22,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

3 Kundenbewertungen

James Witherspoon ist Chauffeur, lebt in Atlanta und ist mit zwei Frauen verheiratet. Chaurisse ist seine offizielle Tochter, Dana ist das zweite, geheime Kind, von dem niemand wissen darf. Beide Mädchen sind gleich alt, wohnen nicht weit voneinander entfernt und leben doch ganz unterschiedliche Leben. Denn während Chaurisse in einer heilen Familie aufwächst, muss Dana um jede Anerkennung kämpfen. Als sie vierzehn sind, laufen sich Dana und Chaurisse scheinbar zufällig über den Weg - wobei nur Dana weiß, dass sie Schwestern sind. Schließlich kommt es zu einem schicksalhaften Zusammentreffen…mehr

Produktbeschreibung
James Witherspoon ist Chauffeur, lebt in Atlanta und ist mit zwei Frauen verheiratet. Chaurisse ist seine offizielle Tochter, Dana ist das zweite, geheime Kind, von dem niemand wissen darf. Beide Mädchen sind gleich alt, wohnen nicht weit voneinander entfernt und leben doch ganz unterschiedliche Leben. Denn während Chaurisse in einer heilen Familie aufwächst, muss Dana um jede Anerkennung kämpfen. Als sie vierzehn sind, laufen sich Dana und Chaurisse scheinbar zufällig über den Weg - wobei nur Dana weiß, dass sie Schwestern sind. Schließlich kommt es zu einem schicksalhaften Zusammentreffen beider Familien, das für die eine Seite den völligen Zusammenbruch bedeutet und für die andere eine Möglichkeit zum Aufbruch.
  • Produktdetails
  • Verlag: Arche Verlag
  • Seitenzahl: 347
  • Erscheinungstermin: 24. Juli 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 145mm x 35mm
  • Gewicht: 572g
  • ISBN-13: 9783716027837
  • ISBN-10: 3716027839
  • Artikelnr.: 58790638
Autorenporträt
Jones, Tayari
Tayari Jones wurde 1970 in Atlanta geboren und studierte Englisch in Iowa, Georgia und Arizona. Mit ihrem Roman 'In guten wie in schlechten Tagen' wurde sie über Nacht zu einer der erfolgreichsten Autorinnen der USA. 2019 wurde sie mit dem Women's Prize for Fiction ausgezeichnet. Tayari Jones lebt heute wieder in Atlanta.

Somann-Jung, Britt
Britt Somann-Jung ist Lektorin und Übersetzerin und lebt in Hamburg. Für ihre Übersetzung von Tayari Jones' 'In guten wie in schlechten Tagen' wurde sie 2019 mit dem Hamburger Literaturpreis ausgezeichnet.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Dlf Kultur-Rezension

"Mit allen Wassern des amerikanischen Creative Writing gewaschen" nennt Rezensent Rainer Moritz die in Atlanta geborene Autorin Tavari Jones - und das bedeutet für den Kritiker nichts Schlechtes. Denn die Geschichte um James Witherspoon, der in den fünfziger Jahren im Jugendalter eine Vierzehnjährige schwängert, diese heiraten muss und zehn Jahre später eine heimliche zweite Ehe eingeht, abermals eine Tochter bekommt und ein Doppelleben führt, besticht laut Kritiker durch eindringliche Szenen und durch eine großartige Schilderung über das Georgia der Achtziger. Dass in dem im amerikanischen Original bereits 2011 erschienenen Roman einiges vorhersehbar scheint - die beiden Töchter begegnen sich trotz aller Bemühungen des Vaters natürlich irgendwann - geht für Moritz in Ordnung. Facettenreiche Lektüre verspricht der Roman in jedem Fall, schließt er.

© Perlentaucher Medien GmbH