12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

14 Kundenbewertungen

Vom alten England bis in die Neue Welt spannt sich der große Bogen des abenteuerlichen Lebens zweier Menschen auf der Suche nach Freiheit.
In den schottischen Kohlengruben herrscht das Gesetz der Sklaverei. Doch Mack McAsh, ein junger Bergmann, träumt davon, frei zu sein. Er flieht nach London - und gerät in eine andere Form von Knechtschaft: Als Aufrührer verurteilt, wird er in Ketten nach Virginia verschifft.
Dort trifft er auf Lizzie Jamisson, die Frau, die ihm einst zur Flucht verholfen hat und dabei ihr eigenes Glück als Preis zahlte...
Ein großer Auswandererroman aus der Feder von Großmeister Ken Follett
…mehr

Produktbeschreibung
Vom alten England bis in die Neue Welt spannt sich der große Bogen des abenteuerlichen Lebens zweier Menschen auf der Suche nach Freiheit.

In den schottischen Kohlengruben herrscht das Gesetz der Sklaverei. Doch Mack McAsh, ein junger Bergmann, träumt davon, frei zu sein. Er flieht nach London - und gerät in eine andere Form von Knechtschaft: Als Aufrührer verurteilt, wird er in Ketten nach Virginia verschifft.

Dort trifft er auf Lizzie Jamisson, die Frau, die ihm einst zur Flucht verholfen hat und dabei ihr eigenes Glück als Preis zahlte...

Ein großer Auswandererroman aus der Feder von Großmeister Ken Follett
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.17231
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Originaltitel: A Place called Freedom
  • 6. Aufl. 2015
  • Seitenzahl: 544
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 16. Juli 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 124mm x 38mm
  • Gewicht: 464g
  • ISBN-13: 9783404172313
  • ISBN-10: 3404172310
  • Artikelnr.: 41733573
Autorenporträt
Ken Follett, geboren 1949 in Cardiff, Wales, gehört zu den erfolgreichsten Autoren der Welt. Mit seinen Romanen "Die Säulen der Erde" und der Fortsetzung "Die Tore der Welt", die beide auch erfolgreich verfilmt wurden, führte er das Genre des Historischen Romans zu neuer Beliebtheit. Nach einigen Thrillern hat er mit "Sturz der Titanen", "Winter der Welt" und "Kinder der Freiheit" eine groß angelegte Chronik des 20. Jahrhunderts vorgelegt, in der er die Geschichte von fünf miteinander verbundenen Familien aus Amerika, Deutschland, Russland, England und Wales erzählt. Im September 2017 erschien sein lang erwarteter historischer Roman "Das Fundament der Ewigkeit", eine Fortführung seiner weltbekannten Kingsbridge-Romane. Sein neuer Roman führt uns in die Zeit der Angelsachsen zurück.
Rezensionen
"Sentenced to a life of misery in the brutal coal mines of Scotland, twenty-one-year-old Mack McAsh hungers for escape. His only ally: the beautiful, highborn Lizzi Hallim who is trapped in her owen kind of hell. Two restless young people, separated by politics and position, bound by their passionated search for a place called freedom...." ("Compelling." San Francisco Chronicle)