-60%
9,99 €
Bisher 24,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 24,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 24,99 €**
-60%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 24,99 €**
-60%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

3 Kundenbewertungen


Bernard Fairclough ist das Oberhaupt einer wohlhabenden und einflussreichen Familie, die ihren Sitz im Lake District hat. Nichts ist ihm wichtiger, als jeden Makel, der die schöne Fassade beschädigen könnte, zu vermeiden. Als sein Neffe eines Tages tot im See aufgefunden wird, erklärt die örtliche Polizei schnell, dass es sich um einen Unfall handelt. Fairclough, der dennoch jeden Verdacht ausräumen will, engagiert Inspector Thomas Lynley von New Scotland Yard. Und wie dieser schon bald entdeckt, gibt es einige Familienmitglieder, die einen Grund gehabt hätten, Ian Cresswell Böses zu wollen.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.96MB
Produktbeschreibung
Bernard Fairclough ist das Oberhaupt einer wohlhabenden und einflussreichen Familie, die ihren Sitz im Lake District hat. Nichts ist ihm wichtiger, als jeden Makel, der die schöne Fassade beschädigen könnte, zu vermeiden. Als sein Neffe eines Tages tot im See aufgefunden wird, erklärt die örtliche Polizei schnell, dass es sich um einen Unfall handelt. Fairclough, der dennoch jeden Verdacht ausräumen will, engagiert Inspector Thomas Lynley von New Scotland Yard. Und wie dieser schon bald entdeckt, gibt es einige Familienmitglieder, die einen Grund gehabt hätten, Ian Cresswell Böses zu wollen. Zusammen mit seiner Kollegin Barbara Havers in London kommt er den Geheimnissen der Faircloughs Schritt für Schritt näher – und entdeckt dabei hinter der Fassade das Trümmerfeld ...

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Random House ebook
  • Originaltitel: N.N. 17
  • Seitenzahl: 720
  • Erscheinungstermin: 27.08.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783641080419
  • Artikelnr.: 37209626
Autorenporträt
Die 1949 in Warren, Ohio geborene Elizabeth George hat früh mit dem Schreiben begonnen: bereits als Siebenjährige bekam sie ihre erste Schreibmaschine geschenkt. Dennoch sollten noch über 30 Jahre vergehen, bevor George der Durchbruch als Krimiautorin gelang. Nach einem Englisch- und Psychologiestudium arbeitete die Amerikanerin mit dem Faible für England zunächst als Lehrerin an der High School sowie als Dozentin für Kreatives Schreiben an verschiedenen Universitäten. Erst als sie ein Seminar zum Thema Krimi hielt, kam sie auf die Idee, sich selbst einmal in diesem Genre zu versuchen. Der Rest ist Legende: Bereits ihr Debüt "Gott schütze dieses Haus" sorgte für Furore und wurde mehrfach preisgekrönt. Seitdem hat George, die im US-Bundesstaat Washington lebt, fast im Jahresrhythmus ein Buch um Inspektor Thomas Lynley und Sergeant Barbara Havers veröffentlicht. Nicht zuletzt durch die Verfilmung der Romane wurden die beiden so gegensätzliche Ermittler zum Liebling eines Millionenpublikums.

Das meint die buecher.de-Redaktion:
Elizabeth Georges Geschichten leben von ihrem englischen Kolorit und der spannungsvollen Beziehung ihrer Ermittler. Die aus einfachen Verhältnissen stammende Havers und der adelige Inspektor Linley sind ein unschlagbares Team.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Sylvia Staude bemüht das doch recht abgeschmackte Prädikat "very british" für diesen Krimiroman von Elizabeth George. Bemerkenswert, weil George Amerikanerin ist. Bemerkenswert auch, dass die weibliche Hälfte ihres bewährten Ermittlerteams Lynley/Havers diesmal zum Friseur geht. Nach 25 Jahren Verbrecherjagd eine reife Leistung, findet Staude. Ein bisschen behäbig kommt ihr Georges Erzählweise mittlerweile vor. Dafür thematisch immer auf der Höhe, wie sie findet (Homo-Ehe, Transsexualität!). Herrenhäuser, so gibt Staude Entwarnung, spielen allerdings weiterhin eine Rolle, und der diskrete Charme Inspector Lynleys sowieso.

© Perlentaucher Medien GmbH
"Elizabeth George weiß, wovon sie schreibt." Stern