Der letzte Streich / Franziska Hausmann Bd.5 - Gerwens, Katharina
10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Ein Mittelalterfestival in Ortenburg! Dieses Spektakel wollen sich Kommissarin Franziska Hausmann und ihre Freundin Marie nicht entgehen lassen. Dass die Zeitreise zu einem Horrortrip wird, ahnen sie nicht. Am zweiten Tag passiert es: Ein kostümierter Mann wankt auf Franziska zu, flüstert unverständliche Worte und bricht zusammen. In seiner Brust steckt ein Dolch. Bei dem Toten handelt es sich um ein Mitglied einer Gruppe gestresster Manager, die im Bayerischen Wald Entschleunigung suchen. Doch die werden sie am Ufer der Donau wohl nicht mehr finden, denn schon bald folgt die nächste Leiche…mehr

Produktbeschreibung
Ein Mittelalterfestival in Ortenburg! Dieses Spektakel wollen sich Kommissarin Franziska Hausmann und ihre Freundin Marie nicht entgehen lassen. Dass die Zeitreise zu einem Horrortrip wird, ahnen sie nicht. Am zweiten Tag passiert es: Ein kostümierter Mann wankt auf Franziska zu, flüstert unverständliche Worte und bricht zusammen. In seiner Brust steckt ein Dolch. Bei dem Toten handelt es sich um ein Mitglied einer Gruppe gestresster Manager, die im Bayerischen Wald Entschleunigung suchen. Doch die werden sie am Ufer der Donau wohl nicht mehr finden, denn schon bald folgt die nächste Leiche ...

»Gerwens erzählt aus vielerlei Perspektiven, sehr sensibel, manchmal mit Leerstellen, um nicht allzu viel zu verraten. Das ist solide Krimikost.« Süddeutsche Zeitung
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch .30731
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 347
  • Erscheinungstermin: 1. August 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 122mm x 22mm
  • Gewicht: 252g
  • ISBN-13: 9783492307314
  • ISBN-10: 3492307310
  • Artikelnr.: 54398645
Autorenporträt
Gerwens, KatharinaKatharina Gerwens, geboren 1952 in Epe/Westfalen, verbrachte ihre Kindheit auf dem Dorf. Nach ihrer Ausbildung zur Journalistin arbeitete sie in verschiedenen Verlagen und ist heute als freie Lektorin und Autorin tätig. Sie lebt mit Mann und Kater in München und schrieb gemeinsam mit Herbert Schröger die Niederbayern-Krimis »Stille Post in Kleinöd«, »Die Gurkenflieger von Kleinöd« sowie »Anpfiff in Kleinöd«. »Seit 2011 wohne ich mit meinem Mann und unseren Katzen in einem zweihundert Jahre alten Bauernhaus in Eichendorf (Niederbayern). Wenn ich nicht gerade schreibe, bin ich in unserem großen Obst- und Gemüsegarten zu finden«.
Rezensionen
"Genau so sollten Regionalkrimis gestrickt sein", magazin-koellefornia.de, 05.08.2019