9,99 €
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
9,99 €
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln


  • Format: ePub

6 Kundenbewertungen

Auf den Pfaden der Templer - wie alles begann: die Geschichte des Tempelritters Gero von Breydenbach. Nach dem Verlust der Stadt Akko kehrt Richard von Breydenbach von den Kreuzzügen auf seine Burg zurück. Dort erwartet seinen jungen Sohn Gero eine große Überraschung im Gefolge des Vaters: Elisabeth, ein junges Mädchen, das von Richard nach einem Angriff der Mameluken an Kindes statt angenommen wurde. Gero soll als zweitgeborener Sohn in den Orden der Tempelritter eintreten. Als sich Gero in Elisabeth verliebt, muss er eine Entscheidung treffen - folgt er seinem Herzen oder dem heiligen Schwur…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.81MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Auf den Pfaden der Templer - wie alles begann: die Geschichte des Tempelritters Gero von Breydenbach. Nach dem Verlust der Stadt Akko kehrt Richard von Breydenbach von den Kreuzzügen auf seine Burg zurück. Dort erwartet seinen jungen Sohn Gero eine große Überraschung im Gefolge des Vaters: Elisabeth, ein junges Mädchen, das von Richard nach einem Angriff der Mameluken an Kindes statt angenommen wurde. Gero soll als zweitgeborener Sohn in den Orden der Tempelritter eintreten. Als sich Gero in Elisabeth verliebt, muss er eine Entscheidung treffen - folgt er seinem Herzen oder dem heiligen Schwur der Templer? Für alle Fans der TV-Serien "Knightfall" und "Outlander". Dieser Collector's Pack beinhaltet alle sechs Episoden, die auch einzeln erhältlich sind.
Autorenporträt
Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist. Im Aufbau Taschenbuch sind die Romane um Gero von Breydenbach "Das Rätsel der Templer", "Die Rückkehr der Templer", "Das Geheimnis des Templers", "Das Schicksal der Templer" und "Das Erbe der Templer" lieferbar. Außerdem sind lieferbar "Die Gegenpäpstin", "Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska", "Die Teufelshure" und "Totentanz".

Mehr Informationen zur Autorin unter www.martinaandre.com und https://www.facebook.com/Autorin.Martina.Andre/

Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Nach "Das Rätsel der Templer" und "Die Rückkehr der Templer" beschreibt Martina André nun, wie alles begann, wie Gero von Breydenbach zum Templer wird und seine Weggefährten trifft. Als Zweitgeborener eines Adeligen hat sein Vater die Templerlaufbahn bereits lange für ihn geplant. Aber Gero verliebt sich in seine Adoptivschwester und heiratet diese. Doch es scheint sich alles gegen ihn verschworen zu haben und seine Zukunft wie vorherbestimmt … Anders als die bisherigen "Gero"-Romane, die durch Zeitsprünge durchaus Science-Fiction-Charakter haben, spielt die Vorgeschichte ausschließlich in der Vergangenheit. Wer also klassische mittelalterliche Storys mag, wird bestens bedient. Aber auch die Hörer, die beide vorherigen Geschichten bereits mit den Ohren verschlungen haben, werden sich über das Mehr an Hintergrundinfos freuen. Und spannend ist die Handlung allemal. Jürgen Holdorf liefert eine makellose, begeisternde und facettenreiche Lesung ab - es ist nicht sein "Fehler", dass der Roman zu abrupt endet und die ungekürzte Lesung an einigen Stellen durchaus Straffungen hätte vertragen können. Wenn etwa deutlich zu langatmig über die ersten sexuellen Erfahrungen von Geros Mitstreiter Struan erzählt wird, wirkt dies wie ein Bruch in der Geschichte oder des Genres.

© BÜCHERmagazin, Jan Worlitz (wor)
» Ein historischer Roman bester Güte, sehr lesenswert. « Britta Helmbold Ruhr Nachrichten 20131111