10,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

9 Kundenbewertungen

Henry Hayden ist ein erfolgreicher Schriftsteller. Er ist elegant, großzügig und charmant. Und er ist gefährlich. Denn Henry ist ein skrupelloser Hochstapler, der in Wahrheit keine einzige Zeile seiner Romane selbst geschrieben hat. Während er seinen Ruhm genießt, sorgt seine Frau dafür, dass er auch weiterhin andauert. Denn sie schreibt die Bücher, für die Henry berühmt geworden ist. Als Henrys Geliebte schwanger wird und verlangt, dass er seine Frau verlässt, steht mit einem Mal seine Existenz auf dem Spiel. Wäre es da nicht einfacher, die Geliebte aus dem Weg zu räumen? Doch dann passiert…mehr

Produktbeschreibung
Henry Hayden ist ein erfolgreicher Schriftsteller. Er ist elegant, großzügig und charmant. Und er ist gefährlich. Denn Henry ist ein skrupelloser Hochstapler, der in Wahrheit keine einzige Zeile seiner Romane selbst geschrieben hat. Während er seinen Ruhm genießt, sorgt seine Frau dafür, dass er auch weiterhin andauert. Denn sie schreibt die Bücher, für die Henry berühmt geworden ist. Als Henrys Geliebte schwanger wird und verlangt, dass er seine Frau verlässt, steht mit einem Mal seine Existenz auf dem Spiel. Wäre es da nicht einfacher, die Geliebte aus dem Weg zu räumen? Doch dann passiert Henry ein nicht wieder gutzumachender Fehler...

Der sensationelle Erfolgsroman des Grimme-Preisträgers
Die Geschichte eines grandiosen Hochstaplers, dem ein kleiner Fehler zum Verhängnis wird.
Ein psychologischer Spannungsroman der Extraklasse - mehrfach preisgekrönt
  • Produktdetails
  • Penguin Taschenbuch .10249
  • Verlag: Penguin Verlag München
  • Seitenzahl: 299
  • Erscheinungstermin: 11. Dezember 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 118mm x 25mm
  • Gewicht: 278g
  • ISBN-13: 9783328102496
  • ISBN-10: 3328102493
  • Artikelnr.: 49025958
Autorenporträt
Arango, Sascha
Sascha Arango, geboren 1959 in Berlin, ist einer der renommiertesten deutschen Drehbuchautoren. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. zweimal mit dem Grimme-Preis. Die "Tatorte" aus seiner Feder gehören zu den Fernsehereignissen des Jahres. Er lebt in der Nähe von Potsdam.
Rezensionen
"Wer diesen Sommer Zeit für einen Krimi findet, der sollte DIESEN lesen." Main-Post

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Mit großem Vergnügen hat Werner Bartens diesen Debütroman von Sascha Arango gelesen. Er lobt den Krimi für seine Lakonik, die überraschenden, aber immer logisch und emotional nachvollziehbaren Wendungen und die gelungene Konstruktion. Zudem hat ihn das Buch durch Witz überzeugt sowie durch mehrdeutige Figuren, wie etwa die Hauptfigur Henry, der vorgibt ein Schriftsteller zu sein, im Wesentlichen aber ein Fiesling und Lügner ist, der im richtigen Moment das Schweigen beherrscht, dem Leser nichtsdestoweniger immer sympathischer wird. Das Fazit des Rezensenten: ein stimmiger Kriminalroman, der mit zahlreichen "feinen Lügen" aufwartet, von denen sich einiges lernen lässt.

© Perlentaucher Medien GmbH
Besprechung von 19.07.2014
Die schönsten Seiten des Sommers
Der Fiesling,
den die Frauen lieben
Strand, Dünen, Meeresbrandung. Und ein herrlicher Bösewicht, den die Frauen lieben und die Männer fürchten. Wenn da nur nicht dieser Todesfall an den Klippen wäre. Und dann noch einer. Doch immer, wenn sich die Schlinge enger um ihn zieht, hält das charmante Ekelpaket die Klappe – und steht plötzlich nicht mehr unter Verdacht. Überraschende Wendungen, Sommerstimmung. Und vor allem eine großartige Feier des schweigsamen Mannes im so geschwätzigen Literaturbetrieb. Außerdem großes Kino. Das findet inzwischen sogar Hollywood und hat sich die Filmrechte an Sascha Arangos Romanerstling gesichert.
WERNER BARTENS
    
  
  
  
Sascha Arango: Die Wahrheit und andere Lügen. Roman. Bertelsmann Verlag, München 2014. 304 Seiten, 19,99 Euro, E-Book 15,99 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
"'Wahrheit und andere Lügen' ist, da legen wir uns jetzt mal fest, bis auf Widerruf das Beste, was das deutsche Kriminalromanwesen in diesem Jahr zu Wege bringt."