Stories for Boys Who Dare to be Different - Vom Mut, anders zu sein - Brooks, Ben
Zur Bildergalerie

19,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Ausgezeichnet als "Children`s Book of the Year" beim Britischen National Book Award 2018! Von Beethoven bis Obama - 100 Jungs, die die Welt verändert haben!
Jungs brauchen Vorbilder - heute mehr denn je. In diesem aufwändig gestalteten Buch finden sie über 100 ganz persönliche Geschichten von Künstlern , Wissenschaftlern , Umweltaktivisten , Fußballern , Politikern und Entdeckern - von großen und kleinen Helden aus der ganzen Welt und aus allen Epochen, die Grenzen überschritten haben und gegen den Strom geschwommen sind. Sie alle hatten den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen und so ihre…mehr

Produktbeschreibung
Ausgezeichnet als "Children`s Book of the Year" beim Britischen National Book Award 2018!
Von Beethoven bis Obama - 100 Jungs, die die Welt verändert haben!

Jungs brauchen Vorbilder - heute mehr denn je. In diesem aufwändig gestalteten Buch finden sie über 100 ganz persönliche Geschichten von Künstlern , Wissenschaftlern , Umweltaktivisten , Fußballern , Politikern und Entdeckern - von großen und kleinen Helden aus der ganzen Welt und aus allen Epochen, die Grenzen überschritten haben und gegen den Strom geschwommen sind. Sie alle hatten den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen und so ihre Träume zu verwirklichen .

Nach dem großen Erfolg von Good Night Stories for Rebel Girls gibt es nun endlich auch eine inspirierende Geschichtensammlung für Jungs . Autor Ben Brooks erzählt von Persönlichkeiten, die Erstaunliches erreicht und die Welt auf ihre Art ein Stück besser gemacht haben - jenseits von stereotypen Männlichkeitsbildern und Rollenklischees .

Denn: Man muss sich nicht mit großen Kämpfern identifizieren, die Drachen töten und Prinzessinnen retten, um zum Helden zu werden. Dieses Buch zeigt, dass man auch als Querdenker, als sensibler oder introvertierter Junge Außergewöhnliches zu leisten vermag.
Stories for Boys Who Dare to be Different ist ein unvergleichliches Buch, randvoll gepackt mit Abenteuern, spannenden Geschichten und mancher Überraschung. Am wichtigsten jedoch: es bestärkt kleine und große Jungs darin, ihren eigenen Weg zu gehen.

New York Times Bestseller / Sunday Time Bestseller Nr. 1

" Dieses Buch kann Leben retten. Dieses Buch kann Leben verändern. Dieses Buch kann dazu beitragen eine neue Generation von Jungs hervorzubringen, die es wagen ihren eigenen Weg zu gehen. " - Benjamin Zephaniah

Mit spannenden Biografien von großen Persönlichkeiten, wie:
Ai Weiwei, Barack Obama, Benjamin Zephaniah, Bill Gates, Christopher Paolini, Confucius, Daniel Radcliffe, Galileo Galilei, Hans Scholl, Harvey Milk, Jamie Oliver, Jesse Eisenberg, Jim Henson, John Green, John Lennon, Lionel Messi, Louis Armstrong, Louis Braille, Ludwig van Beethoven, Mahatma Gandhi, Muhammad Ali, Nelson Mandela, Nikola Tesla, Oscar Wilde, Patch Adams, Ralph Lauren, Roald Dahl, Salvador Dalí, Siddhartha Gautama, Stephen Hawking, Steven Spielberg, Tank Man, Thomas Edison, Vincent van Gogh
  • Produktdetails
  • Verlag: Loewe Verlag
  • Seitenzahl: 208
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren
  • Erscheinungstermin: 9. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 256mm x 201mm x 25mm
  • Gewicht: 826g
  • ISBN-13: 9783743202597
  • ISBN-10: 374320259X
  • Artikelnr.: 52443806
Autorenporträt
Ben Brooks (geboren 1992 in Gloucestershire) ist Shooting-Star der britischen Literaturszene und hat bereits sieben Romane veröffentlicht. Auf Deutsch sind erschienen: Nachts werden wir erwachsen (Bloomsbury 2013) und Lolito (Atrium 2015). Stories For Boys ist sein erstes Kinderbuch. Ben Brooks lebt in Berlin.
Inhaltsangabe
Mit Erzählungen über: ACHMAT HASSIEM AI WEIWEI ALAN L. HART ALAN TURING ARTHUR RIMBAUD BALDWIN IV BALIAN BUSCHBAUM BARACK OBAMA BENJAMIN ZEPHANIAH BILL GATES BOYAN SLAT THE BOYS FROM THE ISCA ACADEMY CAINE MONROY CARL LINNAEUS CHARLES FOURIER CHESLEY SULLENBERGER CHRISTIAN McPHILAMY CHRISTOPHER PAOLINI CONFUCIUS DANIEL ANTHONY DAN KRAUS DANIEL RADCLIFFE DANIEL TAMMET DAVID ATTENBOROUGH DEREK REDMOND DON McPHERSON DYNAMO EDDIE AIKAU EUGENE CERNAN FAVIO CHÁVEZ THE FOUR CHAPLAINS FRANK OCEAN FREDERICK DOUGLASS GALILEO GALILEI KING GEORGE VI GHYSLAIN RAZA GRAYSON PERRY HANS SCHOLL HARVEY MILK IQBAL MASIH ISHIRO HONDA JAMES EARL JAIME ESCALANTE JAMIE OLIVER JAYLEN ARNOLD JEAN-DOMINIQUE BAUBY JESSE EISENBERG JIM HENSON JOHN CARLOS & TOMMIE SMITH JOHN GREEN JOHN LENNON JOHN TYNDALL JORGE MUÑOZ JOSÉ RIZAL CHIEF JOSEPH KEN YEANG LIONEL MESSI LOUIS ARMSTRONG LOUIS BRAILLE LUDWIG VAN BEETHOVEN LUIGI CIOTTI MAHATMA GANDHI MOHED ALTRAD MUHAMMAD ALI DR NAIF AL-MUTAWA NEIL DEGRASSE TYSON NELSON MANDELA NICHOLAS WINTON NICK VUJICIC NIKOLA TESLA OSCAR WILDE PATCH ADAMS PERCY SHELLEY PHILIP ZIMBARDO RAIN RALPH LAUREN RIC O'BARRY RICK GENEST RICK VAN BEEK ROALD AMUNDSEN ROALD DAHL RYAN HRELJAC SALVADOR DALÍ SERGEI POLUNIN SIDDHARTHA GAUTAMA STEPHEN HAWKING STEVE IRWIN STEVEN SPIELBERG STORMZY SWAMPY TAIKA WAITITI TANK MAN TENZING NORGAY THOMAS EDISON TREVOR NOAH UYAQUQ VEDRAN SMAILOVIC VINCENT VAN GOGH WILLIAM KAMKWAMBA WILLIAM MOULTON MARSTON
Rezensionen
"Es braucht keinen besonderen Anlass, diese 100 prägnanten Geschichten über 100 Jungs, jenseits von Männlichkeitsbildern und Rollenklischees zu verschenken, das geht immer." Wiebke Schleser, BuchMark "Ein wunderschönes Buch, poetische, formatfüllende Bilder und eine ganz frische, unangestrengte Sprache." Susanne Billig, Deutschlandfunk Kultur "Die kurzen Geschichten über diese ganz unterschiedlichen berühmten Persönlichkeiten sollten uns allen ein Vorbild sein." lieblingsleseplatz.de "Dieses Buch kann Leben retten. Dieses Buch kann Leben verändern. Dieses Buch kann dazu beitragen eine neue Generation von Jungs hervorzubringen, die es wagen ihren eigenen Weg zu gehen." Benjamin Zephaniah "Spannend und ermutigend." Nido
Besprechung von 23.11.2018
Wenn man nur will …
Persönlichkeiten aus aller Welt sollen Jungen Mut machen
Frauenpower auf dem Jugendbuchmarkt. Die „Good Night Stories for Rebel Girls“, der große internationale Erfolg der Autorinnen Francesca Cavallo und Elena Favilli – gerade erschien im Hanser-Verlag Band zwei –, fand zahlreiche Nachahmer und bewegt die Verlagslandschaft. Die Kurzbiografien von 100 Frauen, die jeweils auf einer Doppelseite mit Bild vorgestellt werden, gehen ohne erzählerische Umwege auf die Besonderheit des Lebens ein, auf den Vorbildcharakter, den sie für die Leserinnen haben. So wird jeder Band zu einem Archiv des gesellschaftlichen Aufbruchs. Doch reicht es, wenn nur die Mädchen inspiriert werden, ihre eigenen individuellen Stärken zu entwickeln? Die Geschichte der Frauenbewegung ist ein Beispiel dafür, dass sich die rechtliche und wirtschaftliche Situation nur ändert, wenn auch die Männer überzeugt werden können, ihre vorgegebenen Rollen aufzugeben.
So hat der Loewe-Verlag mit „Stories for Boys, Who Dare to be Different“ von Ben Brooks ein Pendant für Jungen herausgegeben, mit 103 Kurzbiografien männlicher Vorbilder, die in ungewöhnlicher Weise Mut gezeigt haben. Die ihre Ideale und Ideen verwirklichten, trotz eigener Handicaps, oder gesellschaftlichen Widerstands. Darunter sind bekannte und unbekannte Künstler, Umweltaktivisten und Politiker, wie Barack Obama, der sich für die Frauenrechte einsetzt, für eine Welt, in der alle Menschen die Chance haben, das zu sein, was sie sein wollen. Oder der Schauspieler Daniel Radcliffe, der trotz einer Behinderung als Harry-Potter-Darsteller erfolgreich wurde. Auch vom Umweltaktivisten Boyan Slat wird erzählt, der schon als Sechszehnjähriger begann, gegen den Plastikmüll der Meere anzukämpfen, ganz nach dem Lebensmotto von Mahatma Gandhi: „Wenn man nur will, kann man alles erreichen.“ Doch der Einsatz gegen gesellschaftliche Missstände, wie zum Beispiel modernes Sklaventum, kann gefährlich werden. So wurde der zwölfjährige Pakistaner Iqbal Masih für die Befreiung von 3000 Kindern aus Teppichfabriken ermordet. Mut erfordert es auch, für ein Leben als Transgender zu kämpfen, wie Alan Hart, als Mädchen geboren und nach gelungener Geschlechtsumwandlung führend in der Tuberkuloseforschung. Auch die Biografien bekannter Homosexueller geben ein Beispiel davon, wie schwer es ist, gegen Vorurteile anzukämpfen.
Jede dieser 103 Persönlichkeiten in „Stories for Boys, Who Dare to bei Different“ sucht einen individuellen Weg, ein Leben jenseits festgeschriebener Normen zu führen. Das wollen auch die porträtierten Frauen in „Rebel Girls“, aber ihre Geschichten, dramatischer und dynamischer, eint die Wut über die jahrhundertealte Benachteiligung. Sie wollen die Zukunft nicht wagen wie die Männer, sondern kämpfen wie Rebellen. (ab 12 Jahre)
ROSWITHA BUDEUS-BUDDE
Ben Brooks: Stories for Boys, Who dare to be Different. Aus dem Englischen von Franca Fritz u.a. Loewe Verlag, Bindlach 2018. 208 Seiten, 19,95 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr