treibt dort sein Unwesen, der einfühlsamste und weiseste aller Sensenmänner. Außerdem betrunkene Palastwachen, verrückt spielende Computer und Gnome in Kaufhäusern. Vom Autor selbst zusammengestellt, mit exklusiven, nur hier veröffentlichten Geschichten, einer Einführung des Meisters und einem aufwendigen Farbbildteil mit den schönsten Kunstwerken von Kultzeichner Josh Kirby.
  • Produktdetails
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 376
  • Erscheinungstermin: November 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 144mm x 30mm
  • Gewicht: 768g
  • ISBN-13: 9783492701556
  • ISBN-10: 3492701558
  • Artikelnr.: 22795419
Autorenporträt
Terry Pratchett, geboren 1948, fand im zarten Alter von 13 Jahren den ersten Käufer für eine seiner Geschichten. Der kleine Mann mit dem großen schwarzen Schlapphut zählte zu den erfolgreichsten Autoren Großbritanniens und ist einer der populärsten Fantasy-Autoren der Welt. Seit 1983 schrieb er Scheibenwelt-Romane. Er war zweifellos der Autor mit dem skurrilsten ehemaligen Beruf: Terry Pratchett war jahrelang Pressesprecher für fünf Atomkraftwerke beim Central Electricity Generating Board. Nach eigener Auskunft hatte er nur deshalb noch kein Buch darüber geschrieben, weil es ihm ja doch keiner glauben würde. Seinen Sinn für Realsatire hat der schrille Job jedenfalls geschärft. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit rund 75 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 37 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur wurde ihm sogar die Ritterwürde verliehen. Umgeben von den modernsten Computern (und so durch ein Stück Schnur mit dem Rest der Welt verbunden) lebte Terry Pratchett mit seiner Frau Lyn bis zu seinem Tode 2015 in der englischen Grafschaft Wiltshire.

Andreas Brandhorst, 1956 im norddeutschen Sielhorst geboren, schrieb bereits in jungen Jahren phantastische Erzählungen für deutsche Verlage. Andreas Brandhorst lebt als freier Autor und Übersetzer in Norditalien.