24,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Warum ist es am Rhein so schön? Das fragen sich Elke Heidenreich und Tom Krausz und brechen gemeinsam zu einer Reise auf, ausgestattet mit Literatur über den Rhein, mit Notizbüchern und einem Fotoapparat. Beginnend bei den beiden Quellen des Rheins in den Alpen, gelangen sie wandernd, mit Auto und per Schiff auf eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt: "Wir wollten selber sehen, riechen, fühlen, hören, nachdenken, erfahren." Die Antworten, die sie finden, sind Geschichten, Ahnungen und sehr persönliche Eindrücke, manchmal schön, manchmal unbequem und immer faszinierend. Mit ihren…mehr

Produktbeschreibung
Warum ist es am Rhein so schön? Das fragen sich Elke Heidenreich und Tom Krausz und brechen gemeinsam zu einer Reise auf, ausgestattet mit Literatur über den Rhein, mit Notizbüchern und einem Fotoapparat. Beginnend bei den beiden Quellen des Rheins in den Alpen, gelangen sie wandernd, mit Auto und per Schiff auf eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt: "Wir wollten selber sehen, riechen, fühlen, hören, nachdenken, erfahren." Die Antworten, die sie finden, sind Geschichten, Ahnungen und sehr persönliche Eindrücke, manchmal schön, manchmal unbequem und immer faszinierend. Mit ihren Betrachtungen machen Elke Heidenreich und Tom Krausz die Geschichte des über 1200 km langen und sechs Länder durchfließenden Stroms lebendig und decken die zahlreichen Facetten seiner Gegenwart auf.
  • Produktdetails
  • Corsofolio
  • Verlag: Corso, Hamburg
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 16. Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 248mm x 177mm x 27mm
  • Gewicht: 803g
  • ISBN-13: 9783737407441
  • ISBN-10: 3737407444
  • Artikelnr.: 50242004
Autorenporträt
Elke Heidenreich hat Theatergeschichte und Germanistik studiert. Musik und Literatur sind ihre Leidenschaften und ihr Beruf: Sie moderierte fünf Jahre die Sendung »Lesen« im ZDF, arbeitet mit verschiedenen Opernhäusern zusammen und gab in einer eigenen Edition unter dem Dach von C. Bertelsmann 40 Musikbücher heraus. Sie ist Autorin von Kurzgeschichten und Kinderbüchern. Mit Tom Krausz hat sie schon viele Reisen, Fotoreportagen und Bücher gemacht.

Tom Krausz, 1951 in Hamburg geboren, ist seit 1980
freier Fotograf, veröffentlichte Reportagen für Magazine wie Stern, Merian, Brigitte, Zeitmagazin; als Filmemacher Dokumentarfilme für ARTE, WDR, Servus TV, u. a. Dylan Thomas, Macbeth, Verdis Italien. Preisträger verschiedener Awards, Ausstellungen im In- und Ausland. Veröffentlichte zuletzt Jerusalem mit Iris Berben bei CORSO.