9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

39 Kundenbewertungen

Er sieht sie, er liebt sie und er kämpft für sie, als alle sie aufgegeben haben ...
San Francisco an einem verschneiten Winterabend: Als Arthur, ein erfolgreicher Architekt, von der Arbeit nach Hause kommt und seinen Schrank öffnet, weil darin ein merkwürdiges Summen zu hören ist, findet er eine Frau, die sich selbstvergessen zur Musik des Radios hin und her wiegt. Nur: Das kann eigentlich gar nicht sein, denn Lauren liegt seit einem Autounfall im Koma. Arthur traut seinen Augen nicht. Doch nach und nach besiegen seine aufkeimenden Gefühle jeden Zweifel und er setzt alles daran, der jungen Frau zu helfen...…mehr

Produktbeschreibung
Er sieht sie, er liebt sie und er kämpft für sie, als alle sie aufgegeben haben ...

San Francisco an einem verschneiten Winterabend: Als Arthur, ein erfolgreicher Architekt, von der Arbeit nach Hause kommt und seinen Schrank öffnet, weil darin ein merkwürdiges Summen zu hören ist, findet er eine Frau, die sich selbstvergessen zur Musik des Radios hin und her wiegt. Nur: Das kann eigentlich gar nicht sein, denn Lauren liegt seit einem Autounfall im Koma. Arthur traut seinen Augen nicht. Doch nach und nach besiegen seine aufkeimenden Gefühle jeden Zweifel und er setzt alles daran, der jungen Frau zu helfen...
  • Produktdetails
  • Blanvalet Taschenbuch .841
  • Verlag: Blanvalet
  • Originaltitel: Et si c'était vrai
  • Neuveröffentlichung
  • Seitenzahl: 282
  • Erscheinungstermin: 20. Januar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 119mm x 25mm
  • Gewicht: 235g
  • ISBN-13: 9783734108419
  • ISBN-10: 3734108411
  • Artikelnr.: 55695155
Autorenporträt
Levy, MarcMarc Levy wurde 1961 in Frankreich geboren. Nach seinem Studium in Paris lebte er in San Francisco. Mit siebenunddreißig Jahren schrieb er für seinen Sohn seinen ersten Roman, »Solange du da bist«, der von Steven Spielberg verfilmt und auf Anhieb ein Welterfolg wurde. Seitdem ist jeder neue Roman ein internationaler Bestseller. Weltweit wurden über 40 Millionen Exemplare verkauft, und Marc Levy wird in neunundvierzig Sprachen übersetzt. Er lebt zur Zeit mit seiner Familie in New York.
Rezensionen
Das Wesen eines Menschen zählt mehr als die Verpackung. Marc Levy hat diese schöne Weisheit in seinem Romanbestseller drastisch umgesetzt: Sein Held Arthur, erfolgreicher Architekt, findet in einem Schrank eine Frau. Oder besser gesagt, den Geist jener Frau, die vor ihm in seiner Wohnung gelebt hat und die nach einem Autounfall seit Monaten im Koma liegt: Lauren. Arthur ist schockiert, lässt sich dann aber doch auf die Begegnung ein. Die beiden verlieben sich und leben wie ein Paar zusammen, während Arthurs Umwelt um seinen Geisteszustand fürchtet. Eines Tages beschließen Laurens Mutter und ihre Ärzte, die lebenserhaltenden Maßnahmen zu beenden ...

Eine phantastisch-unrealistische Geschichte, für die sich Steven Spielberg prompt die Filmrechte sicherte. Zwar könnte man bekritteln, dass Lauren ihren Geliebten dann doch nicht nur mit ihrer schönen Seele, sondern auch mit ihrem wunderschönen Äußeren für sich einnimmt.
Trotzdem wird das Fazit des Buches dadurch kaum weniger wahr: dass es viele vermeintlich einfache und unwichtige Dinge sind, die ein schönes Leben ausmachen.
(www.parship.de)

"Eine erschütternd-komische Geschichte über die Liebe zum Kern eines Menschen."
(Kultur-Spiegel)

"Eine körperlos leichte Liebesgeschichte"
(Cosmopolitan)

"Zwei Stunden Lektüre sind wie zwei Stunden Kino: Man kommt raus und fühlt sich einfach gut, beschwingt und glücklich und ein bisschen nachdenklich."
(Focus)

"Zwei Stunden Lektüre sind wie zwei Stunden Kino." FOCUS