Hass / Opcop-Team Bd.4 - Dahl, Arne
Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 4,85 €
  • Audio CD

3 Kundenbewertungen

Ein Rachefeldzug gegen den Chefermittler oder die Verschwörung eines unsichtbaren Gegners? Erschüttert betrachtet Paul Hjelm die verzweifelte Videobotschaft zweier seiner Ermittler. Zeitgleich detoniert in der Wohnung seiner Kollegin Donatella Bruni eine heimtückische Paketbombe. Ein tragischer Zufall? Paul Hjelm ist überzeugt davon, dass die Verbrechen ganz gezielt ausgeführt werden:Jemand muss ihn und seine geheime Opcop-Gruppe enttarnt haben. Wer könnte ein Motiv besitzen,sie zerschlagen zu wollen? Hjelm lässt rund um den Globus ermitteln und spürt ein schwedisches Biotech-Labor auf, das an…mehr

Produktbeschreibung
Ein Rachefeldzug gegen den Chefermittler oder die Verschwörung eines unsichtbaren Gegners? Erschüttert betrachtet Paul Hjelm die verzweifelte Videobotschaft zweier seiner Ermittler. Zeitgleich detoniert in der Wohnung seiner Kollegin Donatella Bruni eine heimtückische Paketbombe. Ein tragischer Zufall? Paul Hjelm ist überzeugt davon, dass die Verbrechen ganz gezielt ausgeführt werden:Jemand muss ihn und seine geheime Opcop-Gruppe enttarnt haben. Wer könnte ein Motiv besitzen,sie zerschlagen zu wollen? Hjelm lässt rund um den Globus ermitteln und spürt ein schwedisches Biotech-Labor auf, das an der Manipulation des menschlichen Körpers Milliarden verdienen will.
  • Produktdetails
  • Verlag: Osterwoldaudio
  • Anzahl: 8 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 600 Min.
  • Erscheinungstermin: 13. Februar 2015
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783869522067
  • Artikelnr.: 41814198
Autorenporträt
Arne Dahl ist das Pseudonym des schwedischen Romanautors Jan Arnald, geboren 1963. Arnald ist Literatur- und Theaterkritiker und arbeitet für die Schwedische Akademie, die alljährlich den Nobelpreis vergibt. Als Arne Dahl wurde er in den letzten Jahren mit seinen Kriminalromanen um den Stockholmer Inspektor Paul Hjelm und die Sonderermittler der A-Gruppe bekannt und von Publikum und Kritik begeistert aufgenommen.

Wolfram Koch, geboren 1962, spielte an fast allen großen deutschen Theatern und ist, neben seiner Film- und Fernseharbeit, ein sehr beliebter Hörbuch- und Hörspielsprecher.
Trackliste
CD 1
1Hass - Teil 1
2Hass - Teil 2
3Hass - Teil 3
4Hass - Teil 4
5Hass - Teil 5
6Hass - Teil 6
7Hass - Teil 7
8Hass - Teil 8
9Hass - Teil 9
10Hass - Teil 10
11Hass - Teil 11
12Hass - Teil 12
13Hass - Teil 13
14Hass - Teil 14
15Hass - Teil 15
16Hass - Teil 16
17Hass - Teil 17
18Hass - Teil 18
CD 2
1Hass- Teil 19
2Hass- Teil 20
3Hass- Teil 21
4Hass- Teil 22
5Hass- Teil 23
6Hass- Teil 24
7Hass- Teil 25
8Hass- Teil 26
9Hass- Teil 27
10Hass- Teil 28
11Hass- Teil 29
12Hass- Teil 30
13Hass- Teil 31
14Hass- Teil 32
15Hass- Teil 33
16Hass- Teil 34
17Hass- Teil 35
18Hass- Teil 36
19Hass - Teil 37
CD 3
1Hass - Teil 38
2Hass - Teil 39
3Hass - Teil 40
4Hass - Teil 41
5Hass - Teil 42
6Hass - Teil 43
7Hass - Teil 44
8Hass - Teil 45
9Hass - Teil 46
10Hass - Teil 47
11Hass - Teil 48
12Hass - Teil 49
13Hass - Teil 50
14Hass - Teil 51
15Hass - Teil 52
16Hass - Teil 53
17Hass - Teil 54
18Hass - Teil 55
19Hass - Teil 56
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Die Idee hatte Charme. Nachdem Arne Dahl für seine vierteilige Thrillerreihe die Europol-Sonderheit "Overt Police Cooperation" erfunden hatte, setzte man bei Osterworld ebenfalls auf Teamwork. Bei "Gier", dem ersten Teil der Opcop-Reihe um den Schweden Paul Hjelm, wurde Wolfram Koch von Dorothea Reinicke unterstützt. Bei "Zorn" kam ein ganzes Sprecher-Quartett zum Einsatz, was der Lesung einen reizvollen Hörspielcharakter verlieh. Den dritten Band "Neid" und nun auch den finalen Band "Hass" übernahm Koch alleine. Frei nach dem Motto: Für was braucht man ein Team, wenn man einen Koch hat?

Tatsächlich ist das, was der neue Frankfurter "Tatort"-Kommissar bei "Hass" abliefert, phänomenal. Im weit verästelten Figurenkabinett aus internationalen Ermittlern und einer weltweit operierenden Genmafia behält er stets den Überblick. In feinen Nuancen skizziert er die einzelnen Charaktere, ohne zu überzeichnen. Auch dank ihm bietet der Abschluss der Opcop-Reihe einen mitreißenden Showdown. Diesmal nämlich geraten die Ermittler selbst ins Visier einer skrupellosen Organisation, die in der menschlichen DNA nichts anderes sieht als ein Milliardengeschäft.

© BÜCHERmagazin, Stefan Volk (smv)
»Mit 'Hass' hat Dahl für einen fulminanten Abschluss gesorgt.« Hersfelder Zeitung 20150425